Beiträge mit dem Schlagwort: prophetische Evangelisation

Das Prophetische und die Ernte (einige Zusammenhänge)

Photo von Kornähren mit Text Das Prophetische und die Ernte (einige Zusammenhänge)

34 Min. [Download mp3] (Dateigröße: ca. 31 MB) [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

 

Das Prophetische und die Seelenernte hängen sehr eng zusammen. In diesem Artikel möchten wir auf einige Zusammenhänge kurz eingehen. Der Artikel enthält auch eine Übung für Dich persönlich oder für Eure Gruppe.
In diesem Dienst geht es darum, dass Menschen Jesus persönlich erleben und in ihrer Beziehung zu Ihm wachsen. Das bedeutet, dass Menschen gerettet werden und dass der Leib Christi gestärkt und zugerüstet wird. Christen finden Material, das ihnen dabei hilft, das Wirken des Heiligen Geistes in der Welt freizusetzen. Und dadurch kommen auch wieder Menschen in eine Begegnung mit dem Lebendigen Gott.
Das Prophetische und die Ernte hängen also zusammen.

Achtung: Im Video bzw. Audio sind einige spontane Sachen dazugekommen, die nicht im Artikel enthalten sind. Das sind tiefergehende Ausführungen zu manchen Abschnitten, Gebet (für Erfüllung durch den Heiligen Geist und Visionen, Führung etc.) und Zuspruch für die Zuhörer (zum Thema geistliche Kämpfen) und ein Impuls zu einer Übung zum letzten Abschnitt mit den Fragen (Nachsinnen über das Gleichnis mit den Talenten).

Wir möchten jetzt kurz auf eine Auswahl an Themenbereichen eingehen.

In der Endzeit muss es eine Endzeit-Ernte geben. Das Evangelium wird in aller Welt verkündigt werden vor dem Ende (siehe Matthäus 24,14). Die Vollzahl der Heiden muss eingehen (siehe Römer 11,25). Gott will, dass alle gerettet werden (1. Timotheus 2,4). Aber Gott respektiert den freien Willen der Menschen.
Prophetie befasst sich auch mit Zeiten, Entwicklungen und Gottes Plänen. Die Endzeit-Ernte ist ein zentraler Teil davon. Der Missionsauftrag an die Christen gilt auch heute noch.

Das Zeugnis von Jesus Christus ist der Geist der Prophetie (siehe Offenbarung 19,10). Prophetie und das Prophetische allgemein weisen also auf Jesus hin. Es ist ein Fingerzeig auf Jesus und eine Einladung in eine Begegnung und Beziehung zu Jesus, zum Vater und zum Heiligen Geist.

Jesus ist gekommen um das Verlorene zu suchen und zu retten (siehe Lukas 19,10). Wenn wir Ihm folgen und Seine Stimme hören, dann werden wir mit Ihm zusammen Menschen finden, die noch verloren sind. Das können übernatürlich von Gott geführte Begegnungen mit Menschen sein. Es bedeutet auch Geistleitung und Gottes Stimme hören im Alltag und in der Ernte-Arbeit.
Das kann auch sogenannte „prophetische Evangelisation“ sein oder die (geistgeleitete) Evangelisations-Methode der „Schatzsuche im Erntefeld“.

Der 5-fältige Dienst, zu dem auch Propheten gehören, bringt den Leib Christi zur Reife, damit die Christen das Werk des Dienstes verrichten können (siehe Epheser 4,11-16). Die Ernte ist ein zentraler Teil vom Werk des Dienstes im Reich Gottes.

Jesus sieht die Ernte dort, wo wir es mit unseren menschlichen bzw. natürlichen Augen und Denken nicht sehen bzw. nicht erkennen können. Jesus sieht die reife Ernte, auch da wo manche Menschen vielleicht sagen „Es ist keine Erntezeit, wir können hier und jetzt noch nichts ernten.“ (siehe dazu Johannes 4,35).
Wir bezeichnen das als „prophetischer Blick auf die Ernte.

Im Missionsauftrag (siehe Markus 16,15ff.) sendet Jesus die Christen aus, das Evangelium in der Welt zu verbreiten. Und das auch mit Zeichen, die nur durch das Wirken des Heiligen Geistes passieren können. Dazu müssen sie vorher die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, also die Geistestaufe (siehe Lukas 24,49 und Apostelgeschichte 2).
Ein Teil des Prophetischen ist es, Christen dabei zu unterstützen, die Geistestaufe, das Sprachengebet und wiederholte Erfüllungen vom Heiligen Geist zu empfangen.

Das finden wir auch im Dienst von Jesus, in Seiner ersten Predigt. Sinngemäß sagt Er: „Der Geist des Herrn ist auf mir, Er hat mich gesalbt, das Evangelium zu verkündigen“ (siehe dazu Lukas 4).
Vorher hatte Jesus die Geistestaufe empfangen (siehe Lukas 3,21 und 22).

Das Prophetische trägt dazu bei, dass Christen sich auf die greifbare Gegenwart Gottes und Seine Herrlichkeit ausrichten.
Jesus ist das Licht der Welt (siehe Johannes 8,12) und Er lebt in uns (siehe dazu Kolosser 1,27). Durch Ihn ist also auch Sein Leib das Licht der Welt (siehe Matthäus 5,14). Das Licht der Gegenwart bzw. der Herrlichkeit Gottes ist in der Welt sichtbar, wie eine Stadt, die auf dem Berg liegt. Menschen werden vom Licht angezogen und kommen aus der Dunkelheit ins Licht (siehe Jesaja 60,1-3), in die Gegenwart Gottes. Und das ist ein Bild hin auf die Rettung und Seelenernte.
Hierbei geht es praktisch z.B. um die Themen Soaking, tiefe Begegnungen mit Gott, Intimität mit Jesus etc.
Wir verwenden dafür auch den Begriff „Brautzeit“, aus unserer Prophetie für 2017 „B(r)au(t)zeit“ (Brautzeit und Bauzeit).

Deine Berufung von Gott für Dein Leben trägt dazu bei, Gottes Reich auf Erden zu bauen. Christen haben unterschiedliche und individuelle Berufungen und Gaben von Gott empfangen, aber alle tragen zusammen dazu bei, Gottes Reich auszubreiten und dabei auch Seine Ernte einzubringen. Wir sind geschaffen in Christus zu guten Werken, die Gott für uns vorbereitet hat (siehe Epheser 2,10). Um in diesen Werken bzw. der Berufung zu leben, müssen wir Gottes Stimme hören (siehe auch Johannes 10,27).

Damit hängt auch das Thema Vision zusammen. Es geht darum, dass Christen Gottes Vision empfangen für ihr eigenes Leben bzw. für ihre Gruppe. Dass sie Gottes Vision für diese Zeit, Gottes Vision zu bestimmten Themen empfangen und auch Gottes Vision für das, was auf ihrem Weg vor ihnen liegt.

Das Prophetische befasst sich mit der unsichtbaren Welt. Ein Beispiel ist, dass die Engel Gottes aktiv mit dem Leib Christi zusammen in der Ernte arbeiten (siehe Matthäus 13,39). Der geistliche Kampf in der unsichtbaren Welt geht auch um Seelen bzw. um die Ernte. Aber wir haben den Sieg in Christus. Wir können erkennen, dass auf unserer Seite stärkere geistliche Mächte wirken als auf der Seite des Feindes (siehe 2. Könige 6,16-17).

Ein Teil des Prophetischen ist es, Baupläne oder Blaupausen von Gott zu empfangen und auf Erden umzusetzen.
Wir haben dafür den Begriff „Bauzeit“, aus unserer Prophetie für 2017 „B(r)au(t)zeit“ (Brautzeit und Bauzeit).
Bildlich gesprochen können das Fischernetze, Kornspeicher, Schatzkammern etc. sein, die auf der Erde nach Gottes himmlischen Bauplänen mit Ihm zusammen gebaut werden. Diese unterstützen die Ernte-Arbeit.
Praktisch können das z.B. Gruppen oder Netzwerke sein (online wie offline), Dienste, Werke, (Haus-)Gemeinden etc. die nach Gottes Plänen gebaut werden.
Gott will in dieser Zeit Sein Reich in der Welt bauen, und das teilweise auf visionäre und pioniermäßige Arten, die noch nie vorher dagewesen sind. Vieles davon geht über unser bisheriges Denken, unsere Traditionen, unsere bisherigen Methoden und unseren Horizont weit hinaus.

Unten im Artikel findest Du nach der Übung eine Auswahl mit Links zu diesen Themen. Vor der Übung und den Links noch ein wichtiger Hinweis:

Unterstützung durch Spende

Dieser Dienst ist für Dich (wenn nicht anders angegeben) kostenlos. Das was wir im Dienst tun wird durch freiwillige Zuwendungen unserer Leser/innen finanziert. Unser Dienst ist vollzeitlich und basiert größtenteils auf Spendenbasis. Wir sind deshalb auf regelmäßige finanzielle Zuwendungen angewiesen. 

Für jede finanzielle Unterstützung sind wir dankbar. Durch Deine Unterstützung hilfst Du uns im Dienst sehr viel weiter.

Auch kleinere Beträge wie z.B. 5 € als einmalige Spende können schon etwas bewirken!

Du kannst auch regelmäßig bzw. monatlich spenden, z.B. als monatlicher Bank-Dauerauftrag oder als „monthly donation“ bei PayPal. Auch schon 5 € monatlich als regelmäßige Zuwendung können viel bewirken.

Unsere Bankverbindung und PayPal

Wir sind dabei, diesen Dienst umzustrukturieren. Deswegen gibt es eine neue Bankverbindung und PayPal. Spendenbescheinigungen sind für zukünftige Spenden möglich.

Wenn Du an unseren Dienst spenden möchtest, dann schreib uns eine E-Mail folgende Adresse:

supporters( hier das @ – Zeichen einfügen )prophetenschule.eu
(bitte die .EU Endung beachten)

Wir lassen Dir dann die neue Bankverbindung und PayPal und weitere Hinweise zukommen.

Hinweis: Bitte diese E-Mail-Adresse nur für diesen Zweck verwenden und die Hinweise auf der Kontakt-Unterseite beachten:
https://prophetenschule.org/kontakt/

Nun zur Übung

In dieser Übung geht es um Fragen, die Du Gott stellen kannst, bzw. auch um ein Nachsinnen über spezielle Themen. Nimm Dir Zeit und höre, was Gott Dir dazu sagt bzw. zeigt. Ihr könnt diese Übung auch als Gruppe, z.B. im Hauskreis machen und Euch hinterher über Ergebnisse und Eindrücke austauschen.
Nimm Dir jetzt also noch einmal etwas Zeit um von Gott zu verschiedenen Themen zu hören, was Er jetzt für Dich hat und was Er Dir jetzt sagen möchte.

In der Audiodatei bzw. im Video (am Artikelanfang verlinkt) gibt es bei diesen Abschnitten mit den Fragen auch die Möglichkeit, in der Zeit auf Gott zu hören. Es gibt für jede Frage ca. 1 Minute Zeit und wer länger Zeit braucht, kann die Aufnahme solange anhalten.

Hinweis für die Übungen: Du kannst Dir Zettel und Stift bereitlegen oder Dir diesen Abschnitt mit den Fragen ausdrucken und Dir Notizen machen.
Finde eine Position, in der Du Dich entspannen kannst, z.B. im Sitzen oder im Liegen. Es hilft, die Augen dabei zu schließen. Vielleicht hilft Dir auch ruhige, christliche Instrumentalmusik, sogenannte „Soaking-Musik“. Wenn Dir Jesus begegnet, dann kannst Du die Audioaufnahme bzw. das Video pausieren und Dir diese Botschaft später weiter anhören.

Fragen, die Du mit Gott besprechen kannst: 

Zu den Bereichen bzw. Themen, die wir oben beschrieben haben:
Was zeigt Gott Dir persönlich, welche der Bereiche für Dich aktuell dran sind?
Wo setzt Er Priorität für die nächste Zeit?

______________________________________________________________ ______________________________________________________________ ______________________________________________________________ ______________________________________________________________

 

Was zeigt Gott Dir persönlich, was das praktisch
und konkret für Dich bzw. für Eure Gruppe bedeutet?

______________________________________________________________ ______________________________________________________________ ______________________________________________________________ ______________________________________________________________

 

Richte Deinen Blick auf das Gleichnis mit den Talenten. Was zeigt Gott Dir dazu?
Schau auf die Talente, die Er Dir gegeben hat.
Was bedeutet das und wie sollst Du Deine Talente einsetzen,
um Gottes Reich auf Erden zu bauen?

 

______________________________________________________________ ______________________________________________________________ ______________________________________________________________ ______________________________________________________________

 

Links

Wenn Du Jesus nicht als Deinen Herrn und Retter kennst, dann schau Dir bitte diese Botschaft an:
Botschaft für Dich!
https://prophetenschule.org/2021/02/03/botschaft-fur-dich-2021/

Jesus persönlich erleben und kennenlernen!
https://prophetenschule.org/jesus-persoenlich-erleben/

Deine Begegnung mit JESUS (Interaktiv!)
https://prophetenschule.org/2013/10/05/deine-begegnung-mit-jesus-interaktiv/

Mehr zum Thema „Leben als Braut Christi“ findest Du im Abschnitt „Brautzeit“ aus unserer Jahresprophetie für 2017 „B(r)au(t)zeit“ (Brautzeit und Bauzeit):
https://prophetenschule.org/2017/05/13/prophetie-fuer-2017/#brautzeit

Hast Du schon die Geistestaufe und das Sprachengebet empfangen?
Hier findest Du mehr zur Geistestaufe und auch ein Gebet, das Dir hilft, die Taufe im Heiligen Geist zu empfangen:
https://prophetenschule.org/geistestaufe-sprachengebet/

Viele weiterführende Artikel zu den Themen Geistestaufe, Sprachengebet und Wirken des Heiligen Geistes findest Du auf dieser Übersichtsseite:
Das Wirken des Heiligen Geistes (Geistesgaben etc.)
https://prophetenschule.org/wirken-des-heiligen-geistes-mp3-christliche-audiodateien-kostenlos/

Mehr vom Heiligen Geist
https://prophetenschule.org/2020/05/29/mehr-vom-heiligen-geist/

Gebet für Euch: Berührung und Erfüllung vom Heiligen Geist
https://prophetenschule.org/2020/12/05/gebet-fur-euch-beruehrung-und-erfuellung-vom-heiligen-geist/

Mehr zu einer Erfrischung und einem wiederholten Erfüllt-Werden durch den Heiligen Geist findest Du in diesem Artikel:
Wie Du Dich immer wieder vom Heiligen Geist erfüllen lassen kannst:
https://prophetenschule.org/2016/05/16/wie-du-dich-immer-wieder-vom-heiligen-geist-erfullen-lassen-kannst/

Lehre über Soaking
https://prophetenschule.org/2021/03/13/lehre-uber-soaking/

Hier verschiedene weitere Aufnahmen mit Soaking, prophetische Lieder, Zungengebet, Zungengesang etc.:
Musik-Downloads (mp3, christliche Lieder, Lobpreis, Soaking etc., kostenlos)
https://prophetenschule.org/musik-downloads/

Mehr zur der übernatürlichen Wirkung, wenn man den Heiligen Geist in der Welt freisetzt, findest Du im Abschnitt „Das Zelt in der Welt“ aus unserer Prophetie für 2019:
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/#zelt-in-der-welt

Und dort auch im Abschnitt „Ein zusätzliches Bild: Zeltevangelisation“:
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/#zeltevangelisation

Mehr dazu wie Du Gottes Stimme hören kannst findest Du in unserer
Übersicht: Lehre über Prophetie und Gottes Reden
https://prophetenschule.org/ubersicht-lehre-uber-prophetie/

Was ist Schatzsuche mit dem Heiligen Geist?
https://prophetenschule.org/2013/06/12/was-ist-schatzsuche-mit-dem-heiligen-geist/

Hier findest Du unser kostenloses E-Book „Entdecke Gottes Berufung für Dein Leben!“, das Dir hilft, Deine eigene Berufung zu entdecken:
https://prophetenschule.org/2014/02/10/entdecke-gottes-berufung-fuer-dein-leben-kostenloses-e-book/

Hier findest Du Lehrmaterial zum Thema Berufung und Hilfen, um in Deiner Berufung von Gott zu leben:
Themenreihe BERUFUNG: Entdecke Gottes Berufung für Dein Leben und wie Du darin leben kannst
https://prophetenschule.org/themenreihe-berufung/

Gottes Vision und Plan: Ernte und Transformation
https://prophetenschule.org/2020/11/29/prophetie-fuer-2020/#gottes_vision

Der prophetische Blick auf die Ernte (mit Übung)
https://prophetenschule.org/2021/03/21/der-prophetische-blick-auf-die-ernte-mit-ubung/

Mehr zum Thema Vision findest Du auch in unserer Botschaft für 2018 in den Abschnitten:
Vision, Verheißung und Hoffnung bezogen auf das „Weite Land“ mit praktischer Übung:
https://prophetenschule.org/2018/12/12/prophetie-fuer-2018/#vision

Und im Abschnitt „das Land im Geist sehen (Vision)“:
https://prophetenschule.org/2018/12/12/prophetie-fuer-2018/#das-land-im-geist-sehen-vision

Schau auf die Vision (Eindruck und Übung)
https://prophetenschule.org/2022/08/14/schau-auf-die-vision-eindruck-und-ubung/

12# (Geistliche) Kämpfe (Mini-Input zur Lehreinheit “Lebe in Deiner Berufung”)
https://prophetenschule.org/2014/11/18/12-geistliche-kampfe-mini-input-zur-lehreinheit-lebe-in-deiner-berufung/

Wenn Gott Dir die Vision gibt, etwas „zu bauen“, dann findest Du mehr dazu im Abschnitt „Bauzeit“ aus unserer Jahresprophetie für 2017 „B(r)au(t)zeit“ (Brautzeit und Bauzeit):
https://prophetenschule.org/2017/05/13/prophetie-fuer-2017/#bauzeit

Der Missionsauftrag in der Corona-Krise
https://prophetenschule.org/2021/11/07/der-missionsauftrag-in-der-corona-krise/

 

Wir wünschen Euch Gottes Segen!

Julia und Tobias

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , ,

(Prophetisches) Gebet draußen – im Erntefeld

ca. 10 Min. [Download mp3] (Dateigröße: ca. 10 MB) [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

In diesem Artikel geht es um das geisterfüllte Gebet (bzw. auch das prophetische Gebet) draußen, in der Stadt, im Ernte-Feld.

Bild auf Stadt und Text - (Prophetisches) Gebet draußen - im Erntefeld

Versuch doch mal draußen zu beten. Z.B. da wo Du den Blick auf die Stadt bzw. auf das Dorf hast oder wo Du auf Häuser blickst. Oder mit Blick auf eine Fußgängerzone, eine Schule oder einen Marktplatz. Du kannst draußen für die Stadt und für die Menschen beten, sie segnen und beten, dass der Heilige Geist ihnen begegnet, an ihnen zieht und dass sie gerettet werden.

Der Leib Christi muss sichtbar sein, denn er ist das Licht der Welt, eine Stadt, die auf dem Berg liegt und das Licht soll nicht verborgen bleiben (nach Matthäus 5,14).

Wenn Du draußen für die Ernte betest, dann bist Du dabei gleichzeitig selber draußen, also mitten im Erntefeld. Das kannst Du alleine machen oder in Gruppen, z.B. als Hauskreis.

Gebet draußen kann auch evangelistische Aktionen unterstützen, also wenn Du betest, während andere Christen gerade Menschen mit dem Evangelium erreichen.

„Prophetisches“ Gebet bedeutet in diesem Kontext auch, den Willen, die Pläne und das Wirken Gottes hervorzusprechen. Etwas hervor (also in Existenz) zu sprechen ist eine der Bedeutungen des Begriffs Prophetie im griechischen Urtext. Frage Gott also, was Du genau beten und hervorsprechen sollst.
Empfange vom Himmel her und setze es auf der Erde frei. Segne die Stadt und die Menschen und bete, dass Gott ihnen begegnet und an ihnen zieht (siehe dazu Johannes 6,44). Unser Vater ist ein rettender Gott und Sein Wille ist es, dass alle Menschen gerettet werden und dass alle Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit kommen (siehe 1. Timotheus 2,4).

Gebet draußen setzt eine übernatürliche Wirkung frei, es verändert die geistliche Atmosphäre und trägt dazu bei, dass Gott auf übernatürliche Weise in der Ernte wirkt, dass z.B. Menschen von Ihm berührt werden, fragend werden, vorbereitet werden, sich für Gott öffnen etc.
Als Bild dargestellt: Wenn aus Deinem Leib Ströme des Lebendigen Wassers des Heiligen Geistes fließen, dann berührt das auch die Menschen in Deiner Nähe (sieh dazu Johannes 7,38)!

Mehr zur übernatürlichen Wirkung von geisterfülltem (bzw. auch prophetischem) Gebet in der Welt draußen findest Du im Abschnitt „Das Zelt in der Welt“ aus unserer Prophetie für 2019:
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/#zelt-in-der-welt

Ein Teil davon, das Übernatürliche freizusetzen, ist auch das Zungengebet bzw. das Gebet im Geist.

Gebet kann sozusagen auch eine „Saat im Geistlichen“ sein, die dann zu einer Ernte führt.
Wenn Du dabei evangelistisches Material auslegst bzw. verteilst, dann ist das zusätzlich auch eine „Saat im Natürlichen“. Und Menschen können durch das Zusammenwirken des Übernatürlichen und des Natürlichen (also durch das physische, evangelistische Material) mit dem Evangelium erreicht werden und sich für Jesus entscheiden.
Der Geist und die Braut rufen zusammen „Komm!“ (nach Offenbarung 22,17)

Praktische Hinweise und Tipps

Frag Jesus, an welchen Orten Du draußen beten sollst und lass Dich von Ihm leiten. Denn oft kommt es dabei zu von Gott geführten Begegnungen mit schon vorbereiteten Menschen, denen wir Material geben bzw. die Botschaft erzählen können oder für die wir direkt und persönlich beten können.

Nimm deshalb evangelistisches Material mit, zum Auslegen oder zum direkten Weitergeben, wenn Dir draußen Menschen begegnen. Draußen findest Du außerdem viele Orte, wo Du evangelistisches Material für Finder auslegen kannst, z.B. auf Parkbänken.

Frage Gott auch, ob Er Dir evangelistische Aktionen bzw. Strategien zeigt.

Manchmal hat man dann auch den Eindruck, auf eine bestimmte Person zuzugehen und ihr von Jesus zu erzählen bzw. Gebet anzubieten. Es kann auch passieren, dass Du draußen prophetische Eindrücke für bestimmte Menschen bekommst, auf die Du triffst. Du kannst den Menschen dann diese Botschaft von Gott direkt weitergeben, also als prophetische Evangelisation. Eindrücke sind oft genau passende Schlüssel, um Menschen für Gott zu öffnen. Die Menschen erfahren dadurch, dass Gott sie kennt und nicht vergessen hat, dass Er sie liebt und genau jetzt sieht und dass Er ihnen genau jetzt begegnen möchte.

Vielleicht leitet Gott Dich auch, für die Regierung der Stadt zu beten, z.B. beim Rathaus oder anderen Amts-Gebäuden.

Probiere es doch mal aus und lasse Dich vom Heiligen Geist leiten!

Uns ist es sehr wichtig, dass Menschen mit dem Evangelium erreicht werden. Dazu gehört auch, dass Christen für die Umsetzung des Missionsauftrags, ausgerüstet und ausgebildet werden. Und die Geistesgaben sind ein sehr wichtiger Teil davon.

Deswegen bieten wir das, was wir in diesem Dienst machen, kostenfrei an. Und das bedeutet, dass dieser Dienst durch freiwillige Zuwendungen finanziert wird. Dieser Dienst ist für Nutzer kostenlos und wird durch die Unterstützung unserer Leser/innen, Zuhörer/innen und Zuschauer/innen möglich gemacht.

 

Unterstützung durch Spende

Dieser Dienst ist für Dich (wenn nicht anders angegeben) kostenlos. Das was wir im Dienst tun wird durch freiwillige Zuwendungen unserer Leser/innen finanziert. Unser Dienst ist vollzeitlich und basiert größtenteils auf Spendenbasis. Wir sind deshalb auf regelmäßige finanzielle Zuwendungen angewiesen. 

Für jede finanzielle Unterstützung sind wir dankbar. Durch Deine Unterstützung hilfst Du uns im Dienst sehr viel weiter.

Auch kleinere Beträge wie z.B. 5 € als einmalige Spende können schon etwas bewirken!

Du kannst auch regelmäßig bzw. monatlich spenden, z.B. als monatlicher Bank-Dauerauftrag oder als „monthly donation“ bei PayPal. Auch schon 5 € monatlich als regelmäßige Zuwendung können viel bewirken.

Unsere Bankverbindung und PayPal

Wir sind dabei, diesen Dienst umzustrukturieren. Deswegen gibt es eine neue Bankverbindung und PayPal. Spendenbescheinigungen sind für zukünftige Spenden möglich.

Wenn Du an unseren Dienst spenden möchtest, dann schreib uns eine E-Mail folgende Adresse:

supporters( hier das @ – Zeichen einfügen )prophetenschule.eu
(bitte die .EU Endung beachten)

Wir lassen Dir dann die neue Bankverbindung und PayPal und weitere Hinweise zukommen.

Hinweis: Bitte diese E-Mail-Adresse nur für diesen Zweck verwenden und die Hinweise auf der Kontakt-Unterseite beachten:
https://prophetenschule.org/kontakt/

Hilfreiche und weiterführende Links

Hier findest Du ein Gebet von uns für Dich, bei dem Du selber auch vom Heiligen Geist berührt werden kannst:
Gebet für Euch: Berührung und Erfüllung vom Heiligen Geist
https://prophetenschule.org/2020/12/05/gebet-fur-euch-beruehrung-und-erfuellung-vom-heiligen-geist/

Hier findest Du mehr zur Geistestaufe und auch ein Gebet, das Dir hilft, die Taufe im Heiligen Geist zu empfangen:
https://prophetenschule.org/geistestaufe-sprachengebet/

Viele weiterführende Artikel zu den Themen Geistestaufe, Sprachengebet und Wirken des Heiligen Geistes findest Du auf dieser Übersichtsseite:
Das Wirken des Heiligen Geistes (Geistesgaben etc.)
https://prophetenschule.org/wirken-des-heiligen-geistes-mp3-christliche-audiodateien-kostenlos/

Artikel zum Thema Ernte bzw. Evangelisation

Prophetie für 2019 „Zeit im Zelt“ im Abschnitt „Ein zusätzliches Bild: Zeltevangelisation“:
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/#zeltevangelisation

Evangelistische Botschaften:
Jesus persönlich erleben und kennenlernen!
https://prophetenschule.org/jesus-persoenlich-erleben/
Botschaft für Dich! (2021)
https://prophetenschule.org/2021/02/03/botschaft-fur-dich-2021/

In diesem ermutigenden Artikel geht es darum, dass wir Gottes geplante (Seelen-)Ernte prophetisch im Geist bzw. mit Gottes Blick sehen können:
Der prophetische Blick auf die Ernte (mit Übung)
https://prophetenschule.org/2021/03/21/der-prophetische-blick-auf-die-ernte-mit-ubung/

Hier findest Du Lehre zum Missionsauftrag in dieser Zeit (Corona-Krise) und auch eine praktische Übung mit Fragen, die Du Gott stellen kannst:
Der Missionsauftrag in dieser Zeit (Corona-Krise 2020)
https://prophetenschule.org/2020/04/05/der-missionsauftrag-in-dieser-zeit-corona-krise-2020/

In unserer Prophetie für 2020: „Feuerwerk und Feuer-Werk“ und „Arme(e) im (Ernte-)Feld“ haben wir ausführlich über das Thema Ernte geschrieben:
Die Bedeutung von „(Ernte-)Feld“
https://prophetenschule.org/2020/11/29/prophetie-fuer-2020/#bedeutung_ernte-feld

Und hier findest Du eine praktische Übung mit Fragen, die Du mit Gott besprechen kannst:
Praktischer Teil zum (Ernte-)Feld
https://prophetenschule.org/2020/11/29/prophetie-fuer-2020/#uebung_ernte

Gottes Segen!

Bild auf Stadt und Text - (Prophetisches) Gebet draußen - im Erntefeld
Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , ,

CH-3613 Steffisburg: Prophetische Einsätze der Seestrasse Gemeinde

Suchst Du prophetische Veranstaltungen in Deiner Nähe?
–>Hier geht es zur Übersicht<–
Wir haben nicht alle Treffen selbst besucht. Prüfe es daher bitte für Dich selbst.
Bitte beachte auch, bei der Webseite des Veranstalters nach der Aktualität (!) nachzusehen.

Kontakt:
Seestrasse Gemeinde
CH-3613 Steffisburg
Vollständige Anschrift und Infos unter:
http://www.seestrasse-thun.ch

Dienste:

Kategorien: Neue Artikel, Schweiz | Schlagwörter: , , , ,

PLZ 74392 Freudental: Schatzsuche mit Jesus

Suchst Du prophetische Veranstaltungen in Deiner Nähe?
–>Hier geht es zur Übersicht<–

Bitte beachte auch, bei der Webseite des Veranstalters nach der Aktualität (!) nachzusehen.

Kontakt:

Vaterhaus e.V.
74392 Freudental

Ganze Anschrift und weitere Infos unter:
http://vaterhaus.eu/5.html
Und
Link zur Facebookseite

Beschreibung:

Das „Schatzsuche-Team“ unternimmt fast regelmäßig wöchentliche prophetische Schatzsuchen. Prophetische Schatzsuche ist eine Evangelisation, geleitet vom Heiligen Geist.
Die Termine sind hier zu finden: http://vaterhaus.eu/7.html

Außerdem sehr interessante und ermutigende Berichte und Infos über Schatzsuchen mit Jesus.

(Anmerkung von Prophetenschule.org: Link von uns dazu, zur Info: „Was ist Schatzsuche mit dem Heiligen Geist?“)

Kategorien: Neue Artikel, PLZ 7 | Schlagwörter:

PLZ 90461 Nürnberg: „Treffpunkt Gottes“ (Prophetisches Gebetstreffen)

Suchst Du prophetische Veranstaltungen in Deiner Nähe?
–>Hier geht es zur Übersicht<–

Bitte beachte auch, bei der Webseite des Veranstalters nach der Aktualität (!) nachzusehen.

Kontakt:
Horacio Marcelo Valera
90461 Nürnberg
Webseite: https://www.quelledergnade.de/deutsch/treffpunkt-gottes

Beschreibung:

„Wir treffen uns regelmäßig, weil wir Hunger nach Gott haben, um IHN immer tiefer kennen zu lernen und IHM gemeinsam begegnen wollen.

Wir suchen: Personen die gerne aus ihrem ganzen Herzen Gott anbeten und in ihren übernatürlichen Gaben dienen wollen. Aber auch gerade Personen, die eine offene Umgebung suchen, um mehr ihre Gaben zu üben und trainieren zu können.

Termine/Ort: Steht aktuell immer auf unserer Webseite.“

Kategorien: PLZ 9 | Schlagwörter: , , ,

CH 5000 Aarau: Prophetische Dienste der Freien Christengemeinde Aarau

Suchst Du prophetische Veranstaltungen in Deiner Nähe?
–>Hier geht es zur Übersicht<–

Bitte beachte auch, bei der Webseite des Veranstalters nach der Aktualität (!) nachzusehen.

Kontakt:

Freie Christengemeinde Aarau
Delfterstrasse 14
CH-5000 Aarau
Kontaktseite:
http://www.fcgaarau.ch/index.php/impressum

Angebote:

 

Kategorien: Neue Artikel, Schweiz | Schlagwörter: , , , ,

Wokshop-Module von Kristian Reschke (zum Buchen)

Suchst Du prophetische Veranstaltungen in Deiner Nähe?
–>Hier geht es zur Übersicht<–

Bitte beachte auch, bei der Webseite des Veranstalters nach der Aktualität (!) nachzusehen.

Kontakt:

Kristian Reschke
Zur Kontaktseite:
http://kristianreschke.wordpress.com/invite-me

Angebote:

Kristian bietet einige Workshop-Module an, darunter:
Prophetische Seminare mit Übungen und Lehre, Prophetischer Lobpreis, Prophetische Fürbitte, Prophetische Kunst,…
Mehr zu den einzelnen Modulen auf seiner Seite unter: http://kristianreschke.wordpress.com/workshopmodule-2

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , , , , , , ,

Was ist Schatzsuche mit dem Heiligen Geist?

06:26 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Schatzsuche mit dem Heiligen Geist

Schatzsuche mit dem Heiligen Geist bezeichnet eine Evangelisationsmethode.

Die Idee dazu stammt von Kevin Dedmon, einem Pastor der Bethel Church in Kalifornien.

Das Ganze läuft so ab:

Eine Gruppe Christen betet vorher gemeinsam und jeder hört im Gebet, was Gott an Eindrücken für die Schatzsuche gibt.
Das sind genauer gesagt sogenannte „Worte der Erkenntnis“: Bestimmte Informationen und Hinweise über die Menschen, die gefunden bzw. gesucht werden.
Zum Beispiel: Beschreibungen von Personen. Orte. Gebetsanliegen. Ungewöhnliches…

Diese Worte der Erkenntnis können als gedanklich hörbare Worte, als Bild oder Vision empfangen werden. Die Informationen haben immer einen bestimmten Grund: Wenn Gott z.B. eine Krankheit offenbart, dann mit dem Zweck, dass Er den Menschen mit dieser Krankheit heilen will.
Wenn jemand Hinweise zum Aussehen der Person bekommt, dann natürlich mit dem Zweck, dass diese Person gefunden und angesprochen wird.
Und eine Ortsangabe hilft, um zu wissen, wo gesucht werden soll.

Diese Eindrücke schreibt jeder aus der Gruppe auf seinen eigenen vorgefertigten Zettel, auf seine „Schatzkarte“.

(Hier ein Artikel über die Geistesgabe „Worte der Erkenntnis“: Was sind Worte der Erkenntnis?)

Wer ist der Schatz?

Der Schatz bzw. die Schätze sind natürlich die Menschen, nach denen gesucht wird.

JESUS selbst erzählt in Matthäus 13, 45-46 ein Gleichnis, in dem ein Kaufmann nach schönen Perlen sucht:

“Wiederum gleicht das Reich der Himmel einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine kostbare Perle fand, ging er hin, verkaufte alles, was er hatte, und kaufte sie.”
(Matthäus 13, 45-46)

JESUS selbst ist in diesem Gleichnis der Kaufmann! Für Ihn ist jeder Mensch eine schöne und wertvolle Perle. Denn jeder Mensch ist einzigartig und es gibt niemanden, der so ist wie Du…

Für JESUS ist jeder Mensch so wertvoll, dass Er alles aufgab, um den Preis zu bezahlen. Er kam in diese Welt und bezahlte den Preis am Kreuz, um uns gewinnen zu können. So wertvoll bist Du für Ihn…

Und da jeder Mensch für JESUS eine solche wertvolle Perle bzw. ein wertvoller Schatz ist, gilt auch während der Schatzsuche:

Seid und bleibt auch offen für andere „Schätze“, wo ihr keine Hinweise auf euren Schatzkarten habt!

Denn der Heilige Geist kann auch neue und weitere Eindrücke während der Schatzsuche geben. Es kann sein, dass euch Menschen begegnen, mit denen ihr einfach so ins Gespräch kommt und z.B. für sie beten könnt.

————–

Um noch mehr über Schatzsuche zu erfahren, empfehle ich Dir das folgende Buch selbst zu bestellen und zu lesen!

Buch-Empfehlung „Schatzsuche im Erntefeld“ von Kevin Dedmon

–> Das Buch kannst Du z.B. hier bestellen, nutze ansonsten eine Internetsuchmaschine, um das Buch (auch gebraucht) zu finden. <–

(Wir sind nicht am Umsatz beteiligt)

 Schatzsuche im Erntefeld Kevin Dedmon

Schatzkarte zum Ausdrucken:

(Rechter Mausklick und „Ziel speichern unter…“ klicken)
[Als WORD-Dokument] [Als ODT-Dokument]

Als Text:

——————————

Die Schatzkarte

Orte (Ampel, Bank, Tankstelle, Aldi etc.)
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Namen von Personen
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Aussehen von Personen (Farbe ihrer spezifischen Kleidungsstücke, Haarfarbe etc.)
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Wofür sie Gebet benötigen (Knieprobleme, Arthritis, Nieren, Tumor, Ehe etc.)
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Ungewöhnliches (Anker, Weihnachtsbaum, Windmühle, Katzenmilch etc.)
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Schatzsuche:

1.) Um Worte der Erkenntnis zur Schatzsuche bitten (Bilder, Worte etc.). Ein paar Minuten genügen.

2.) Jeder schreibt seine empfangenen Eindrücke auf seine eigene Schatzkarte. Eindrücke auch dann aufschreiben, wenn es noch so unmöglich oder unbedeutend erscheint.

3.) Den Ort gemeinsam ausmachen (evtl. schon zuvor), falls dieser aus einem Hinweis hervorgeht.

4.) An den Ort gehen. Jeder hat seine eigene Liste griffbereit, aber hält auch Ausschau auf Hinweise der anderen Schatzkarten! Schatzkarten immer im Blickfeld halten, aber im Einkaufszentrum oder öffentlichen Bereich nicht zu auffällig halten. Nicht unnötig Anstoß erregen.

5.) Impulsen des Heiligen Geistes folgen (evtl. macht Er uns auf eine Person aufmerksam, die sich nicht auf einer der Karten befindet).

6.) Dem gefundenen „Schatz“ die Liste zeigen und z.B. sagen „Es klingt vielleicht seltsam, aber wir sind gerade auf einer Schatzsuche… Wir glauben, dass Sie der Schatz sind!“ etc.
Bei Hinweisen zu Krankheiten evtl. danach fragen. Gebet, Segnung etc. anbieten.

→ Manchmal trifft nur ein Hinweis auf eine Person zu, manchmal auch mehrere Hinweise. Und manchmal findet sich ein weiterer Hinweis zur Person auf einer der anderen Schatzkarten!

——————————

Berichte von Schatzsuchen

Hier schreibe ich von drei verschiedenen Schatzsuchen – mit ermutigenden Zeugnissen und manchen Niederlagen, durch die man aber auch lernen kann:

Finde Veranstaltungen mit Schatzsuchen und prophetischer Evangelisation vor Ort!

Sonstiges:

Schatzsuche mit dem Heiligen Geist

Zeugnisse und Infos von anderen Internetseiten

Ich habe in Google nach weiteren Zeugnissen, Berichten usw. über Schatzsuche (und ähnlichem) gestöbert. Hier ein paar Links:

Schatzsuche mit dem Heiligen Geist


Übrigens:
Wenn Du die Bilder in diesem Artikel gebrauchen kannst, dann darfst Du sie gerne verwenden.

(Klicke auf ein Bild, dann wird es in Originalgröße angezeigt!)

Schatzsuche statt Eiersuche2  Prophetische Schatzsuche Lupe  Schatzsuche statt Eiersuche Schatzsuche mit dem Heiligen Geist_3 Schatzsuche mit dem Heiligen Geist_2 Schatzsuche mit dem Heiligen Geist


Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , | 2 Kommentare

PLZ 76149 Karlsruhe: Fabrik 88 (Prophetische Seminare)

Suchst Du prophetische Veranstaltungen in Deiner Nähe?
–>Hier geht es zur Übersicht<–

Bitte beachte auch, bei der Webseite des Veranstalters nach der Aktualität (!) nachzusehen.

Kontakt:

Fabrik 88
New-York-Str. 3
76149 Karlsruhe

Web: http://www.fabrik88.de

 

Beschreibung:

Freie charismatische Gemeinde in Karlsruhe. (Mehr dazu auch hier)

 

Angebote:

  • Schule für Prophetie, Beschreibung:„Input – Austausch – praktische Übungen

    Im Vordergrund steht die Vertiefung unserer persönlichen Beziehung mit Gott – durch Hören und Sehen im Geist und seine Gegenwart genießen. Durch unsere Freundschaft mit dem HERRN verändern wir die Welt um uns herum. Wir machen praktische Übungen zu:

      – Traumdeutung
    – Wort der Weisheit
    – prophetisch dem Einzelnen dienen
    – und vieles mehr
      – Wort der Erkenntnis
    – prophetische Fürbitte
    – prophetische Evangelisation

    Die Betonung liegt auf Hören UND TUN.“

Kategorien: PLZ 7 | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.