Jahresarchiv: 2010

♥ LORD we love you ♥

Kategorien: Neue Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

Verlobt

Wir haben uns verlobt! (am 23. August 2010)


Julia & Tobias


Hiermit wollen wir uns nochmals für alle Glück- bzw. Segenswünsche
zu unserer Verlobung von
Herz bedanken!
Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter:

Godfrey Birtill Worship


Godfrey Birtill macht sehr guten Lobpreis und die Texte sind einfach super! Hier alle Lyrics: klick

Hier eine Playlist mit ein paar seiner Songs…
… hier kannst du mitsingen, Gott anbeten, genießen

 


Kategorien: Neue Artikel | Ein Kommentar

Was Gott macht

;-)

"If God does something that offends you
just quote scripture at it until
He repents for upsetting you.
Always use KJV that way He knows
you are really serious"
– Matt Ford

Deutsch:
"Wenn Gott etwas tut was Dir Anstoß bereitet,
zitiere einfach die Schrift darüber
bis Er Buße dafür tut,
dass Er Dich in Aufregung versetzt hat.
Benutze dafür immer die Elberfelder Übersetzung,
damit Er weiß, dass Du es wirklich ernst meinst."
– Matt Ford

Kategorien: Neue Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

Prophetie über Zeichen und Wunder von Gott / Prophecy about signs and wonders from God

(scroll own to read in English) 

Prophetisches Wort 02. Juli 2010
von Gary Pentecost, Übersetzung Christian Koch

„Mein Sohn und meine Tochter,
du hast noch nicht alles gesehen.
Du hast den Goldstaub angezweifelt und dann waren dort die Edelsteine, Ringe, Goldstücke, Silberbarren und Goldbarren.
Wenn Du dich in den nächsten Level bewegst, wirst du mehr Zeichen und Wunder sehen. Du hast fliegende Edelsteine gesehen. Das Nächste wird dich aus den Schuhen hauen. Ich sende Bälle mit Feuer vom Himmel und sie werden Menschen mit einem Knall treffen und das wird ihre Körper heilen. Einige dieser Feuerbälle tragen Wunder in
sich, sie werden die spirituellen Augen öffnen von denen, die damit getroffen werden. Diese Menschen werden dann in der Lage sein in einem spirituellen Bereich zu sehen. Sie werden nicht nur die Engel in der Kirche sehen sondern überall.

Ich werde Leiter aus den Kirchen heraus führen, die in Zeichen und Wundern gehen. Sie haben die gleiche Salbung wie die Leiter von den Kirchen aus denen sie kommen und sie werden in eine stärkeren Salbung gehen, weil diese Leiterschaft in Reinheit, Heiligkeit und Gerechtigkeit geht.

Ich schaue nach Leuten, die bereit sind den Preis für einen höheren Ruf zu bezahlen und diese werden es sein, die Tote erwecken, Wunder tun, Kranke heilen und Menschen von unreinen Geistern befreien.Sie werden die Erweckung von Zeichen und Wundern in ihren Händen tragen und die Salbung wird manche Zeiten so stark sein, dass die Erde unter ihren Füßen zittert. Wie die Prophezeiung: Mein Wort wird vor ihren Augen geschehen. Sie werden die Salbung tragen um die verlorenen Seelen in das Königreich zu bringen. Die Verlorenen werden ein Wort erhalten und in wenigen Minuten geheilt sein – sagt der Herr.“


ENGLISH:
 
Prophetic Word
by Gary Pentecost
July 2, 2010

Son and Daughter you have not seen anything yet. You questioned the gold dust, and then there was the gem, rings, gold coins, silver bars and gold bars.

As you move into the next levels you will see more signs and wonders. You have seen flying gems; well this next one will knock off your shocks off.
I am sending balls of fire, as I send them down from Heaven they will hit the people with a blast that will heal their bodies. Some of these balls of fire will carry miracles in them, they will open up the spiritual eyes of the ones who get hit by them and then these people will be able to see into the spiritual realm, it will be nothing for them to see My angels
at work, they will not see these angels just at church but every place they set their feet too.

For I am going to send My leaders out from churches who walk in signs and wonders. They will have the same
anointing as the leaders of the churches they came out of and will walk in a stronger anointing because the leadership walked in purity, holiness, and righteousness.

For I am looking for a people who are willing to pay the price for the high calling and these will be the ones who will raise the dead, do miracles, heal the sick, deliver people with unclean spirits.

They will carry the revival of signs and wonders in their hands and the anointing will be so strong at time the earth will shake under their feet, as the prophecy My Word it will come to pass right before the peoples eyes. They will carry the anointing to bring lost souls into the Kingdom, the lost will be given a Word and then they will be healed just in minutes.
Says the Lord!
Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Segen für Gerechtigkeit

Segen für Gerechtigkeit 

Möge Gott dich segnen mit Unbehagen
gegenüber allzu einfachen Antworten,
Halbwahrheiten und oberflächlichen Beziehungen,
damit Leben in der Tiefe deines Herzens wohnt

Möge Gott dich mit Zorn segnen
gegenüber Ungerechtigkeit, Unterdrückung
und Ausbeutung von Menschen,
damit du nach Gerechtigkeit und Frieden strebst.

Möge Gott dich mit Tränen segnen,
zu vergießen für die, die unter Schmerzen,
Ablehnung, Hunger und Krieg leiden,
damit du deine Hand ausstreckst, um sie zu trösten
und ihren Schmerz in Freude zu verwandeln.

Und möge Gott dich mit der Torheit segnen,
daran zu glauben, dass du die Welt verändern kannst,
indem du Dinge tust, von denen andere meinen,
es sei unmöglich, sie zu tun.

(„Franziskanischer Segen“)

JUST DO IT

Geh…

Geh mit der Ansage,

dass uns Gott wichtig nimmt


und deshalb sein Tun


mit unserem Tun verbindet.


Dass Gott durch uns handelt


und nicht ohne uns


den Hunger nach Gerechtigkeit


in dieser Welt stillt.




Geh mit der Absage


an alle Trägheit,


die die größte Sünde der Gegenwart ist,


an alle Feigheit,


die uns daran hindert, den Mund aufzutun


für die Stummen und Schwachen,


an alle Ungerechtigkeit im Kleinen und Großen,


die wir oft als unabänderlich hinnehmen.




Geh mit der Zusage,


dass Gott bei uns und mit uns ist,


wenn wir in seinem Namen


hinausgehen und handeln.

(unbekannt)

 

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der barmherzige Samariter


Wirklich eine gute und wichtige Botschaft von Uwe Schäfer. Er predigt über Gerechtigkeit und Nächstenliebe anhand der Bibelstelle Lukas 10.
 

Absolut hörenswert!!!

Bitte HIER klicken, um die Predigt zu hören oder downzuloaden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Gleichnis vom barmherzigen Samariter ( Lukas 10 )

25 Und siehe, ein Gesetzesgelehrter trat auf, versuchte ihn und sprach: Meister,
was muß ich tun, um das ewige Leben zu erben? 26 Und er sprach zu ihm:
Was steht im Gesetz geschrieben? Wie liest du? 27
Er aber antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit
deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft
und mit deinem ganzen Denken, und deinen Nächsten wie dich selbst!«1
28 Er sprach zu ihm: Du hast recht geantwortet; tue dies, so wirst du leben!
29 Er aber wollte sich selbst rechtfertigen und sprach zu Jesus: Und wer ist mein Nächster?
30 Da erwiderte Jesus und sprach: Es ging ein Mensch von Jerusalem nach Jericho hinab
und fiel unter die Räuber; die zogen ihn aus und schlugen ihn und liefen davon
und ließen ihn halbtot liegen, so wie er war. 31 Es traf sich aber,
daß ein Priester dieselbe Straße hinabzog; und als er ihn sah, ging er auf der anderen Seite vorüber.
32 Ebenso kam auch ein Levit, der in der Gegend war, sah ihn und ging auf der anderen Seite vorüber.
33 Ein Samariter2 aber kam auf seiner Reise in seine Nähe, und als er ihn sah, hatte er Erbarmen;
34 und er ging zu ihm hin, verband ihm die Wunden und goß Öl und Wein darauf,
hob ihn auf sein eigenes Tier, führte ihn in eine Herberge und pflegte ihn.
35 Und am anderen Tag, als er fortzog, gab er dem Wirt zwei Denare und sprach zu ihm:
Verpflege ihn! Und was du mehr aufwendest, will ich dir bezahlen, wenn ich wiederkomme.
36 Welcher von diesen Dreien ist deiner Meinung nach nun der Nächste dessen gewesen,
der unter die Räuber gefallen ist? 37 Er sprach: Der, welcher die Barmherzigkeit an ihm geübt hat!
Da sprach Jesus zu ihm: So geh du hin und handle ebenso!

( Bibel: Schlachter2000 )

 

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Treppen steigen

Treppen steigen  

Manchmal geht es mir wie diesem Strichmännchen im Comic. Jedenfalls geht es mir momentan so, dass ich am liebsten alles mögliche auf einmal erledigt haben will… Mir haben einige gesagt, ich soll doch mal mein Tempo runterschrauben bzw. „step by step“, also Schritt für Schritt vorwärts gehen. Ups… stimmt ja. Aber ist für mich gar nicht so einfach. Ich hab doch so viele Träume…… Wieso noch länger Träumen und nicht Träume leben..!

Dann sind mir diese Gedanken mit der Treppe gekommen. Wer mehrere Treppenstufen auf einmal nimmt, kann auch schneller stolpern. Und wir stolpern alle mal (machen Fehler). Wichtig ist, dass wir dann nicht liegen bleiben (aufgeben), sondern wieder aufstehen (weiter vorwärts gehen).

Und deshalb stell ich die Zeichnung mal rein. Für euch und für mich, als Erinnerung.

1
2
3
4
5


Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

4. Fazit: Wie ist das nun mit der Geistestaufe? (Zusammenfassung)


Dieser Artikel ist Teil der Themenreihe “Die Taufe im Heiligen Geist”. –> Klicke dort zur Übersicht aller Artikel.

—————————— 

Wie ist das nun mit der Geistestaufe?

 

Es ist wie eine Ehe!

Die Eheschließung: (Bekehrung =
Geisttaufe und Wassertaufe)

Gott hat schon von Anbeginn aller Zeiten JA zu mir gesagt, jetzt sage ich JA zu Gott. Bei meiner Bekehrung verbindet sich der Heilige Geist mit meinem Geist, ich werde eine neue Person durch Gott, nämlich ein Kind Gottes (mein neuer ‚Nachname‘: Christ).

 

Die (Anver)Trauung:
(Geisterfüllung auch an Leib, Seele)

Ich vertraue mich Gott an; Er vertraut sich mir an – wie in einem vollzogenen Eheversprechen. Ich erkläre: „Alles, was mein ist und ich selbst gehören von nun an Dir!“ Ich gebe mich Ihm ganz hin und Er gibt sich mir durch die Erfüllung mit dem Heiligen Geist ganz hin.

 

Der Ehevollzug: (persönliches Sprachengebet)

Das persönliche Sprachengebet ist der intimste Kontakt, den man mit Gott haben kann. Mein Geist spricht direkt zum Vater und/oder zum Sohn, so wie es Ihm gefällt und wie es für Ihn und mich richtig ist. Mein Geist hat in dem Moment intimste Gemeinschaft mit jeder Person der Gottheit.

So ist das nach meinem Erkenntnisstand mit der Geistestaufe. Ich habe sie als durchweg positiv, lebensverändernd und sinngebend erlebt – deshalb empfehle ich sie auch jedem Christen weiter.

Völlig unverständlich ist mir, dass Christen, wenn sie sich mit diesem Thema auseinandersetzen, mit ihrem Verstand zu bewerten suchen, ob es richtig oder falsch ist, sich danach auszustrecken. Ich denke, in diesem Fall – bei allem biblisch/theologischem Für und Wider – liegt es doch auf der Hand, dass man am besten selbst ausprobiert, was dran ist am Heiligen Geist. Wenn ich auch nur im entferntesten denke, dass Gott hier womöglich etwas Gutes für mich bereit haben könnte, das mir hilft mein Leben mit und in IHM besser zu führen, und ich kann es bedenkenlos und ohne großen Aufwand ausprobieren, um zu sehen, was da wirklich dran ist, dann schlage zumindest ich immer voll zu.

Diskutieren über Sinn und Unsinn der Geistestaufe als zusätzliche Gabe Gottes nach der Versiegelung durch die Bekehrung mit dem Heiligen Geist und die Inanspruchnahme der Wassertaufe bringt nicht weiter Es beweist auch nicht, ob da wirklich etwas dran ist – ausprobieren in diesem Fall aber schon. Und danach hat sich mit Sicherheit jede Diskussion erledigt. Ich kann Gott nicht mit dem Verstand ermessen, das muss ich schon geistlich geschehen lassen, indem ich mich IHM z.B. ausliefere, glaube…

Epheser 5, 17-19:

Seid daher nicht unverständig, sondern versteht, was der Wille des Herrn ist!18
Berauscht euch nicht mit Wein; in ihm liegt Liederlichkeit; sondern seid voll
Geistes, 19 und sprecht zueinander in Psalmen und Hymnen und geistlichen
Liedern, und dem Herrn lobsingt und jubiliert in euren Herzen!

Dies erkenne ich als den Willen Gottes für mein Leben! Und ich will, genauso wie Gott für mich, dass ich überfließend erfüllt bin vom Geist Gottes. Sein Wille ist mir Befehl; darum strecke ich mich mit meiner ganzen Kraft nach der ständigen Erfüllung mit dem Heiligen Geist aus.

Nach diesem Ereignis konnte Gott viel mehr und viel intensiver an mir wirken; ich wurde an meiner Seele wieder gesund, mein Leben bekam einen Sinn, es begann mir wieder Spaß zu machen zu leben. Eine bis dahin nie gekannte Lebensintensität machte mich zu einem glücklichen Menschen. Aus alten Depressionen und Frustrationen entriss mich Gott, hinein in ein herausforderndes Abenteuer.

Und so wurde aus dem ehemals kleinen, dürren Rinnsal, das sich mühsam seinen Weg durch das Leben suchte, durch die Erfüllung mit dem Heiligen Geist ein reißender Strom, der sich kraftvoll und zielorientiert seinen Weg durch das Leben bahnt!

Klick:
–>Jetzt zum Gebet<–

—————————————————-

Info zur Themenreihe „Die Taufe im Heiligen Geist“:
Die Themenreihe wurde ursprünglich von einem anderen Christen geschrieben, wir haben sie mit Texten und weiterführenden Artikeln erweitert.

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Teil 3.4 Fehlendes Sprachengebet (Woran das liegen könnte)

Dieser Artikel ist Teil der Themenreihe “Die Taufe im Heiligen Geist”. –> Klicke dort zur Übersicht aller Artikel.

——————————

3.4.
Fehlendes Sprachengebet:

Hier ein paar mögliche Gründe

 Ströme lebendigen Wassers

Hier ein paar mögliche (!) Gründe, wenn Christen nicht in Sprachen beten:

Weil…
  • …sie es vielleicht nicht wirklich wollen,

 

  • … sie vielleicht zu wenig gelehrt worden sind diesbezüglich (dass es ihnen zusteht, dass sie es brauchen, wie man es bekommt),

 

  • …sie vielleicht glauben, dass sie „noch nicht reif genug“ dafür sind. (Aber Gott beschenkt selbst bekehrte Kinder mit dem Sprachengebet!)

 

  • …sie vielleicht zu früh aufgegeben haben, es zu erstreben und zu probieren.

 

  • … sie eventuell zu wenig ermutigt worden sind, so lange dran zu bleiben, bis auch sie es ergriffen haben (bibl. Beispiel: Die bittende Witwe [Lukas 18,1-8]),

 

  • … sie es bisher vielleicht nicht geschafft haben, ihre menschliche Kontrolle (im Sinne von Beurteilen, Ängsten etc.) an Gott abzugeben.
    (Kontrolle abgeben im Sinn von: Dem Heiligen Geist erlauben, dass Er die Worte schenkt und dann im Glauben anfangen, sie auszusprechen. Man „tritt dabei auf das Wasser“ – man weiß nicht, was man betet und somit ist es eine Kontrollabgabe an Gott. Man kann aber jederzeit damit aufhören.)

 

  • …sie vielleicht die falsche Ansicht haben, dass Gott nicht jedem Seiner Kinder das Sprachengebet geben würde. (Richtig ist dagegen: Gott beschenkt jedes Seiner Kinder gerne!)

  

Bitte lies die möglichen Gründe in Ruhe – und wenn etwas auf Dich zutrifft, gib es JESUS im Gebet hin.

Löse Dich von falschen Ängsten, Zweifeln und sonstigen Blockaden. (Wie das Entfernen von Steinen bei einem Staudamm…)

Bitte Ihn um Geduld und vertraue, dass Er Dich beschenken möchte.

Vielleicht hast Du das Sprachengebet auch schon empfangen und es muss jetzt in Dir „entfacht“ werden. So wie Paulus zu Timotheus sagte:

„Aus diesem Grund erinnere ich dich daran,
die Gnadengabe Gottes wieder anzufachen,
die durch Auflegung meiner Hände in dir ist;“

(2. Timotheus 1, 6)

Wenn das der Fall ist, dann empfehle ich Dir hierzu auch den Artikel „Tipps, wie man am besten zum Einüben des persönlichen Sprachenbetens kommt“

 

Bestimmt gibt es noch andere Hinderungsgründe, die ich hier nicht aufgeführt habe,

  

aber:

ganz sicher liegt der Grund nicht darin, dass Gott es nicht geben wollte!

Ströme lebendigen Wassers

Ich würde immer wieder mit Leuten beten und sie solange ermutigen, bis sie durch sind und in „neuen Zungen“ für sich persönlich beten können.

Christen, die das Sprachengebet nicht gleich praktizieren können, empfangen es oft nach Gebet und Dranbleiben. Manchmal hat einfach nur die richtige Lehre darüber oder die entsprechende Ermutigung bzw. das Durchhalten gefehlt.

 

Also: Dranbleiben!!!

 

Klick:
–>Weiter zu Teil 4<–

—————————————————-

Info zur Themenreihe „Die Taufe im Heiligen Geist“:
Die Themenreihe wurde ursprünglich von einem anderen Christen geschrieben, wir haben sie mit Texten und weiterführenden Artikeln erweitert.

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.