Was ist Schatzsuche mit dem Heiligen Geist?

06:26 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Schatzsuche mit dem Heiligen Geist

Schatzsuche mit dem Heiligen Geist bezeichnet eine Evangelisationsmethode.

Die Idee dazu stammt von Kevin Dedmon, einem Pastor der Bethel Church in Kalifornien.

Das Ganze läuft so ab:

Eine Gruppe Christen betet vorher gemeinsam und jeder hört im Gebet, was Gott an Eindrücken für die Schatzsuche gibt.
Das sind genauer gesagt sogenannte „Worte der Erkenntnis“: Bestimmte Informationen und Hinweise über die Menschen, die gefunden bzw. gesucht werden.
Zum Beispiel: Beschreibungen von Personen. Orte. Gebetsanliegen. Ungewöhnliches…

Diese Worte der Erkenntnis können als gedanklich hörbare Worte, als Bild oder Vision empfangen werden. Die Informationen haben immer einen bestimmten Grund: Wenn Gott z.B. eine Krankheit offenbart, dann mit dem Zweck, dass Er den Menschen mit dieser Krankheit heilen will.
Wenn jemand Hinweise zum Aussehen der Person bekommt, dann natürlich mit dem Zweck, dass diese Person gefunden und angesprochen wird.
Und eine Ortsangabe hilft, um zu wissen, wo gesucht werden soll.

Diese Eindrücke schreibt jeder aus der Gruppe auf seinen eigenen vorgefertigten Zettel, auf seine „Schatzkarte“.

(Hier ein Artikel über die Geistesgabe „Worte der Erkenntnis“: Was sind Worte der Erkenntnis?)

Wer ist der Schatz?

Der Schatz bzw. die Schätze sind natürlich die Menschen, nach denen gesucht wird.

JESUS selbst erzählt in Matthäus 13, 45-46 ein Gleichnis, in dem ein Kaufmann nach schönen Perlen sucht:

“Wiederum gleicht das Reich der Himmel einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine kostbare Perle fand, ging er hin, verkaufte alles, was er hatte, und kaufte sie.”
(Matthäus 13, 45-46)

JESUS selbst ist in diesem Gleichnis der Kaufmann! Für Ihn ist jeder Mensch eine schöne und wertvolle Perle. Denn jeder Mensch ist einzigartig und es gibt niemanden, der so ist wie Du…

Für JESUS ist jeder Mensch so wertvoll, dass Er alles aufgab, um den Preis zu bezahlen. Er kam in diese Welt und bezahlte den Preis am Kreuz, um uns gewinnen zu können. So wertvoll bist Du für Ihn…

Und da jeder Mensch für JESUS eine solche wertvolle Perle bzw. ein wertvoller Schatz ist, gilt auch während der Schatzsuche:

Seid und bleibt auch offen für andere „Schätze“, wo ihr keine Hinweise auf euren Schatzkarten habt!

Denn der Heilige Geist kann auch neue und weitere Eindrücke während der Schatzsuche geben. Es kann sein, dass euch Menschen begegnen, mit denen ihr einfach so ins Gspräch kommt und z.B. für sie beten könnt.

————–

Um noch mehr über Schatzsuche zu erfahren, empfehle ich Dir das folgende Buch selbst zu bestellen und zu lesen!

Buch-Empfehlung „Schatzsuche im Erntefeld“ von Kevin Dedmon

–> Das Buch kannst Du hier oder auch hier bestellen. <–

(Ich bin nicht am Umsatz beteiligt)

 Schatzsuche im Erntefeld Kevin Dedmon

Schatzkarte zum Ausdrucken:

(Rechter Mausklick und „Ziel speichern unter…“ klicken)
[Als WORD-Dokument] [Als ODT-Dokument]

Als Text:

——————————

Die Schatzkarte

Orte (Ampel, Bank, Tankstelle, Aldi etc.)
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Namen von Personen
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Aussehen von Personen (Farbe ihrer spezifischen Kleidungsstücke, Haarfarbe etc.)
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Wofür sie Gebet benötigen (Knieprobleme, Arthritis, Nieren, Tumor, Ehe etc.)
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Ungewöhnliches (Anker, Weihnachtsbaum, Windmühle, Katzenmilch etc.)
__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

Schatzsuche:

1.) Um Worte der Erkenntnis zur Schatzsuche bitten (Bilder, Worte etc.). Ein paar Minuten genügen.

2.) Jeder schreibt seine empfangenen Eindrücke auf seine eigene Schatzkarte. Eindrücke auch dann aufschreiben, wenn es noch so unmöglich oder unbedeutend erscheint.

3.) Den Ort gemeinsam ausmachen (evtl. schon zuvor), falls dieser aus einem Hinweis hervorgeht.

4.) An den Ort gehen. Jeder hat seine eigene Liste griffbereit, aber hält auch Ausschau auf Hinweise der anderen Schatzkarten! Schatzkarten immer im Blickfeld halten, aber im Einkaufszentrum oder öffentlichen Bereich nicht zu auffällig halten. Nicht unnötig Anstoß erregen.

5.) Impulsen des Heiligen Geistes folgen (evtl. macht Er uns auf eine Person aufmerksam, die sich nicht auf einer der Karten befindet).

6.) Dem gefundenen „Schatz“ die Liste zeigen und z.B. sagen „Es klingt vielleicht seltsam, aber wir sind gerade auf einer Schatzsuche… Wir glauben, dass Sie der Schatz sind!“ etc.
Bei Hinweisen zu Krankheiten evtl. danach fragen. Gebet, Segnung etc. anbieten.

→ Manchmal trifft nur ein Hinweis auf eine Person zu, manchmal auch mehrere Hinweise. Und manchmal findet sich ein weiterer Hinweis zur Person auf einer der anderen Schatzkarten!

——————————

Berichte von Schatzsuchen

Hier schreibe ich von drei verschiedenen Schatzsuchen – mit ermutigenden Zeugnissen und manchen Niederlagen, durch die man aber auch lernen kann:

Finde Veranstaltungen mit Schatzsuchen und prophetischer Evangelisation vor Ort!

Sonstiges:

Schatzsuche mit dem Heiligen Geist

Zeugnisse und Infos von anderen Internetseiten

Ich habe in Google nach weiteren Zeugnissen, Berichten usw. über Schatzsuche (und ähnlichem) gestöbert. Hier ein paar Links:

Schatzsuche mit dem Heiligen Geist


 

Übrigens:
Wenn Du die Bilder in diesem Artikel gebrauchen kannst, dann darfst Du sie gerne verwenden.

(Klicke auf ein Bild, dann wird es in Originalgröße angezeigt!)

Schatzsuche statt Eiersuche2  Prophetische Schatzsuche Lupe  Schatzsuche statt Eiersuche Schatzsuche mit dem Heiligen Geist_3 Schatzsuche mit dem Heiligen Geist_2 Schatzsuche mit dem Heiligen Geist


 

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Was ist Schatzsuche mit dem Heiligen Geist?

  1. Sarah Reck

    Hallo!
    Wir machen in Stuttgart und Umgebung seit 2012 fast jeden Samstag Schatzsuche. Berichte und Zeugnisse gibt es hier: vaterhaus.eu
    Viel Spaß :)

  2. Hallo Sarah, danke :-)
    Ihr seid auch schon im Verzeichnis drin: https://prophetenschule.org/2015/02/07/plz-74392-freudental-schatzsuche-mit-jesus/

    Hier alle Einträge in der Kategorie „Prophetische Evangelisation“, auch mit Schatzsuchen: https://prophetenschule.org/tag/prophetische-evangelisation/

    Und alle Einträge vom Verzeichns mit allen Kategorien hier: https://prophetenschule.org/verzeichnis-prophetische-veranstaltungen/

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.