(Prophetisches) Gebet draußen – im Erntefeld

ca. 10 Min. [Download mp3] (Dateigröße: ca. 10 MB) [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

In diesem Artikel geht es um das geisterfüllte Gebet (bzw. auch das prophetische Gebet) draußen, in der Stadt, im Ernte-Feld.

Bild auf Stadt und Text - (Prophetisches) Gebet draußen - im Erntefeld

Versuch doch mal draußen zu beten. Z.B. da wo Du den Blick auf die Stadt bzw. auf das Dorf hast oder wo Du auf Häuser blickst. Oder mit Blick auf eine Fußgängerzone, eine Schule oder einen Marktplatz. Du kannst draußen für die Stadt und für die Menschen beten, sie segnen und beten, dass der Heilige Geist ihnen begegnet, an ihnen zieht und dass sie gerettet werden.

Der Leib Christi muss sichtbar sein, denn er ist das Licht der Welt, eine Stadt, die auf dem Berg liegt und das Licht soll nicht verborgen bleiben (nach Matthäus 5,14).

Wenn Du draußen für die Ernte betest, dann bist Du dabei gleichzeitig selber draußen, also mitten im Erntefeld. Das kannst Du alleine machen oder in Gruppen, z.B. als Hauskreis.

Gebet draußen kann auch evangelistische Aktionen unterstützen, also wenn Du betest, während andere Christen gerade Menschen mit dem Evangelium erreichen.

„Prophetisches“ Gebet bedeutet in diesem Kontext auch, den Willen, die Pläne und das Wirken Gottes hervorzusprechen. Etwas hervor (also in Existenz) zu sprechen ist eine der Bedeutungen des Begriffs Prophetie im griechischen Urtext. Frage Gott also, was Du genau beten und hervorsprechen sollst.
Empfange vom Himmel her und setze es auf der Erde frei. Segne die Stadt und die Menschen und bete, dass Gott ihnen begegnet und an ihnen zieht (siehe dazu Johannes 6,44). Unser Vater ist ein rettender Gott und Sein Wille ist es, dass alle Menschen gerettet werden und dass alle Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit kommen (siehe 1. Timotheus 2,4).

Gebet draußen setzt eine übernatürliche Wirkung frei, es verändert die geistliche Atmosphäre und trägt dazu bei, dass Gott auf übernatürliche Weise in der Ernte wirkt, dass z.B. Menschen von Ihm berührt werden, fragend werden, vorbereitet werden, sich für Gott öffnen etc.
Als Bild dargestellt: Wenn aus Deinem Leib Ströme des Lebendigen Wassers des Heiligen Geistes fließen, dann berührt das auch die Menschen in Deiner Nähe (sieh dazu Johannes 7,38)!

Mehr zur übernatürlichen Wirkung von geisterfülltem (bzw. auch prophetischem) Gebet in der Welt draußen findest Du im Abschnitt „Das Zelt in der Welt“ aus unserer Prophetie für 2019:
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/#zelt-in-der-welt

Ein Teil davon, das Übernatürliche freizusetzen, ist auch das Zungengebet bzw. das Gebet im Geist.

Gebet kann sozusagen auch eine „Saat im Geistlichen“ sein, die dann zu einer Ernte führt.
Wenn Du dabei evangelistisches Material auslegst bzw. verteilst, dann ist das zusätzlich auch eine „Saat im Natürlichen“. Und Menschen können durch das Zusammenwirken des Übernatürlichen und des Natürlichen (also durch das physische, evangelistische Material) mit dem Evangelium erreicht werden und sich für Jesus entscheiden.
Der Geist und die Braut rufen zusammen „Komm!“ (nach Offenbarung 22,17)

Praktische Hinweise und Tipps

Frag Jesus, an welchen Orten Du draußen beten sollst und lass Dich von Ihm leiten. Denn oft kommt es dabei zu von Gott geführten Begegnungen mit schon vorbereiteten Menschen, denen wir Material geben bzw. die Botschaft erzählen können oder für die wir direkt und persönlich beten können.

Nimm deshalb evangelistisches Material mit, zum Auslegen oder zum direkten Weitergeben, wenn Dir draußen Menschen begegnen. Draußen findest Du außerdem viele Orte, wo Du evangelistisches Material für Finder auslegen kannst, z.B. auf Parkbänken.

Frage Gott auch, ob Er Dir evangelistische Aktionen bzw. Strategien zeigt.

Manchmal hat man dann auch den Eindruck, auf eine bestimmte Person zuzugehen und ihr von Jesus zu erzählen bzw. Gebet anzubieten. Es kann auch passieren, dass Du draußen prophetische Eindrücke für bestimmte Menschen bekommst, auf die Du triffst. Du kannst den Menschen dann diese Botschaft von Gott direkt weitergeben, also als prophetische Evangelisation. Eindrücke sind oft genau passende Schlüssel, um Menschen für Gott zu öffnen. Die Menschen erfahren dadurch, dass Gott sie kennt und nicht vergessen hat, dass Er sie liebt und genau jetzt sieht und dass Er ihnen genau jetzt begegnen möchte.

Vielleicht leitet Gott Dich auch, für die Regierung der Stadt zu beten, z.B. beim Rathaus oder anderen Amts-Gebäuden.

Probiere es doch mal aus und lasse Dich vom Heiligen Geist leiten!

Unseren Dienst unterstützen

Uns ist es sehr wichtig, dass Menschen mit dem Evangelium erreicht werden. Dazu gehört auch, dass Christen für die Umsetzung des Missionsauftrags, ausgerüstet und ausgebildet werden. Und die Geistesgaben sind ein sehr wichtiger Teil davon.

Deswegen bieten wir das, was wir in diesem Dienst machen, kostenfrei an. Und das bedeutet, dass dieser Dienst durch freiwillige Zuwendungen finanziert wird. Dieser Dienst ist für Nutzer kostenlos und wird durch die Unterstützung unserer Leser/innen, Zuhörer/innen und Zuschauer/innen möglich gemacht.

Für jede finanzielle Unterstützung sind wir dankbar. Auch kleinere Beträge wie z.B. 5 € als einmalige Spende können schon etwas bewirken!

Du kannst auch regelmäßig bzw. monatlich spenden, z.B. als Bank-Dauerauftrag oder als „monthly donation“ bei PayPal. Auch schon 5 € monatlich als Dauerauftrag können viel bewirken.

Wenn Du uns im Dienst finanziell unterstützen möchtest, dann kannst Du das auf diese Arten tun:

Per Banküberweisung

 Julia und Tobias Berndt
VR Bank in Holstein

IBAN: DE76221914050017525610
BIC: GEN0DEF1PIN

Oder per PayPal

Paypal-Spenden-Button

(hier klicken – Direktlink)

Weiterleitung auf die Seite von PayPal.

Bitte beachte auch die Hinweise in diesem Artikel:
https://prophetenschule.org/2022/01/05/deine-unterstutzung-fur-unsere-ernte-arbeit/

Bild Ähren und Text - Deine Unterstützung für unsere Erntearbeit

Hilfreiche und weiterführende Links

Hier findest Du ein Gebet von uns für Dich, bei dem Du selber auch vom Heiligen Geist berührt werden kannst:
Gebet für Euch: Berührung und Erfüllung vom Heiligen Geist
https://prophetenschule.org/2020/12/05/gebet-fur-euch-beruehrung-und-erfuellung-vom-heiligen-geist/

Hier findest Du mehr zur Geistestaufe und auch ein Gebet, das Dir hilft, die Taufe im Heiligen Geist zu empfangen:
https://prophetenschule.org/geistestaufe-sprachengebet/

Viele weiterführende Artikel zu den Themen Geistestaufe, Sprachengebet und Wirken des Heiligen Geistes findest Du auf dieser Übersichtsseite:
Das Wirken des Heiligen Geistes (Geistesgaben etc.)
https://prophetenschule.org/wirken-des-heiligen-geistes-mp3-christliche-audiodateien-kostenlos/

Artikel zum Thema Ernte bzw. Evangelisation

Prophetie für 2019 „Zeit im Zelt“ im Abschnitt „Ein zusätzliches Bild: Zeltevangelisation“:
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/#zeltevangelisation

Evangelistische Botschaften:
Jesus persönlich erleben und kennenlernen!
https://prophetenschule.org/jesus-persoenlich-erleben/
Botschaft für Dich! (2021)
https://prophetenschule.org/2021/02/03/botschaft-fur-dich-2021/

In diesem ermutigenden Artikel geht es darum, dass wir Gottes geplante (Seelen-)Ernte prophetisch im Geist bzw. mit Gottes Blick sehen können:
Der prophetische Blick auf die Ernte (mit Übung)
https://prophetenschule.org/2021/03/21/der-prophetische-blick-auf-die-ernte-mit-ubung/

Hier findest Du Lehre zum Missionsauftrag in dieser Zeit (Corona-Krise) und auch eine praktische Übung mit Fragen, die Du Gott stellen kannst:
Der Missionsauftrag in dieser Zeit (Corona-Krise 2020)
https://prophetenschule.org/2020/04/05/der-missionsauftrag-in-dieser-zeit-corona-krise-2020/

In unserer Prophetie für 2020: „Feuerwerk und Feuer-Werk“ und „Arme(e) im (Ernte-)Feld“ haben wir ausführlich über das Thema Ernte geschrieben:
Die Bedeutung von „(Ernte-)Feld“
https://prophetenschule.org/2020/11/29/prophetie-fuer-2020/#bedeutung_ernte-feld

Und hier findest Du eine praktische Übung mit Fragen, die Du mit Gott besprechen kannst:
Praktischer Teil zum (Ernte-)Feld
https://prophetenschule.org/2020/11/29/prophetie-fuer-2020/#uebung_ernte

Gottes Segen!

Bild auf Stadt und Text - (Prophetisches) Gebet draußen - im Erntefeld
Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , ,

Beitragsnavigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.