Offizielle Veröffentlichung: Wir haben ein Missionswerk gegründet!

ca. 29 Min. [Download mp3] (Dateigröße: ca. 49 MB) [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Mähdrescher in der Ernte mit Text - Offizielle Veröffentlichung: Wir haben ein Missionswerk gegründet!

Wir möchten große Neuigkeiten mit Euch teilen: Wir haben ein Missionswerk gegründet!
Viele prophetische Eindrücke, die wir in den letzten Jahren von Gott bekommen haben, gehen in die Richtung Seelenernte. Wir haben außerdem eine zentrale Vision von Gott bekommen, aus welcher der Auftrag von Gott entstand, ein Missionswerk zu gründen. Wir sind dem Reden Gottes gefolgt und haben (im Verborgenen) eine evangelistische Website aufgebaut, durch die zurzeit täglich mehr als 1.000 Menschen aus ca. 100 Ländern mit evangelistischen Artikeln erreicht werden.

Dafür haben wir eine gemeinnützige Organisation gegründet:

Das Missionswerk „Message For You! gUG (haftungsbeschränkt)“.

Logo MFY

Dieses Missionswerk ist visionär, charismatisch, international, mehrsprachig und überkonfessionell ausgerichtet.

Neben „Evangelisation/Mission“ geht es auch darum, Christen in ihrer Nachfolge/Jüngerschaft zu stärken und für die Erntearbeit zuzurüsten, z.B. durch das Wirken des Heiligen Geistes.
Das bedeutet, dass Christen auch mitmachen können (ohne Mitgliedschaft) und „Botschafter“ werden können. Es gibt schon Christen, die das Material bzw. die Botschaft aktiv verbreiten und auch Du kannst mitmachen!

Bei MFY geht es auch um Christen, die die Botschaft bzw. das Material teilen und verbreiten. Es geht um eine Bewegung von Christen, die aktiv das Evangelium verbreiten.
Auch Du kannst dazu beitragen, die Botschaft des Evangeliums in der Welt zu verbreiten.

Hier der Link zur Website:

www.message-for-you.netWeltkugel mit Menschen

Die evangelistische Botschaft (engl.: „Message“) ist in mehreren Sprachen verfügbar, auf Deutsch, auf Englisch und in 106 weiteren Sprachen (als Rohübersetzungen), außerdem in verschiedenen Versionen (Du-Form, Sie-Form und Kinderversion) und in verschiedenen Formaten (Video, Bilder, Audio und Text etc.).

Message For You! (kurz: MFY) ist 2014 entstanden aus den beiden evangelistischen Videos, die 2013 auf www.prophetenschule.org veröffentlicht wurden. Du findest sie hier: JESUS kennenlernen: Lebensübergabe und Nachfolge
Dazu bekamen wir verschiedene Eindrücke von Gott und den Auftrag, eine evangelistische Website für die Videos zu erstellen und die Botschaft in verschiedene Sprachen zu übersetzen.
Mehr dazu findest Du hier: Die (Entstehungs-)Geschichte hinter “Message For You!”

Und wir hatten damals von Gott den Eindruck, das Projekt MFY und die Website noch nicht öffentlich mit vielen Christen zu teilen (mehr dazu unten im Abschnitt zur Vision).

Jetzt haben wir es von Gott bekommen, dass wir das Missionswerk MFY und die Website mit vielen Christen öffentlich teilen sollen. Die Website war die ganze Zeit über online und wir haben damit schon viele Nichtchristen erreicht.

Für uns ist das wirklich ein sehr großer und bedeutender Moment. Wir haben bisher so gut wie täglich viel im Verborgenen gearbeitet und teilen das Missionswerk und die Website nun öffentlich mit unseren Lesern hier auf prophetenschule.org und auf Social-Media.

Zu vielen Themen aus der Einleitung findest Du unten in diesem Artikel mehr und auch Links.

Die Website und Botschaft

Brief von GottAuf der Website www.message-for-you.net ist die evangelistische Botschaft mit Übergabegebet in verschiedenen Versionen, Formaten und Sprachen verfügbar.
Die evangelistische Botschaft (engl.: „Message“) ist neben Deutsch und Englisch in 106 weiteren Sprachen (als Rohübersetzungen) verfügbar.

Wir haben von Jesus gehört, dass wir auch Rohübersetzungen veröffentlichen sollen. Mehr dazu auf der Unterseite: Erklärung zu den Rohübersetzungen

Hier findest Du die deutsche Version der Botschaft:Jesus mit Geschenk
Botschaft Für Dich! Die Beste Botschaft Der Welt In Deiner Eigenen Sprache [German/Deutsch (Informal Form/Du-Form)]

Die Botschaft gibt es in einer kurzen und einer ausführlichen Version. Außerdem gibt es Teil 2 der Botschaft über die Nachfolge/Jüngerschaft.

Hier kannst Du die Botschaft online lesen, mit bunten Bildern:
Botschaft Für Dich! Die Beste Botschaft Der Welt In Deiner Eigenen Sprache [German/Deutsch] (Kinderversion)
Die Kinderversion ist auch gut zum Weitergeben an Erwachsene gedacht, denn es ist derselbe Text wie für Erwachsene. Die Kinderversion enthält bunte Zeichnungen, welche die Heilsgeschichte und das Evangelium anschaulich darstellen.

Hier das Video der kurzen Kinderversion:

(Externer Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=jV_PWk89mcg)

 

Und hier die Links zu den Videos der ausführlichen Kinderversion und von Teil 2 der Botschaft:

  1. Ausführliche Version der evangelistischen Botschaft (auf YouTube)
  2. Wie es weitergeht: Teil 2 der Botschaft zu Nachfolge/Jüngerschaft (auf YouTube)Frau mit Feuerflamme über dem Kopf

Ein weiterer Bereich von MFY ist es, Christen zuzurüsten und in ihrer eigenen Erntearbeit zu unterstützen. Mehr findest Du auch in der Themenübersicht der Website.

Wir optimieren die Website noch nach und nach weiter. Z.B. planen wir, die Sprachen-Übersicht der Botschaft noch weiter zu optimieren.

Die MFY-Vision und Prophetisches

Das Projekt MFY (und daraus das Missionswerk) ist aus Eindrücken entstanden. Die zentrale Vision ist die (sehr umfangreiche und mit vielen Details gefüllte) „MFY-Vision“. Du findest sie hier (in ausführlicherer Version) verlinkt: Die Vision hinter dem Projekt “Message For You!”

Hier findest Du eine stark verkürzte Version der MFY-Vision, in der auch manche Teile komplett ausgelassen wurden.

Als Überblick: Die MFY-Vision sieht aus wie ein langer Weg (der auch gleichzeitig ein Tal war) durch einen dunklen Wald. Der Weg führt zu einem großen Tor, hinter dem auf einer grünen Wiese (weites Land) ein Zelt steht. Das weite Land ist das Ziel.

Vom Hauptweg aus zweigen sich viele Nebenwege ab, von denen auch wiederum weitere Wege und Pfade abgehen. Von oben aus betrachtet sehen die Wege aus wie die Äste eines großen Baumes, die sich immer weiter verzweigen und immer feiner verästeln.

Es gibt Menschen im Wald, die verloren sind. Sie kennen Jesus noch nicht und müssen noch durch die Botschaft (das Evangelium) gerettet werden. Der dunkle Wald steht symbolisch für die Welt.

In der Vision gehen wir den Weg durch den Wald bis zum Tor und gehen hindurch. Und gleichzeitig bahnen wir den Weg und bauen ihn mit Pflastersteinen. Der Weg durch den Wald steht einerseits für unseren eigenen Weg mit Message For You! im Verborgenen bis zur „Fertigstellung“ und Veröffentlichung des Projekts, was auch bedeutet, dass vieles, was wir im Dienst pioniermäßig machen, auch den Weg für andere Christen bereitet. 
Gleichzeitig steht der Weg aber auch für die Rettung der verlorenen Menschen durch das Evangelium. Menschen kommen aus dem dunklen Wald heraus auf den Weg.

Das wird durch diesen Teil der Vision noch deutlicher: Über der Vision ist der Thronraum Gottes zu sehen und ein offener Himmel. Vom Thron Gottes fließt der Strom des Lebens wie ein Wasserfall auf den Weg im Wald. Dort, wo der Weg gebaut werden soll gebaut, dorthin fließt der Strom. Und wenn der Weg gebaut ist, dann fließt der Strom dort bleibend. Der Strom von Gott bringt das Wasser des Lebens und auch Licht in den dunklen Wald.
Wo die Nebenwege gebaut werden bzw. bereits fertig sind, dort fließt der Strom auch hin. Die Wege sind für die Menschen im Wald sichtbar und die Menschen werden vom Licht angezogen und kommen zum Weg und auf den Weg.
Das steht auch symbolisch für die Rettung und auch für die Ausbreitung vom Reich Gottes in der Welt.

Auf dem Weg bzw. beim Bauen des Weges im Wald gibt es Hindernisse auf dem Weg bzw. am Wegesrand: Z.B. Angriffe durch wilde Tiere, umgestürzte Bäume, die den Weg versperren, Schlingpflanzen, Dornen und auch Menschen, die einen aufhalten bzw. ablenken wollen. Menschen, die einen bildlich gesehen mit Schlamm bewerfen wollen oder die versuchen, einen in den Wald hineinzuziehen.

Während wir im Wald den Weg gebaut haben, ist schon Ernte passiert. Auch schon während wir den Weg gebaut haben, wurde Ernte eingebracht. Denn wir haben auch selbst die ganze Zeit über schon die Botschaft verbreitet und es sind auch schon weitere Neben-Wege entstanden, auch schon vor der offiziellen Veröffentlichung.

Hinter dem Wald ist ein Tor, das auf eine grüne Wiese führt. Das steht für die Veröffentlichung von MFY. Es ist ein Übergang vom Bauen und Wirken im Verborgenen im Wald zur Sichtbarkeit auf der Wiese.
Auf der Wiese steht ein Zelt. Das steht (unter anderem) symbolisch für Rückzug während dem Übergang in eine nächste Phase.
Auf der Wiese wird ein Feuerwerk abgeschossen. Das steht für die Verbreitung des Projekts und auch der Botschaft.

Aber der Weg geht noch weiter: Es kommt ein Wegweiser aus Holz mit der Aufschrift „Nächste/Neue Aufträge“ und auch ein großes Kornfeld, das für die Seelen-Ernte steht.

Auch in der Zukunft werden weitere Nebenwege im Wald gebaut werden. Wege, um die verlorenen Menschen mit der Botschaft zu erreichen. Das können (Teil-)Projekte im Dienst bzw. in der Erntearbeit sein. Das können auch Dienste bzw. Projekte von anderen Christen sein oder auch Christen, die mit der Botschaft in der Welt aktiv sind und Menschen mit dem Evangelium erreichen.

In der MFY-Vision gibt es sehr viele Details und Zusammenhänge. Viele einzelne Eindrücke, Bilder bzw. Visionen fügen sich wie zu einem großen Mosaik zusammen.

Auch, wenn es „unsere“ Vision ist, so steckt da doch sehr vieles drin, was auch für andere Christen auf ihrem Weg gilt oder auch für den gesamten Leib Christi als Ganzes gilt.

Die Umsetzung der MFY-Vision

Seit ca. 2014 sind wir mit MFY aktiv. Über die Jahre haben wir vieles als Vision (im Geist) gesehen. Wir haben die Vision im Blick behalten und sind Gottes Reden gefolgt und haben im Verborgenen gebaut und gewirkt.

Und nun sehen wir die Erfüllung, also dass die Vision zur Realität wurde.

Denn aus einem “Projekt” ist ein “Missionswerk” geworden. Durch die Umsetzung der Vision hat es sich entwickelt… von einem winzigen Samenkorn zu einem riesigen Baum.

Anfangs hätten wir nie gedacht, dass wir ein Missionswerk bzw. überhaupt eine gemeinnützige Organisation gründen würden.
Vieles ist uns erst unterwegs auf dem Weg klar geworden, also als wir den Weg gegangen sind und (z.B. an der Website) gebaut haben. Auf dem Weg hat Gott uns klar gezeigt, dass es ein „Missionswerk“ ist, was wir bauen. Das kam nicht am Anfang des Weges, sondern erst nachdem wir ein großes Stück von dem Weg schon gegangen waren und auch viele Sachen schon aufgebaut hatten.

Was auch dabei interessant ist: Wir hatten die Vision zu Message For You! schon lange bevor wir wussten, dass es ein Missionswerk wird.

Wir haben vor, nach und nach mehr über die prophetischen Eindrücke und die MFY-Vision zu schreiben.

Wir haben im Verborgenen gebaut und gewirkt

Seit den Anfängen von MFY hatten wir Eindrücke von Gott dazu bekommen, es im Verborgenen aufzubauen. D.h. wir haben es nur mit sehr wenigen Christen geteilt.
Das findest Du symbolisch auch in der MFY-Vision dargestellt:
Wir sind einen langen Weg durch den Wald gegangen bzw. haben diesen Weg (gleichzeitig) gebahnt und gebaut. Dort waren wir wenig sichtbar für Christen, wir waren also im Verborgenen. Nichtchristen haben wir schon während der Entstehungszeit zu vielen vielen Hunderten und später vielen Tausenden erreicht.

Wir haben diese Website im Verborgenen aufgebaut (also nicht mit Christen geteilt), die gemeinnützige Gesellschaft gegründet, die Verwaltung aufgebaut, die Online-Strategien (z.B. um Menschen über Suchmaschinen zu erreichen) aufgebaut etc.

Das war wirklich viel, das war eine extrem herausfordernde Bau-Zeit mit Gott. Ohne Seine Gnade, Hilfe und Geistleitung hätten wir das nie geschafft. Hier nur ein paar Beispiele/Stichworte:
Eine sehr komplexe Technik der Website mit viel individueller Programmierarbeit, gerade auch für Mehrsprachigkeit. Internationale Ausrichtung der Website (z.B. schnelle Ladezeiten auch auf der anderen Seite des Planeten). Übersetzungen ins Englische von hunderten Unterseiten bzw. Artikeln. Erstellung von Material, als Texte, Videos etc. in verschiedenen Formaten und Versionen. Zeichnen und Bearbeiten von den Bildern für die Kinderversion der Botschaft, auch als Ausmalbilder zum Ausdrucken. Viele Photos. Evangelistische Botschaftsartikel. Ausführliche Lehre zu verschiedenen Jüngerschaftsthemen. Erstellung von 106 Rohübersetzungen. Gründung der gemeinnützigen Gesellschaft inkl. Satzung, Verwaltung, Buchführung etc. Die Online-Strategien (schwerpunktmäßig über Internetsuchmaschinen), um Menschen mit dem Evangelium zu erreichen.

Und wir haben gleichzeitig neben dem Bauen auch im Verborgenen in der Ernte gewirkt (mehr dazu siehe unten), online und auch offline durch evangelistische Aktionen, schwerpunktmäßig natürlich mit den evangelistischen MFY-Einkaufswagenchips.

christliche EInkaufswagenchips

Bisher haben wir die Website und das Missionswerk nur mit einem kleinen Kreis von (christlichen) Lesern geteilt. Auch, wenn durch diese Website (die von Anfang an online war) täglich sehr viele Menschen erreicht wurden, so war es doch weitgehend „im Verborgenen“.

Während dem Bauen haben wir die ganze Zeit über von Gott empfunden, dass diese Website und das Projekt bis zu einem bestimmten Grad fertiggestellt sein muss, bevor wir es öffentlich mit Christen teilen sollen.

In den letzten Monaten hatten wir immer wieder den Eindruck, dass es (bildlich gesprochen und in der MFY-Vision) nur noch wenige Schritte sind bis zum Tor… also nur noch wenige Schritte bis zur offiziellen Veröffentlichung.

Und jetzt teilen wir es öffentlich mit Euch

Jetzt sind wir an den Punkt gekommen, dass wir den Eindruck haben, das Missionswerk und die Website öffentlich mit Euch zu teilen.

Bildlich gesprochen (siehe MFY-Vision) sind wir durch das Tor gegangen… in ein weites Land mit einer grünen Wiese.
Dort ist MFY auch öffentlich sichtbar.
Das steht symbolisch für die offizielle Veröffentlichung von Message For You!

Wir haben heute das Missionswerk und die Website Message For You! öffentlich geteilt auf unserer Website www.prophetenschule.org. Wir haben es auch an die Leser im E-Mail-Abo geschickt und auf unseren Social-Media-Kanälen geteilt.

Wir werden in Zukunft mehr öffentlich über das Missionswerk „Message For You!“ schreiben und diese Inhalte auch auf Social-Media teilen.

Wir bitten Euch auch um Eure Unterstützung beim Verbreiten und Teilen (mehr dazu unten) der Beiträge und der Botschaft.

Erntearbeit – online und offline

Seit Beginn von Message For You! (und natürlich schon vorher) sind wir evangelistisch in der Erntearbeit aktiv… online im Internet und offline draußen in unserer Umgebung.

Wir haben für die Website und die Online-Erntearbeit das Bild von einem Mähdrescher:

Der Mähdrescher ist rund um die Uhr, automatisiert in der weltweiten Ernte unterwegs.

roter Mähdrescher

Dazu hatten wir verschiedene prophetische Eindrücke. Diese haben sich erfüllt:

Durch das Missionswerk werden täglich sehr viele Menschen online, z.B. über Internetsuchmaschinen erreicht. Aktuell sind das mehr als 1.000 täglich aus ca. 100 Ländern. Diese Menschen werden auf evangelistische „Landing-Pages“ (also spezielle evangelistische Beiträge zu verschiedenen Themen) geführt, wo sie nach einer Einleitung das Evangelium lesen und z.T. als Video anschauen können inkl. Übergabegebet.

Vom September bis November 2022 gab es mehr als 103.000 Websitebesucher aus fast allen Ländern der Erde. Das sind im Tagesdurchschnitt 1.132 Besucher.
Fast alles davon sind Besuche auf evangelistische Artikel.

Mehr zu diesen Zahlen bzw. Statistiken findest Du in diesem Artikel: Aktuelle Reichweite der Botschaft der MFY-Website (Sept. – Nov. 2022)
Dort findest Du auch eine Übersicht der erreichten Länder und weitere Hinweise zu den Zahlen.

Weltkarte mit Besucherstatistik

 

Außerdem verteilen wir (in der offline Erntearbeit) häufig evangelistisches Material in unserer Umgebung und auch in umliegenden Städten. Als Schwerpunkt verteilen wir die evangelistischen MFY-Einkaufswagenchips, die auf die Botschaft hinweisen.

Abonnieren

Du kannst auch neue Beiträge und Updates zum Missionswerk MFY abonnieren. Es gibt ein eigenes MFY-E-Mail-Abo und eigene Social-Media-Kanäle:

Jetzt geht es um Dich:

Bei MFY geht es auch um Christen, die die Botschaft bzw. das Material teilen und verbreiten. Es geht um eine Bewegung von Christen, die aktiv das Evangelium verbreiten.
Auch Du kannst dazu beitragen, die Botschaft des Evangeliums in der Welt zu verbreiten.

EinkaufswagenchipAuch Du kannst ein Botschafter werden und die Botschaft verbreiten!

Auch Du kannst Wege im Wald bauen und verlorene Menschen aus der Welt erreichen (siehe die MFY-Vision).

Eine sehr gute Möglichkeit sind die MFY-Einkaufswagenchips mit Link zur Botschaft. Hier kannst Du sie beim Hersteller bestellen: MFY-Einkaufswagenchips bestellen! (kostenpflichtig)
Es gibt viele Möglichkeiten, Menschen mit den MFY-Einkaufswagenchips zu erreichen. Ideen findest Du hier: Verteil(bzw. “Verlier”)ideen mit den MFY-Einkaufswagenchips und hier: Geschenk- und Bastelideen mit den MFY-Einkaufswagenchips.

Teilen

Zeichnung Hand mit BriefIm Media Center von MFY findest Du viel Material, das Du gerne weiterverbreiten darfst.

Unter Verbreitungs-Ideen findest Du Tipps, wie Du das Material verbreiten kannst.
Bitte beachte die Nutzungsbedingungen.

Bitte frage Jesus dazu, was Du tun kannst, um Menschen mit der Botschaft zu erreichen und lasse Dich vom Heiligen Geist leiten.

In der MFY-Vision hatten wir dazu das Bild von einem Feuerwerk. Das Feuerwerk ist im Dunkeln weithin sichtbar für die Menschen. Das steht symbolisch dafür, dass die Botschaft und das evangelistische Material verbreitet werden und von den Menschen gesehen werden.

Du kannst (bildlich gesprochen) auch selbst „ein Feuerwerk abschießen“ und Menschen mit der Botschaft erreichen.

Du kannst z.B. auf Facebook diesen und andere Beiträge von MFY liken, teilen etc. Und Du kannst Deine Facebook-Freude auf unsere Facebook-Seite einladen. Dazu kannst Du auf unserer Facebook-Seite von MFY die Funktion „Freunde einladen“ nutzen, die Du unter den drei Punkten „…“ oben rechts findest.

Hier nochmal die sozialen Kanäle von Message For You!:

Du kannst Beiträge bzw. die Botschaft auch direkt von www.message-for-you.net teilen. Du findest dort eine „Sharebar“ mit Buttons zum Teilen auf Deinen Social-Media-Kanälen oder per Messenger, E-Mail etc. Du findest die Share-Buttons auf Desktopgeräten am linken Bildschirmrand und mobil unten.

Dort kannst Du die evangelistische Botschaft teilen, und auch die Rohübersetzungen (in 106 Sprachen) sind zum Weitergeben geeignet.

Du kannst auch gerne diesen Artikel mit anderen Christen teilen.

Unterstützen

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten findest Du auf der Unter-Seite Unterstütze das Missionswerk Message For You!

Frag Jesus bitte auch, ob Du MFY mit einer Spende finanziell unterstützen sollst.
Spenden sind wichtig, weil es für das Missionswerk einen hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand gibt, z.B. Technik, evangelistisches Material und Verwaltung. Regelmäßige bzw. wiederkehrende Spenden sind wichtig, damit wir planen können.
Bereits 5€ einmalig oder regelmäßig (z.B. monatlich) sind schon eine Hilfe. rote 5 € auf gelben Hintergrund
Spendenbescheinigungen sind möglich, wenn die Spenden direkt bei der gemeinnützigen Gesellschaft (gUG) eingehen.

Wir haben für unsere evangelistischen Dienstbereiche eine gemeinnützige Organisation, ein Missionswerk, gegründet. Über die können wir auch Spendenbescheinigungen ausstellen.
Hier der Link zur Website: www.message-for-you.net

Hier findest Du das Spendenkonto, Paypal und Online-Spendenformular unserer gemeinnützigen Organisation.

Spenden per Bank-Überweisung oder -Dauerauftrag:

Message For You! gUG (haftungsbeschränkt)
HASPA Hamburg
DE81200505501502171323
Swift-BIC: HASPDEHHXXX

Bei Banküberweisung (innerhalb Deutschlands) fallen weniger Gebühren an als bei PayPal.

Spenden per PayPal:
https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=SD828QC3JCM98

Spenden per Online-Spendenformular:
Du kannst auch unser Online-Spendenformular bei Givio nutzen. Damit kannst Du auch per Bankeinzug oder Kreditkarte spenden:
https://www.gooding.de/donation/message-for-you-gug-haftungsbeschraenkt-102256
Das funktioniert bequem und einfach, auch für regelmäßige Spenden. Du bekommst Deine Spendenbescheinigung direkt von Givio.

Du kannst uns auch ohne Zusatzkosten über Deine Onlinebestellungen unterstützen:

Wir nutzen dazu das Portal von Gooding. Für Deine Online-Bestellungen erhalten wir eine Prämie.

https://einkaufen.gooding.de/message-for-you-gug-haftungsbeschraenkt-102256

Weitere Infos auf unserer Spenden-Unterseite:
https://message-for-you.net/donate-german/

Eure Gebetsunterstützung ist wichtig!

Bitte bete auch für die Website, für die Ernte und auch für uns.

Zeichnung über Freisetzung der Kraft Gottes

Links:

Zur Botschaft auf Deutsch:
Botschaft Für Dich! Die Beste Botschaft Der Welt In Deiner Eigenen Sprache [German/Deutsch (Informal Form/Du-Form)]

Zur Botschaft (Sprachen-Übersicht)

Verbreite die Botschaft

Über das Missionswerk Message For You! gUG (haftungsbeschränkt)

Die Vision hinter dem Projekt “Message For You!”

Die (Entstehungs-)Geschichte hinter “Message For You!”

Unterstütze das Missionswerk Message For You!

(Kostenlose) Unterstützung durch Deine Online-Einkäufe

Spenden

MFY-Einkaufswagenchips

Media Center

Aktuelle Reichweite der Botschaft der MFY-Website (Sept. – Nov. 2022)

Wir machen Internetpause bis ca. Mitte Januar

Wir machen eine Internetpause bis ca. Mitte Januar 2023!
Das bedeutet, dass wir nicht erreichbar sind und auch keine E-Mails bearbeitet werden. Auch wenn in der Zeit Artikel und Beiträge automatisiert (vorgeplant) geteilt/veröffentlicht werden, sind wir in dieser Zeit nicht erreichbar. Das gilt auch für unsere Social-Media-Kanäle.

Wir haben noch verschiedene Artikel zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel vorgeplant, die automatisiert veröffentlicht und auf Social Media geteilt werden.

Abschluss dieses Artikels

Wir möchten in Zukunft weitere Updates und Infos zu MFY und zu dem, was Gott uns gezeigt hat, teilen. Trag Dich bitte ins E-Mail-Abo von MFY ein und folge auch den sozialen Kanälen.

Frage bitte Jesus auch dazu ob und wie Du das Missionswerk unterstützen kannst.

Bitte bete auch für uns, für das Missionswerk und für die Ernte.

Danke und Gottes Segen!

Julia und Tobias

Mähdrescher in der Ernte mit Text - Offizielle Veröffentlichung: Wir haben ein Missionswerk gegründet!
Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed

Beitragsnavigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.