Archiv des Autors: Julia Berndt

Über Julia Berndt

Languages: German, English / Sprachen: Deutsch, Englisch. ---------------------------------- Beschreibung: Diese Seite (www.prophetenschule.org) ist für Christen, die im Prophetischen wachsen möchten. Seine Schafe hören die Stimme ihres guten Hirten! (vgl. Joh. 10) Wenn Du Jesus noch nicht persönlich kennst, dann schau Dich gerne mal auf unserer Seite um. Sieh Dir dazu doch mal die Kategorie "JESUS erleben" an. Liebe Grüße, Julia --------------------------------- Description in English: This site ( www.prophetenschule.org) is for every Christian who wants to grow in the prophetic. The sheep can hear the voice of their good shepherd (see John 10). If you don't know Jesus yet, then take a look at our other website with the best message of the world (in many languages): http://www.message-for-you.net yours, Julia --------------------------------- Imprint/Impressum: https://prophetenschule.org/impressum

Frohe Pfingsten! 2020

Wir wünschen Euch allen frohe, gesegnete und mit dem Heiligen Geist Gottes erfüllte Pfingsten!

Weißt Du eigentlich, was Pfingsten mit Dir zu tun hat…

…und dass Du es persönlich erleben kannst?

Am Tag des ersten Pfingstfestes hat Gott die Chisten mit dem Heiligen Geist erfüllt. Das war nicht nur für damals, Gott tut das auch heute noch!

Gott möchte uns stark begegnen und uns mit Seiner Kraft und mit den Gaben des Heiligen Geistes ausstatten.

Frohe Pfingsten! Grußkarte E-Card

Empfange Geistestaufe und Sprachengebet

Um die Taufe im Heiligen Geist empfangen zu können ist es notwendig, dass Du „von Neuem geboren bist“. Das passiert wenn Du das für Dich annimmst, was Jesus Christus am Kreuz für Dich getan hat. Mehr dazu findest Du hier:
Jesus persönlich erleben!
https://prophetenschule.org/jesus-persoenlich-erleben/

Empfange die Geistestaufe und das Sprachengebet Feuer Heiliger Geist

Gott möchte, dass Du die Fülle des Heiligen Geistes erlebst und dass Du die Taufe im Heiligen Geist empfängst, also Dein persönliches Pfingsten. Hier findest Du mehr zur Geistestaufe und auch ein Gebet, das Dir hilft die Taufe im Heiligen Geist und auch das Sprachengebet bzw. Zungengebet zu empfangen:
https://prophetenschule.org/geistestaufe-sprachengebet/

Und weiterführende Artikel zum Thema findest Du auf dieser Übersichtsseite:
Das Wirken des Heiligen Geistes (Geistesgaben etc.)

„Werdet voll mit dem Heiligen Geist!“

Und auch wenn Du die Geistestaufe schon empfangen hast und auch schon in Zungen bzw. in neuen Sprachen betest, dann kannst Du Dich auch zusätzlich immer wieder neu vom Heiligen Geist erfüllen lassen. Denn in Epheser 5,18 werden die Christen ermutigt: „werdet voll Geistes“ (Schlachter-Übersetzung)!

Mehr zu einer Erfrischung und einem wiederholten Erfüllt-Werden durch den Heiligen Geist findest Du in diesem Artikel:
Wie Du Dich immer wieder vom Heiligen Geist erfüllen lassen kannst

Mehr vom Heiligen Geist

Wir haben kürzlich einen Artikel dazu veröffentlicht. Dort geben wir Dir einige Hinweise, die Dir helfen, auch praktisch in der Fülle des Heiligen Geistes zu leben.

Mehr vom Heiligen Geist:
https://prophetenschule.org/2020/05/29/mehr-vom-heiligen-geist/

 

Gottes Segen!

Wir ermutigen Euch, dass Ihr Euch durch das „Beten im Heiligen Geist“ von Gott ermutigen lasst

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , ,

Dein Zugang zum Himmlischen Vater

ca. 9 Min. [Download mp3] (Dateigröße: 9 MB) [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Dein Zugang zum Himmlischen VaterHeute wird „Christi Himmelfahrt“ bzw. der sogenannte „Vatertag“ gefeiert.

Dieser Artikel soll Dir helfen, damit auch Du dem Himmlischen Vater in Seinem Thronraum begegnen kannst.

Denn durch Jesu Werk am Kreuz haben wir Zugang bzw. Zutritt zum Vater im Geist bzw. durch den Geist (siehe Epheser 2,18).

Mehr dazu findest Du auch in unserem Artikel zu Himmelfahrt 2019:
Christi Himmelfahrt ist Deine Himmelfahrt
https://prophetenschule.org/2019/05/30/christi-himmelfahrt-ist-deine-himmelfahrt/

In diesem Artikel (Himmelfahrt 2020) geht es schwerpunktmäßig um eine prophetische Botschaft, die wir in unserer Prophetie für 2019: „Zeit im Zelt“ veröffentlicht haben. In diesem Artikel findest Du diese Botschaft mit Ergänzungen und praktischen Hinweisen.

In unserer Prophetie für 2019 findest Du auch eine geführte geistliche bzw. prophetische Übung, bei der Du Jesus Christus im Zelt begegnen kannst. Daraus haben wir später noch eine erweiterte und längere Übung erstellt. Die Version 2 enthält außerdem zusätzliche Lehre und weiterführende Links:
Prophetische Übung: Jesus im Zelt begegnen (Version 2)
https://prophetenschule.org/2020/02/16/prophetische-uebung-jesus-im-zelt-begegnen-version-2/

Nun zur Botschaft:

Prophetische Botschaft: „Die Tür ist offen“

Gott uns mehrfach gezeigt, dass dies eine der wichtigsten prophetischen Botschaften ist:

„Die Tür ist offen!“

Die Tür zu Gott und zu Seinem geistlichen Reich ist für Gottes Kinder immer offen. Wir haben durch Jesus Werk am Kreuz und durch Sein Blut immer freien Zugang zum Vater (siehe Epheser 2,18).

Die Tür finden wir z.B. in der Offenbarung, wo Johannes eine offene Tür und danach den Thronraum Gottes sah:

„Nach diesem schaute ich, und siehe, eine Tür war geöffnet im Himmel; und die erste Stimme, die ich gleich einer Posaune mit mir reden gehört hatte, sprach: Komm hier herauf, und ich will dir zeigen, was nach diesem geschehen muss!
Und sogleich war ich im Geist; und siehe, ein Thron stand im Himmel“
(aus Offenbarung 4,1-2 SLT)

Der Vater ruft uns zu: „Ihr dürft zu Mir reinkommen und ihr sollt zu Mir reinkommen.“ Er ruft uns. Der himmlische Vater gibt uns die Erlaubnis, Ihn zu besuchen in Seinem Reich. Jesus hat den Weg für uns bereitet, damit wir auch kommen KÖNNEN. Dazu zwei Bibelverse (Hebräer 6,19-20 SLT):

„Diese [Hoffnung] halten wir fest als einen sicheren und festen Anker der Seele, der auch hineinreicht ins Innere, hinter den Vorhang,
wohin Jesus als Vorläufer für uns eingegangen ist, der Hoherpriester in Ewigkeit geworden ist nach der Weise Melchisedeks.“

Jeder, der durch Jesus‘ Werk am Kreuz als Kind Gottes von Neuem geboren wurde, darf und kann auch direkt zum Vater kommen. Im Geist und durch den Geist. Der Vorhang ist zerrissen. Genaugenommen sind wir mit unserem Geist schon dort. Das finden wir in Epheser 2,6 (SLT):

„und hat uns mitauferweckt und mitversetzt in die himmlischen [Regionen] in Christus Jesus“

Jesus ist die Tür, das finden wir in Johannes 10,9 (SLT):

„Ich bin die Tür. Wenn jemand durch mich hineingeht, wird er gerettet werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden.“

Und Jesus ist der Weg zum Vater:

„Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!“
(Johannes 14,6 SLT)

Praktisch:

Wir möchten Dir an dieser Stelle nur ein paar Hinweise geben. Es ist wichtig, dass Du lernst, im Glauben selber zum Thron Gottes hinzuzutreten. Dabei geht es nicht um eine starre Technik und auch nicht darum, dass wir (oder jemand anderes) Dich dort sozusagen hineinführen müssen. Auch wenn manche Techniken und auch geführte Übungen hilfreich sein können, geht es hier um einen sehr freien und direkten Zugang. Jesus Christus und der Heilige Geist leiten und lehren Dich persönlich. Trete also frei und mutig hinzu zum Thron der Gnade (siehe dazu Hebräer 4,16).

Wichtig ist, dass Du das für Dich angenommen hast, was Jesus am Kreuz für Dich getan hat. Mehr dazu findest Du hier:
Jesus persönlich erleben!
https://prophetenschule.org/jesus-persoenlich-erleben/

Zum Reingehen kannst Du Dir beispielsweise bewusst vorstellen, dass Du in den Geist gehst. Vielleicht magst Du Dir auch eine Tür vorstellen, und wie Du innerlich einen Schritt durch diese Tür hindurch machst und in der geistlichen Welt ankommst.

Wenn Du magst, kannst Du Dir auch vorstellen, wie Du willentlich durch den Vorhang im Geist zu Gottes Thron hinzutrittst.

Nimm Dir bitte immer wieder Zeit, das zu üben. In den verlinkten Artikeln findest Du viel Input, viele Bibelstellen und auch ausführliche, praktische Übungen zu diesem Thema.

Hilfreiche und weiterführende Links:

Wichtig ist, dass Du das für Dich angenommen hast, was Jesus am Kreuz für Dich getan hat. Mehr dazu findest Du hier:
Jesus persönlich erleben!
https://prophetenschule.org/jesus-persoenlich-erleben/

Um die Fülle des Heiligen Geistes zu erleben ist es wichtig, dass Du die Taufe im Heiligen Geist empfangen hast. Hier findest Du mehr zur Geistestaufe und auch ein Gebet, das Dir hilft die Taufe im Heiligen Geist zu empfangen:
https://prophetenschule.org/geistestaufe-sprachengebet/

Himmelfahrt 2019: Ein Artikel über Deinen Zugang zum himmlischen Thronraum:
Christi Himmelfahrt ist Deine Himmelfahrt
https://prophetenschule.org/2019/05/30/christi-himmelfahrt-ist-deine-himmelfahrt/

Mehr über das Thema „Begegnung mit Gott im Zelt“ darüber, wie Du Jesus direkt begegnen und Zeit mit Ihm verbringen kannst findest Du hier:
Prophetie für 2019: „Zeit im Zelt“
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/

Hier findest Du zwei ausführliche, geführte Übungen, die Dir helfen, eine Begegnung mit Jesus „im Zelt“ zu haben:
Prophetische Übung: Jesus im Zelt begegnen (Version 1, Ausschnitt aus der Prophetie für 2019)
https://prophetenschule.org/2020/01/28/prophetische-uebung-jesus-im-zelt-begegnen-version-1/
Prophetische Übung: Jesus im Zelt begegnen (Version 2, erweiterte und längere Übung und mehr Lehre und Links in der Einleitung)
https://prophetenschule.org/2020/02/16/prophetische-uebung-jesus-im-zelt-begegnen-version-2/

Erlebe Gottes Liebe für Dich persönlich (Meditation)
https://prophetenschule.org/2011/04/21/agape-die-groste-form-der-liebe/

Weitere Hinweise zu praktischen, geistlichen Übungen bzw. zum Thema „in den Geist gehen“ findest Du hier:
Hinweise zu den Meditationen und Phantasiereisen/Fantasiereisen unserer Internetseite
https://prophetenschule.org/2013/07/29/hinweise-zu-den-christlichen-meditationen-und-phantasiereisen/

Verschiedene geistliche Übungen findest Du hier zusammengestellt:
Phantasiereisen/Fantasiereisen und Meditation/Meditationen (mp3 Downloads, kostenlose Audiodateien)
https://prophetenschule.org/phantasiereisen-meditationen-kostenlose-mp3-downloads/

Links zum Thema Vatertag:

Prophetische Botschaft für Menschen am Vatertag:
https://prophetenschule.org/2014/05/29/prophetische-botschaft-fur-menschen-am-vatertag/

Der Liebesbrief des Vaters (Ein Video zum Vatertag):
https://prophetenschule.org/2014/05/29/der-liebesbrief-des-vaters-ein-video-zum-vatertag/

Kreative Anregungen für den Vatertag:
https://prophetenschule.org/2014/05/22/kreative-anregungen-fur-den-vatertag/

Dein Zugang zum Himmlischen Vater

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trost, Frieden und Hoffnung für Dich in der Corona-Krise 2020

11 Min. [Download mp3] (Dateigröße: 10 MB) [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Halt trost Frieden hoffnung jesus(Corona-Krise 2020)

Wenn wir heute die Nachrichten lesen oder anschauen, dann sehen wir sehr viel Angst, Hoffnungslosigkeit und Tod in der Welt. Die Medien sind voll von Nachrichten über die sogenannte „Corona-Krise“, die aktuell auch viele Einschränkungen in der Gesellschaft und in unserem alltäglichen Leben mit sich bringt.

Und Du fragst Dich vielleicht, wie Du in dieser Zeit Trost, Frieden und neue Hoffnung finden kannst.

Wir haben eine gute Nachricht für Dich! Gott ist größer als all das. Und Er will Dir in genau dieser Zeit begegnen. Gott hat gerade jetzt ein ganz besonderes Geschenk für Dich persönlich.

Gott persönlich lädt Dich ein in eine Beziehung zu Ihm.

Er möchte Dir als liebender Vater begegnen und Dir echten Trost und echten Frieden geben.

Er liebt Dich und Er hat neue Hoffnung für Dich.

Jesus Christus hat den Weg zum Vater für Dich bereitet.

Und Er möchte als Dein Freund mit Dir durch das Leben gehen.

Jesus möchte Dir echten Halt auf Deinem Weg geben.

Gott möchte Dir Seinen Heiligen Geist geben. Der Heilige Geist möchte Dich als Dein persönlicher Tröster begleiten und erfüllen.

Gott möchte Dir geistliche bzw. spirituelle Erfahrungen schenken, wo Du Ihn greifbar erlebst und wo Du Seine Gegenwart spürbar erfährst.

Er will Dir persönlich gerade jetzt begegnen. Und Er lädt Dich ein in eine lebendige Beziehung zu Ihm.

Gott will mit Dir durch dieses Leben gehen und Dich mit Seinem Heiligen Geist erfüllen.

Gott ist gut, Er ist ein guter Vater, egal wie die Umstände zur Zeit in der Welt aussehen mögen.

Er hat gute Pläne für Dich, auch in dieser Zeit, denn Er liebt Dich.

Er will Dir Trost, Frieden und Hoffnung schenken.

Gott will die Ewigkeit mit Dir verbringen, weil Er Dich liebt.

Damit Du das alles in Deinem Leben erfahren kannst, hat Gott ein ganz besonderes Geschenk für Dich persönlich.

In der folgenden Botschaft findest Du mehr dazu, wie Du dieses Geschenk für Dich annehmen kannst. Dieser Teil wird in der Audioaufnahme bzw. im Video von Julia gesprochen. Nach der Botschaft endet dieser Artikel.
Stein Jesus liebt Dich Herz rot Rettung Heil

Dazu möchte ich Dir gerne diese Botschaft erzählen:

Fragst Du Dich manchmal, warum es so viel Böses in dieser Welt gibt? Warum all das Leid? Und wie Du in dieser Welt mit Freude leben kannst?

Ich möchte Dir in dieser Botschaft erzählen, wie das Böse in diese Welt kam. Aber auch, wie Du persönlich es überwinden kannst und echte bleibende Lebensfreude bekommst.

Es gab im Himmel einen Engel, der sich über dem Thron Gottes befand. Der Engel war Satan. Aber Satan wurde stolz. Er hatte sich mit seinem freien Willen entschieden, gegen Gott zu rebellieren. Deshalb warf Gott den Satan aus dem Himmel.

Allerdings ist Gott selbst das Gute, außerhalb von Ihm gibt es nichts Gutes. So verlor Satan den Glanz, den er bei Gott hatte. Und so brachte Satan mit seinem Fall das Böse in die Welt. Er verführte auch die ersten Menschen, gegen Gott zu rebellieren. Satan selbst ist auf ewig verloren und er versucht Menschen von Gott fernzuhalten, so dass sie verloren bleiben und nicht gerettet werden.Unsere Fehler, unsere Schuld – wenn wir mal lügen, stehlen, böse Gedanken oder böse Worte haben,… all das trennt uns davon, mit Gott in Kontakt zu kommen.

Das ist erstmal eine schlechte Nachricht, aber hier hört es nicht auf. Es gibt eine einfache Lösung für dieses Problem. Und diese Lösung hat einen Namen: Jesus

Denn Gott liebt uns! Und Er gibt jedem Menschen mindestens eine Chance in seinem Leben, diese Lösung anzunehmen. Diese Botschaft ist Deine Chance! Ich möchte Dir zuerst gerne erzählen, wer Jesus genau ist:

Der Vater im Himmel, Jesus und der Heilige Geist sind Gott. Es sind drei göttliche Personen, die zusammen die Dreieinigkeit bilden. Diese Einheit macht Gott aus. Jesus ist also ewig und allmächtig. Und Er ist Schöpfer.

Doch Jesus kam freiwillig vor ca. 2000 Jahren als wahrer Mensch in diese Welt. Er wurde durch den Heiligen Geist gezeugt und von einer Jungfrau geboren. Er lebte ein Menschenleben OHNE Fehler und in vollkommener, geistlicher Beziehung zum Vater. Er zeigte der Welt, wie Gott ist… Dann starb Er freiwillig und stellvertretend für unsere Schuld und Fehler am Kreuz. Am dritten Tag stand Er aus dem Grab auf. Und später kehrte Er wieder zum Vater im Himmel zurück.

Warum Er das tat? Er ist an das Kreuz gegangen, um alle Schuld stellvertretend für Dich zu tragen. So dass Du davon FREI sein kannst! Aber Du entscheidest selbst, ob Du dieses Geschenk annimmst oder nicht.

Das bedeutet: Wie entscheidest Du Dich?

Stein geschenk Botschaft Jesus Rettung HeilNimmst Du Gottes Geschenk an?
Wenn Ja, dann wirst Du gerettet und zu einem Kind Gottes!

Lehnst Du Gottes Geschenk ab?
Dann bleibst Du verloren. Das bedeutet auch später nach dem Tod eine ewige Trennung von Gott, in tiefer Finsternis.

Du kannst Gottes Geschenk JETZT für Dich annehmen! Oder Du kannst es in der Ecke stehen lassen und es vergessen… Aber sei Dir bewusst, welche Folgen das hat.

Gerade jetzt, heute, ist der Moment, wo Du sagen kannst: „Ja, Jesus, ich will Dir mein Leben übergeben!“

Im Moment Deiner Bekehrung zu Jesus wird der Heilige Geist in Dich kommen und in Dir bleiben. Durch Ihn wirst Du geistlich, im Innern, von Neuem geboren – und als ein Kind Gottes in die himmlische Familie hineingeboren!

Komm jetzt mit mir gemeinsam im Gebet ans Kreuz.

Ich fange an mit dem Gebet und spreche es Satz für Satz, so dass Du es (laut!) mitsprechen kannst.Das folgende Gebet ist keine Formel, sondern ein Vorschlag. Du kannst Jesus auch mit Deinen selbst formulierten Worten in Dein Leben einladen. Das Wichtigste ist dabei Deine Entscheidung. Bete trotzdem LAUT mit, nicht nur in Gedanken. Laut beten ist in diesem Fall ein Bekenntnis vor der physischen und geistlichen Welt.

„Lieber HERR JESUS,

ich will das jetzt ganz kindlich glauben, dass ich Dich kennenlernen kann.

Dass Du für meine Schuld, für meine Schwächen bezahlt hast.

Und deshalb gebe ich Dir jetzt alle meine Schuld.


(Nenne es Ihm alles ganz konkret und gib es Ihm hin! Sag Ihm: „Jesus, das und das war
nicht richtig… Da habe ich gelogen…“ etc.)

Danke Jesus, dass Du mir vergeben hast! Jesus, ich nehme Dich jetzt als meinen Lebensführer an! Und ich bitte Dich, gib mir Deinen Heiligen Geist!

Danke, dass Du mich jetzt gerettet hast und ich Dein Kind geworden bin!

AMEN.“

Wenn Du das gerade gebetet hast, dann möchte ich Dir gratulieren! Denn Du gehst nicht verloren, wenn Du gerade jetzt Jesus Dein Leben übergeben hast!

Erzähle auch anderen von Deiner Entscheidung für Jesus! Du kannst dazu auch diese Botschaft weiterempfehlen.

Wenn Du noch Fragen hast, dann möchte ich Dir empfehlen, Dir auch die ausführliche Version der Botschaft anzuhören oder zu lesen. Du findest sie auf unserer Internetseite.

Auf der Unterseite „Jesus erleben: Lebensübergabe und Nachfolge“ findest Du auch mehr über diese Botschaft und wie Du Jesus nachfolgen kannst. Dort findest Du auch zwei Videos, in denen ich mehr dazu erkläre. Schau Dir das ruhig auch an.

 

Halt trost Frieden hoffnung jesus(Corona-Krise 2020)

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , , , ,

Frohe Ostern! 2020

Wir wünschen Dir und Deiner Familie Frohe Ostern!

Weißt Du eigentlich, was es mit dem Kreuz auf sich hat und was das mit Dir persönlich zu tun hat?

Mehr dazu in unserem Video:

(Direktlink zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=3iHvfsNOOQU )

Weiterführendes über das Thema „Jesus nachfolgen“ findest Du unter: JESUS kennenlernen: Lebensübergabe und Nachfolge

Wenn Du noch kreative Ideen zur Osterzeit und für Ostern brauchst, dann findest Du auf dieser Unterseite einige Anregungen: Kreative Anregungen für die Osterzeit, zu Ostern

Dort auf der Unterseite gibt es z.B. auch Bastelideen, Geschenkideen, Bilder, Geschichten zu Ostern und vieles mehr, z.B. auch Grußkarten/ E-Cards zu Ostern.

Es geht dabei um den wahren Sinn von Ostern, der wahren Bedeutung von Ostern – und wie Du diese weitergeben oder auch selbst entdecken kannst.

Moos Lego Frohe Ostern Jesus liebt Dich

 

Gottes Segen und bleib gesund!
Julia und Tobias

Ostern Grußkarte


Unter diesem Artikel ist die Kommentarfunktion deaktiviert, weil er ja nur zur Info dient.

 

Kategorien: Neue Artikel

Erinnerung an den Artikel: Mit dem Sprachengebet schwere Zeiten durchstehen

Liebe Leser,

wir möchten Euch nochmal an den folgenden Artikel erinnern. Bitte schaut ihn Euch an, es gibt ihn auch zum Anhören:

Zum Artikel:

Mit dem Sprachengebet schwere Zeiten durchstehen

Gerade in dieser Zeit ist das Sprachengebet für uns Christen sehr wichtig, um uns durch den Heiligen Geist Gottes erbauen und stärken zu lassen. Deswegen möchten wir diesen Artikel nochmal mit Euch teilen.

*** Wichtig: Um die Taufe im Heiligen Geist und das Sprachengebet zu empfangen,
musst Du
JESUS Dein Leben übergeben haben! ***

Wenn Du Christ bist und die Geistestaufe und das Sprachengebet empfangen möchtest, schau mal auf diese Seite.

Auszug aus dem Artikel „Mit dem Sprachengebet schwere Zeiten durchstehen“:

Dieser Artikel ist eine Ermutigung für Euch, mit dem Sprachengebet vom Heiligen Geist dranzubleiben, auch in schweren Zeiten bzw. in anstrengenden Phasen. Bleibt dran, bleibt mit dem Heiligen Geist dabei, egal, wie die Umstände aussehen mögen, egal, wie es sich anfühlen mag.

Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, sich Zeit für das Zungengebet zu nehmen und dranzubleiben, tiefer reinzugehen, und sich selbst und seinen Glauben zu erbauen. Denn wenn Du die Gabe der Zungenrede einmal empfangen hast, dann kannst Du das Zungengebet mit Deiner eigenen Entscheidung jederzeit bewusst und willentlich aktivieren.

Es geht um folgende Themen:

  • Stärke Dich im Herrn
  • Schaue auf Jesus
  • Erfahre Frieden in Deinen Gedanken
  • Entwickle neuen „geistlichen Kampfgeist“

Liebe Grüße,
Julia und Tobias

Wir ermutigen Euch, dass Ihr Euch durch das „Beten im Heiligen Geist“ von Gott ermutigen lasst!

Sprachengebet schwere Zeiten Gabe Prophetenschule 4-3

Kategorien: Neue Artikel

Übersicht prophetischer Übungen zum Thema „Zeit im Zelt“

Übersicht prophetischer Übungen zum Thema Zelt

In diesem Artikel findest Du eine Übersicht mit den prophetischen Übungen die wir zum Thema „Zeit im Zelt“ veröffentlicht haben.

In unserer Jahresprophetie für 2019 „Zeit im Zelt“ hatten wir viel über die geistliche Symbolik des Zeltes geschrieben. Wir haben auch darüber geschrieben, wie Du direkte Begegnungen mit Jesus haben kannst und wie Du verschiedene geistliche Themen mit Ihm angehen kannst, z.B. Deine eigenen „Zeltbahnen weit zu machen“ und Seine Strategien zu empfangen.

Als Hilfe, das auch praktisch und greifbar selbst zu erfahren, findest Du in der Botschaft verschiedene praktische Übungen.

Hieraus haben wir verschiedene, erweiterte Übungen als eigenständige Artikel erstellt. Manches wurde aber auch neu gemacht und ist nicht in der Botschaft „Zeit im Zelt“ enthalten. Besonders in den Einleitungen der Übungen findest Du viel neuen Input.

In diesem Artikel findest Du nach der Übersicht mit den geistlichen Übungen noch weitere Links zu anderen Artikeln mit Hinweisen zu Übungen, mit weiteren Übungen und mit tiefergehender biblischer Lehre zu diesen Themen.

Übersicht

Zum Thema „Zeit im Zelt“ haben wir verschiedene prophetische bzw. geistliche Übungen veröffentlicht:

Hilfreiche und weiterführende Links

Wichtig ist, dass Du das für Dich angenommen hast, was Jesus am Kreuz für Dich getan hat. Mehr dazu, wie Du Deine Entscheidung für Jesus treffen kannst, findest Du hier:
JESUS kennenlernen: Lebensübergabe und Nachfolge
https://prophetenschule.org/jesus-persoenlich-erleben/

Mehr über das Thema „Begegnung mit Gott im Zelt“ darüber, wie Du Jesus direkt begegnen und Zeit mit Ihm verbringen kannst findest Du hier:
Prophetie für 2019: „Zeit im Zelt
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/

Weitere Hinweise zu praktischen, geistlichen Übungen dieser Art findest Du hier:
Hinweise zu den Meditationen und Phantasiereisen/Fantasiereisen unserer Internetseite
https://prophetenschule.org/2013/07/29/hinweise-zu-den-christlichen-meditationen-und-phantasiereisen/

Weitere Übungen dieser Art findest Du hier zusammengestellt:
Phantasiereisen/Fantasiereisen und Meditation/Meditationen (mp3 Downloads, kostenlose Audiodateien)
https://prophetenschule.org/phantasiereisen-meditationen-kostenlose-mp3-downloads/

Hier findest Du eine Übersicht mit prophetischen Übungen:
https://prophetenschule.org/prophetische-uebungen/

Hinweise zu den prophetischen Übungen:
https://prophetenschule.org/2013/06/05/hinweise-zu-den-prophetischen-ubungen/

Du findest viele hilfreiche Abschnitte, z.B. zu Deiner Beziehung zu Jesus, auch hier:
Jahresprophetie 2017 „B(r)au(t)zeit“ (Brautzeit und Bauzeit)“
https://prophetenschule.org/2017/05/13/prophetie-fuer-2017/

Mehr zum Thema „himmlische Örter“ findest Du in diesem Artikel:
Christi Himmelfahrt ist Deine Himmelfahrt
https://prophetenschule.org/2019/05/30/christi-himmelfahrt-ist-deine-himmelfahrt/

Hier findest Du eine weitere, ausführliche Übung zum Anhören:
Deine Begegnung mit JESUS (Interaktiv!)
https://prophetenschule.org/2013/10/05/deine-begegnung-mit-jesus-interaktiv/

Hier findest Du Artikel zum Thema Gottes Reden / Gottes Stimme wahrnehmen:
Übersicht: Lehre über Prophetie und Gottes Reden
https://prophetenschule.org/ubersicht-lehre-uber-prophetie/

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , ,

Erinnerung an Prophetie für 2019

Hier nochmal eine Erinnerung an den Artikel mit der Prophetie für 2019.

Diese Botschaft ist nicht nur für das Jahr 2019, sie enthält hilfreiche Inputs und praktische Übungen, die auch für die Zukunft wichtig sind.

Wer mag, kann die Prophetie für 2019 „Zeit im Zelt“ unter dem folgenden Link nochmal als eine Erinnerung nachlesen/anhören und sich evtl. nochmal Zeit für die praktischen Abschnitte nehmen.

Zum Artikel:

Es geht in dieser Botschaft zum großen Teil um geistliche Begegnungen mit Gott, die auch Auswirkungen in der physischen Welt haben.

Wir haben u.a. folgende Themen-Bereiche näher behandelt:

  • Rückzug ins Zelt
  • Unsere Verbindung mit Gott
  • Weites bzw. Verheißenes Land
  • (Geistlicher) Schutz im Zelt
  • Auftanken im Zelt
  • Neue Freude und Feiern (Partyzelt)
  • Begegnung mit Gott und Brautzeit (Hochzeitszelt)
  • Besprechung mit dem General (Offizierszelt im Heerlager)
  • Gott wirkt aus dem Zelt heraus
  • Das Zelt in der Welt
  • Ein zusätzliches Bild: Zeltevangelisation

Außerdem haben wir in dieser Botschaft verschiedene weitere prophetische Eindrücke veröffentlicht. Hier findest Du eine Übersicht:

  • Jesus ist das Zelt
  • „Die Tür ist offen“
  • „Die Zeit der Wüstenwanderung ist zuende“ (im Zelt)
  • Das Leben im Zelt bzw. im „Weiten bzw. Verheißenen Land“
  • Thema „Dein persönlicher Zugang in Gottes Gegenwart“
  • „Reingehen, Hindurchgehen“

Und Du findest in der Jahresprophetie auch praktische Übungen zum Reingehen ins Zelt und zum „Weitmachen der Zeltbahnen bzw. Pflöcke“, bei der es um Vision geht.

Die Übung zum „Weitmachen der Zeltbahnen bzw. Pflöcke“ haben wir als eigenständigen Artikel veröffentlicht. Dort findest Du den Input (Lehre) und die Übung (mit Fragen, die Du Gott stellen kannst). Du findest den Artikel hier: Prophetische Übung: „Mache Dein Zelt weit!“

Botschaft als E-Book:

Die Botschaft ist sehr ausführlich und praktisch zu diesen Themen und wird daher auch für die Zukunft noch immer hilfreich sein.
Wir haben deshalb den Artikel der Botschaft und das Textdokument (E-Book) mit einem Inhaltsverzeichnis versehen.

Hier findest Du die E-Books zum Download:

Liebe Grüße,

Julia und Tobias

 

Kategorien: Neue Artikel

Frohes Neues Jahr und prophetische Eindrücke für 2020

Feuer Hintergrund

Lieber Leser,

wir wünschen Dir ein gutes und gesegnetes Neues Jahr 2020!  :-)

 

In diesem Artikel geht es um Gottes Reden zu Dir über das Jahr 2020. Wir sind überzeugt, dass Er mit Dir reden wird und dass Er Dir auch etwas für das Neue Jahr mitteilen möchte … für Dich persönlich oder auch zum öffentlichen Weitergeben.

Rede also mit Ihm und sei offen für Sein Reden.

Hast Du Gott schon gefragt, ob Er Dir etwas für das kommende neue Jahr zeigt?

Wenn nicht, frag Ihn doch mal.

Wenn Du nicht weißt wie, dann kannst Du Dir auch mal den Artikel unter diesem Link dazu ansehen:

Darin findest Du auch mehr dazu, auf welche Art man prophetisch etwas von Gott empfangen kann.

 

Prophetische Botschaft für das neue Jahr:

Auch 2020 möchten wir wieder eine prophetische Botschaft für das neue Jahr, mit den Eindrücken die wir bekommen haben, veröffentlichen. Der Zeitpunkt dafür steht noch nicht fest.

Bis dahin: Frage Gott auch, was Er Dir persönlich zum Neuen Jahr zeigt. Nimm Dir die Zeit dazu und frage Ihn! Deshalb ist dieser kurze Beitrag wieder eine Erinnerung, damit Du Gott auch selbst zum Neuen Jahr fragst.
Du kannst Gott selbst fragen, was Er in diesem Jahr vorhat – mit Dir persönlich, allgemein oder mit Deutschland oder dem Land, in dem Du wohnst, mit der Regierung oder einen anderen Bereich. … Notiere Dir alle Eindrücke, die Du dazu empfängst.

Und dann, wenn wir den Artikel zur (Jahres-)Prophetie für 2020 veröffentlichen, kannst Du die Eindrücke gerne als Kommentar darunter stellen. Natürlich nur dann, wenn Du sie von Gott zum Weitergeben bekommen hast. Frag Ihn dann dazu.
So können wir die Eindrücke zusammentragen. Weil jeder Stückwerk erkennt… Bestimmt ergänzt sich einiges, es können aber auch Eindrücke zu einem anderen Thema (zum neuen Jahr) kommen.

Wenn Du etwas von Gott zum Weitergeben bekommen hast, halte es nicht zurück – teile es doch dann gerne mit, so dass wir uns gegenseitig ermutigen und helfen können.

Hilfreiche Artikel:

Übrigens: Vielleicht helfen Dir die Fragen in den Artikeln, wenn Du Gott im Gebet für Dich persönlich fragst:

Und wenn Du bisher Deine persönliche Berufung noch nicht kennst oder sie zum Neuen Jahr vertiefen möchtest, dann schau Dir mal unser Textdokument zum Thema „Berufung“ an. Darin findest Du auch hilfreiche Fragen und Themen:

Viele Lehr-Artikel zum Thema „Gottes Stimme hören“ findest Du in der Übersicht unter diesem Link:

 

Alle Artikel mit den „Jahresprophetien“:

 

E-Mail-Abo:

Möchtest Du automatisch darüber informiert werden, wenn wir den Artikel zur Prophetie für 2020 veröffentlichen?
Dann kannst Du Dich, wenn Du magst, in das E-Mail-Abo kostenlos eintragen:

  • Infos zum E-Mail-Abo
    (Dort kannst Du lesen, wie Du Dich mit Deiner E-Mail-Adresse eintragen kannst)

Dann bekommst Du neue Artikel automatisch per E-Mail.

 

 

Wir wünschen Dir alles Gute und Segen von Gott im Neuen Jahr.

 

img_0847

Kategorien: Neue Artikel

Mehr neue Artikel als sonst (Kurze Info an E-Mail-Abonnenten)

Mehr Artikel E-Mail-Abo

Dieser Hinweis ist für Leser, die auch E-Mail-Abonnenten sind:

Liebe E-Mail-Abonnenten,

zurzeit gibt es mehr neue Artikel als sonst auf unserer Internetseite. Das liegt z.B. auch an den Artikeln zu den Feiertagen und zum Jahreswechsel.

Das heißt also auch: Deshalb werden zurzeit auch mal mehrere Artikel pro Woche per E-Mail an das E-Mail-Abo geschickt.

Aber: Bald gibt es wieder weniger Artikel!

Deshalb: Bitte hab etwas Geduld und trage Dich nicht aus dem E-Mail-Abo aus.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

 

Und hier noch ein Hinweis für die anderen Leser, die (noch) keine E-Mail-Abonnenten sind:

Wenn Du darüber informiert werden willst, wenn es neue Artikel auf unserer Internetseite gibt, dann kannst Du Dich in das E-Mail-Abo eintragen: Zum E-Mail-Abo

 

Weitere Möglichkeiten wie Du neue Artikel dieser Internetseite abonnieren kannst, findest Du hier:

 

Liebe Grüße und Gottes Segen,
Julia und Tobias

 

Kategorien: Neue Artikel

Jahresrückblick 2019: Internetseite, Prophetisches, Persönliches, Ausblick 2020, Leser-Fragen

Jahresrückblick 2019

In diesem Artikel findest Du einen Rückblick, was im Jahr 2019 passiert ist:

  • Internetseite (Neuigkeiten, Zeugnisse usw.),
  • Prophetisches (Allgemein, in Deutschland etc.),
  • Persönliches (Was uns in diesem Jahr wichtig war, was passiert ist etc.)
  • Ausblick für 2020
  • Frage an unsere Leser: Was hast Du in diesem Jahr erlebt? (Am Ende des Artikels)

Internetseite:

Der Jahresrückblick zur Internetseite wird dieses Jahr etwas kürzer.

Denn in 2019 haben wir vieles in anderen geistlichen Dienst-Bereichen außerhalb von Prophetenschule.org gemacht (dazu später mehr).

Weitere Beiträge

Wie schon gesagt haben wir in diesem Jahr vieles in anderen Bereichen außerhalb von Prophetenschule.org gemacht, deshalb gab es hier nicht so viele Beiträge.

Die Beiträge von diesem Jahr findest Du im Archiv von 2019.


Prophetisches:
Allgemein und Persönliches


Allgemein:

Zuerst: Was IHR dieses Jahr mit Gottes Reden erlebt habt, könnt ihr gerne unter diesem Artikel als Kommentar schreiben.

 

Prophetische Botschaft von 2019

Die prophetische Botschaft vom letzten Jahr – 2019 – könnt Ihr unter diesem Link nachlesen:

Es geht darin u.a. um folgende Themen-Bereiche:

 

  • Rückzug ins Zelt
  • Unsere Verbindung mit Gott
  • Weites bzw. Verheißenes Land
  • (Geistlicher) Schutz im Zelt
  • Auftanken im Zelt
  • Neue Freude und Feiern (Partyzelt)
  • Begegnung mit Gott und Brautzeit (Hochzeitszelt)
  • Besprechung mit dem General (Offizierszelt im Heerlager)
  • Gott wirkt aus dem Zelt heraus
  • Das Zelt in der Welt
  • Ein zusätzliches Bild: Zeltevangelisation

 

Die Botschaft ist sehr ausführlich und auch praktisch zu diesen Themen und wird daher auch für die Zukunft noch immer hilfreich sein.
Wir haben den Artikel der Botschaft und das Textdokument (E-Book) mit einem Inhaltsverzeichnis versehen.

Hat Gott in diesen Bereichen/Themen dieses Jahr etwas bei Dir getan?

Wenn Du magst, dann kannst Du es noch als Kommentar (bitte dazu im anderen Artikel von der Jahresprophetie für 2019) schreiben.

Außerdem hat Gott dieses Thema nach unserem Empfinden nochmal deutlich betont: „Die Zeltbahnen bzw. Pflöcke weit machen“. Deswegen haben wir den Input (Lehre) und die Übung (mit Fragen, die Du Gott stellen kannst) als eigenständigen Artikel veröffentlicht. Die Übung eignet sich auch besonders gut für den Jahreswechsel. Du findest den Artikel hier: Prophetische Übung: „Mache Dein Zelt weit!“

Zum Thema Zelt haben wir noch mehrere weitere Artikel geplant. Diese werden in den nächsten Wochen veröffentlicht. Wenn Du Dich ins E-Mail-Abo einträgst, dann wirst Du informiert, sobald die Artikel veröffentlicht werden.

 

Persönliches:

Am Ende von diesem Artikel findest Du ein paar persönliche Fragen, hauptsächlich zum Thema Gottes Reden.

Wie schon gesagt, haben wir auch dieses Jahr vieles in anderen Bereichen im Dienst gemacht. Der Schwerpunkt, wo wir Sein Reden persönlich gehört haben, war also meistens in diesen anderen Bereichen. Dazu werden wir Euch zu gegebener Zeit mehr berichten.


Ausblick 2020

Auch dieses Jahres haben wir Gott wieder gefragt, was Er zum neuen Jahr 2020 sagen möchte. Die Eindrücke möchten wir im kommenden Jahr wieder als Artikel unter dem Titel „Prophetie für 2020“ veröffentlichen.

Hast Du Gott schon gefragt, ob Er Dir etwas für das kommende neue Jahr zeigt?
Wenn nicht, frag Ihn doch mal.
Wenn Du nicht weißt wie, dann kannst Du Dir auch mal den Artikel unter dem folgenden Link dazu ansehen. Darin findest Du auch mehr dazu, auf welche Art man prophetisch von Gott empfangen kann: Wie Du eine prophetische Botschaft für das Neue Jahr empfangen kannst

Übrigens kannst Du prophetische Eindrücke zum Neuen Jahr, die Du auch für die Allgemeinheit oder zum Weitergeben bekommen hast, auf unserer Seite als Kommentar mitteilen. – Aber bitte erst im dazugehörigen Artikel zum neuen Jahr, der noch veröffentlicht wird.
Alle Artikel mit den “Jahresprophetien” findest Du auf der folgenden Unterseite aufgeführt. Dazu gibt es die Möglichkeit, dass Du unter dem jeweiligen Artikel zum Neuen Jahr einen Kommentar schreiben kannst: Zum Artikel-Archiv (Dort unter der Überschrift “Jahresrückblicke und Jahresprophetien”)


An unsere Leser:
Was hast Du 2019 (insbesondere im Prophetischen)
erlebt?

Du kannst diese Fragen entweder für Dich persönlich oder unten als Kommentar öffentlich beantworten:

Wir stellen die Fragen auch dieses Jahr wieder in den Artikel rein, vielleicht möchte jemand was dazu schreiben, um andere zu ermutigen.

Wenn ja, bete doch einfach darüber, was Du öffentlich weitergeben kannst. Es kann auch für andere ermutigend sein. Du kannst auch gerne nur Deinen Vornamen oder „Anonym“ angeben, wenn Dir das lieber ist.

Du kannst diese Fragen natürlich auch für Dich selbst bzw. im Gebet mit Gott beantworten. Vielleicht ist es eine gute Hilfe, das Jahr auf diese Art nochmals zu reflektieren.

Konntest Du im Prophetischen (bzw. Hören auf Gottes Stimme) wachsen?

Wenn Ja: Wie? Was hat Dir geholfen?

Was hast Du Schönes mit Gottes Reden erlebt?

Was hast Du Lustiges mit Gottes Reden erlebt?

Was hast Du Seltsames mit Gottes Reden erlebt?

Was hast Du Trauriges mit Gottes Reden erlebt?

Was wünschst Du Dir für 2020?

Hat Gott Dir etwas für das kommende Jahr gesagt?

Wir wünschen Dir alles Gute und Gottes überfließenden Segen im neuen Jahr!

(Übersicht mit allen bisherigen Jahres-Rückblicken: Zum Artikel-Archiv)

 

Kategorien: Neue Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.