Beiträge mit dem Schlagwort: Advent

Nimm diese Geschenke an und nimm sie mit hinein in Dein neues Jahr! (Helen Calder)

Weihnachtsgeschenke Dieser Artikel lautet im Original „Receive That Gift And Take It Into Your Next Season“ und stammt von Helen Calder.

Ich habe den Artikel hier ins Deutsche übersetzt. Manches habe ich frei übersetzt, damit es sprachlich besser zu verstehen ist.

———————————-

Nimm diese Geschenke an und nimm sie mit hinein in Dein neues Jahr!

Ich hatte im Geist ein Bild
von Weihnachtsgeschenken, die noch auf dem Fußboden lagen. Manche davon waren ungeöffnet, andere teilweise geöffnet und beiseite gelegt. Aber es war eindeutig, dass Weihnachten gerade vorüber war, denn dort war ein leerer Platz, an dem der Weihnachtsbaum gestanden hatte.

Während ich über dieses Bild betete, empfand ich, wie der Heilige Geist sagt:

„Mein Volk muss noch alles annehmen, dass ich ihnen in diesem Jahr gegeben habe.“

 

Persönliche Geschenke von Deinem himmlischen Vater

 „Jede gute Gabe und jedes vollkommene Geschenk kommt von oben herab, von dem Vater der Lichter, bei dem keine Veränderung ist, noch ein Schatten infolge von Wechsel.“
(Jakobus 1, 17)

In der letzten Woche sprach ich über Gott als einen großzügigen Vater. Wenn Du in das vergangene Jahr zurück schaust, kannst Du da die Geschenke erkennen, die Er Dir gegeben hat?

 

Offenbarungen als Geschenke

Vielleicht war eines der Geschenke, die Dir Gott in diesem Jahr gegeben hat, neue Offenbarung. Der Heilige Geist gab Dir neue Erkenntnis beim Lesen in der Bibel, bei einem „Aha“-Moment, durch einen Traum, durch ein prophetisches Wort von jemandem für Dich etc. …

Und als diese neue Offenbarung kam, da hast Du etwas ganz klar gesehen, was vorher im Dunkeln lag. Vielleicht hast Du etwas erkannt, wo Du ein falsches Verständnis in einem Bereich hattest und Gott hat es Dir aufgezeigt. Glaube ist erwacht.

Vielleicht war es eine Erkenntnis aus Seinem Wort, die kam, um mehr von dem Erbe, das Gott für Dich, für Deine Familie oder für Deinen Dienst hat, freizusetzen.

Aber dann kam eine Prüfungszeit (Anfechtungen). Oder eine Zeit der Geschäftigkeit und Kraftlosigkeit war die Folge. Und jetzt scheint die Herrlichkeit dieser Erkenntnis zu verschwinden.

 

Menschen als Geschenke

Vielleicht brachte Gott einen Menschen in Dein Leben oder in Deinen Dienst. Und als diese Person auftauchte, da hast Du erkannt, dass Gott euer Treffen oder eure Verbindung gesegnet und bestimmt hat.

Vielleicht war es jemand, der das brauchte, das Du hast – Deine Ermutigung, Deine Bestätigung, Deine Freundschaft oder Deinen Dienst.

Oder Gott brachte diese Menschen zu Dir, um in Deinem Leben oder in Deinem Dienst auf irgend eine Art etwas Gutes beizutragen.

Aber Du wurdest so beschäftigt und hast es vernachlässigt, in diese Beziehungen zu investieren. Jetzt fragst Du Dich, ob es zu spät ist und ob die Absichten Gottes, die Er mit Dir und mit der jeweiligen Person hatte, auch voll und ganz verwirklicht wurden.

 

Gebetserhörungen als Geschenke 

Vielleicht hat Gott Glauben für eine Heilung in Dich hineingelegt oder Er hat Dir ein genaues prophetisches Wort bezüglich eines Durchbruchs gegeben:

  • Ein prophetisches Wort für eine Dir nahestehende Person, die sich auf Abwegen befindet
  • Eine Chance, körperliche oder seelische Heilung für Dich zu empfangen
  • Die Erkenntnis, dass Gott die Kontrolle über Deine Umstände hat
  • Eine Chance, in einem Akt des Gebens mit Gott zusammenzuarbeiten

In dieser Zeit sind Deine Erwartungen und Dein Glauben sehr gewachsen. Aber vielleicht kam das prophetische Wort von Gott nur als leises Flüstern zu Dir und Du bist deshalb diesem Eindruck nicht weiter nachgegangen. Oder es kamen Probleme in Dein Leben, Du warst zu beschäftigt und hast es deshalb versäumt, die Sache weiter zu verfolgen.

 

Gottes Gegenwart als Geschenk

Vielleicht gab es Momente oder Zeiten, wo Dich der Heilige Geist eingeladen hat, noch enger mit Ihm zu gehen. Es war so, als hätte sich eine Tür in eine Ebene von noch größerer Herrlichkeit geöffnet. Eine Ebene, wo Du nur mit Ihm zusammensein und Seine Gegenwart genießen kannst.

Und für eine Zeit hast Du das auch getan.

 

Nimm diese Geschenke an und nimm sie mit hinein in Dein neues Jahr!

„Wenn nun ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gute Gaben zu geben versteht, wieviel mehr wird euer Vater im Himmel denen Gutes geben, die ihn bitten!“
(Matthäus 7, 11)

Heute spricht Gott zu Dir und sagt:

„Das Geschenk war von mir – ein persönliches Geschenk aus meinem Herzen, von meinem Thron. Es wurde nicht weggenommen. Wo der Feind versucht hat, Dir dieses Geschenk zu stehlen oder zu rauben, dort kannst Du wieder Neues und sogar noch mehr bekommen. Denn ich bin ein Gott der Wiederherstellung und Du hast Vollmacht in meinem Namen.“

Die Offenbarung – hole sie wieder hervor.

Die Menschen – investiere wieder in diese Beziehungen hinein.

Die Heilung oder die Gebetserhörung – verfolge sie wieder, Gott wird Dir den Durchbruch verschaffen.

Heute kannst Du auf Seine Einladung antworten und mit Ihm in inniger Vertrautheit weitergehen und Seine Gegenwart auf eine noch größere und herrlichere Art erfahren.

Es ist nicht zu spät um die ganze Fülle von dem zu empfangen, was Gott für Dich vorgesehen hat – in diesem Jahr und darüber hinaus.

Nimm das alles mit hinein in das neue Jahr 2014.

——————————————————————————-

Welche Geschenke hast Du von Gott in diesem Jahr bekommen?
Ich würde mich freuen, von Dir zu hören. Schreibe es gerne unten als Kommentar.

——————————————————————————-

© Helen Calder Enliven Blog – Prophetic Teaching
Original-Titel „Receive That Gift And Take It Into Your Next Season“
Artikel ins Deutsche übersetzt von Julia Berndt

——————————————————————————-


 Ähnliche prophetische Übungen wie diese zum Neuen Jahr findest Du unter:


Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , | 3 Kommentare

Die schönste Bescherung (Meditation, Phantasiereise/Fantasiereise zu Advent, Weihnachten, Heiligabend)

 47:43 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Falls Du die mp3-Datei nicht abspielen kannst, kannst Du sie mit diesem kostenlosen Programm in ein anderes Dateiformat umwandeln.

Beschreibung:

Die schönste Bescherung zu WeihnachtenDiese Phantasiereise eignet sich zur Advents- und Weihnachtszeit.

Ganz besonders für diejenigen, die sich in dieser Zeit einsam fühlen. Bist Du vielleicht sogar an Heiligabend einsam? Dann ist diese Aufnahme ein Geschenk für Dich!

Lass Dich überraschen und beschenken. Lass Dein Herz mit Wärme und Liebe füllen… Nicht nur heute, sondern auch für Deine Zukunft.

Jemand will Dir heute begegnen und ein Licht in Deinem Herzen anzünden, das niemand mehr auspusten kann. Ein helles Licht, das jede Dunkelheit (Ängste, Sorgen, Depression…) vertreibt.

Du kannst die Audiodatei downloaden und auf Deinen mp3-Player kopieren, auf dem Handy abspielen oder ähnliches.

In der Aufnahme gibt es zunächst einen Vorspann von ca. 16 Min. mit weiteren Hinweisen, was während dem Anhören zu beachten ist. Bitte höre Dir den Vorspann an, damit die Übung effektiv für Dich ist.

Den Vorspann gibt es übrigens auch in Textform: „Hinweise zu den Meditationen und Phantasiereisen“.

Weitere Hinweise auch im Artikel „Hinweise zu den prophetischen Übungen“.

Die Erzählung möchte ich hier nicht als Text veröffentlichen, damit Du die Aufnahme ganz spontan auf Dich wirken lassen kannst.

Als Video:
(Audiodatei gibt es oben am Artikel-Anfang zum Downloaden)

 

Wie wirkt die Aufnahme auf Dich?

Was empfindest Du beim Anhören? Hat Gott dadurch zu Dir gesprochen, Dich berührt etc.?

Teile es doch gerne in den Kommentaren mit…

(Entweder unter diesem Artikel oder unter dem YouTube-Video.)

Du kannst einen öffentlichen Kommentar schreiben über das, was Du während der Übung erlebt hast. Das kann für andere hilfreich und ermutigend sein, wenn ihnen GOTT ähnlich begegnet ist. Außerdem machen Zeugnisse immer Mut und ermutigen auch Nichtgläubige, sich nach dem lebendigen GOTT auszustrecken.

Hast Du JESUS schon bewusst Dein Leben übergeben? Falls nicht oder Du Dir unsicher darüber bist, schau Dir bitte das 1. Video auf dieser Seite an: “JESUS persönlich erleben” (Lebensübergabe und Nachfolge).

Hilfen zum Prüfen von prophetischen Eindrücken:

Während der Aufnahme hast Du verschiedene Eindrücke empfangen. Jetzt ist es wichtig, diese auch zu unterscheiden.

Prüfe alles und das Gute behalte ( vgl. 1. Thess 5, 20-21). Die Bibel ist die einzige Grundlage. Prophetie muss anhand der Bibel und dem Wesen Gottes geprüft werden.
Mehr dazu siehe folgende Artikel: Sind Prophetien unfehlbar? , Was “Prüfen bedeutet und Umgang mit Eindrücken. Über Symbolik von Gegenständen, Farben und ähnlichem findest Du hier einen Artikel.

 

Weitere Aufnahmen

 Weitere Meditationen und Phantasiereisen/Fantasiereisen findest Du hier.

Audiodateien zu verschiedenen Themen findest Du in den Artikel-Downloads und in den Musik-Downloads.

 

Die christlichen Meditationen und Phantasiereisen/Fantasiereisen eignen sich für…

  • …einen Hauskreis
  • …einen Bibelkreis
  • …eine Gebetsgruppe
  • …prophetische Traingsabende/treffen
  • …den Gottesdienst
  • …sonstige Treffen mit anderen Christen, die Interesse am Prophetischen haben
  • …Dich selbst (z.B. in der Gebetszeit), wenn Du Gottes Stimme persönlich und für andere hören möchtest
  • Aber auch für andere Bereiche:
    Zum Beispiel in der Schule im Religionsunterricht oder Schülerbibelkreis (SBK),
    auf der Arbeit in der Pause,
    in einer Kirche,
    in der Haft,
    im Krankenhaus,
    im Altenheim,…
    Denn Gott liebt jeden einzelnen Menschen und möchte Jedem gerne begegnen (vgl. Johannes 3, 16-18; 2. Petrus 3, 9).

JESUS Ich bin das Licht der Welt

—————–

Hinweise zum Copyright:

Hinweise zu den Naturgeräuschen im Hintergrund der Aufnahmen: Mit freundlicher Genehmigung von Andris Zalitis, http://gomix.it.

Gerne darfst Du die Audio-Dateien zu nichtkommerziellen Zwecken weiterverbreiten: Zum Beispiel als Download auf Deiner Seite anbieten, auf CDs brennen etc., wenn Du keine Inhalte veränderst. Bitte gib diese Internetadresse (www.prophetenschule.org), sowie diese Hinweise als Quelle an.

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , , , | 5 Kommentare

Bist Du im Weihnachtsstress?

Stress zu Advent und Weihnachten

Tipps und Hilfen bei Stress in der Weihnachtszeit

Weihnachtsstress…
Nur noch wenige Tage bis zum 24.12. …

Vielleicht freust Du Dich auf Weihnachten.

Oder Du bist in totaler Hektik, wie es viele Menschen gerade sind.

Vielleicht leidest Du zusätzlich unter Depression, weil Du in dieser Zeit eine große Einsamkeit spürst… Dann bist Du auch damit nicht allein. So geht es gerade vielen Menschen. Sie leiden unter der Weihnachtszeit.

Um ehrlich zu sein, mag ich diese Zeit auch nicht besonders. Der ganze „Weihnachtskitsch“, die Weihnachtslieder über den Tannenbaum oder den Weihnachtsmann, all das finde ich eher nervig und deprimierend. Denn es hat nichts, wirklich gar nichts, mit dem wahren Sinn von Weihnachten zu tun.

Was ist wohl der wahre Sinn von Weihnachten – und was hat er mit Dir zu tun?

Eine Ermutigung für Dich!

Heute Morgen wurde ich schon sehr früh wach, um kurz vor halb 5 Uhr. Ich spürte einen Druck am Herzen, fühlte mich gestresst und konnte nicht mehr einschlafen. Also betete ich… Ich sprach mit demjenigen, der der wahre Sinn von Weihnachten ist: Mit Jesus Christus.

Als ich im Geist zu Ihm ging (in einer Vision), da umarmte Er mich und ich spürte, wie Sein Frieden mich langsam einhüllte. Dann hörte ich deutlich Seine Worte: „Kommt her zu mir, ihr Mühseligen und Beladenen…“.

„Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid,
so will ich euch erquicken!
Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir,
denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig;
so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen!
Denn mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht.“

Diese Worte stehen in Matthäus 11, 28.
Es waren keine bloßen Worte. Es war eine Begegnung mit Ihm, die mich wieder total erfrischt hat.
Und da war es, als würde eine Last von meinem Herzen fallen: Der Zeitdruck, noch manches bis zum Jahresende zu erledigen; Geschenke für Familienangehörige zu besorgen usw. …
 In Seiner Nähe tauchte ich in einen tiefen Frieden ein, den diese Welt nicht kennt. Sein Frieden, der mit dieser „schein-besinnlichen“ Weihnachtszeit nichts zu tun hat.
 Und dann hörte ich Jesus sagen, dass Er all den Menschen, die im Weihnachtsstress sind, diese Worte zusprechen möchte…

Weihnachtsstimmung Katerstimmung Fühlst Du Dich auch beladen?

Vielleicht sogar wortwörtlich beladen mit einem Rucksack voller Weihnachtsgeschenke?

JESUS – der wahre „Weihnachtsmann“ will Dir zurufen:

„Komm her zu mir, der/die Du mühselig und beladen bist! Komm zu mir, komm zu meiner Ruhe! Bei mir findest Du echten Frieden, der dauerhaft hält. Mein Frieden, der Dich nicht nur durch diese Jahreszeit trägt, sondern Dein Leben lang anhält – wenn Du das möchtest. Und mich, den Friedefürsten, in Deinem Leben willkommen heißt..!“

JESUS gibt Frieden im Weihnachtsstress

Warum nimmst Du nicht gerade H E U T E  Seine Einladung an?

Sei Dir sicher: ER lebt, ER ist real !

Und viele Menschen, die von Weihnachtsstress und anderen Dingen geplagt wurden, haben bei Ihm tiefen Frieden erfahren.

Komm zu Ihm.

Gib Ihm alles, was Dich niedergeschlagen macht. All das, was Dich so belastet.
Gib es Ihm alles hin. Sprich mit Ihm – Er hört Dich.

Nutze doch gerade diese Zeit, um Ihn persönlich kennenzulernen oder neu zu erfahren!

 Dazu möchte ich Dir die Audiodatei „Deine Begegnung mit Jesus“ empfehlen:
 31:22 min. [Download mp3] [YouTube-Video]

Falls Du die mp3-Datei nicht abspielen kannst, kannst Du sie mit diesem kostenlosen Programm in ein anderes Dateiformat umwandeln.

Du kannst sie hier downloaden und in aller Ruhe auf Dich wirken lassen. Bitte Jesus, Dir darin zu begegnen, Dir ganz persönlich. Und ich bin sicher, dass Er es tun wird. Weil Er die Menschen, die zu Ihm kommen, nicht wegstößt. Nein, Seine Einladung gilt jedem Einzelnen:

„Kommt her zu mir…“

Er sehnt sich nach Dir.

Sunset People

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Darf/Soll man als Christ Weihnachten feiern?

 04:35 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

———————

Dieser Artikel ist Teil der Jüngerschafts-Themenreihe “Geistige Futtersammlung”.
Dort gibt es 3 verschiedene Themen-Bereiche für geistigen Glaubenswachstum.

———————

Hier ein paar Gedanken und Eindrücke, die ich zu Weihnachten bekommen habe…

JESUS ist der wahre „Weihnachtsmann“

Letztes Jahr, am 24. Dezember, merkte ich, dass ich mich von Weihnachten lösen sollte. Zumindest von der Art, wie ich Weihnachten feierte oder was ich damit verband.

Ich hatte an dem Abend plötzlich eine tiefe innere Leere in mir. Es war, als würde ich die Last der ganzen Stadt, in der wir wohnen, tragen. Die Last der vielen Menschen, die an diesem Abend alleine waren. Die Einsamkeit, Trauer, Hektik und der Druck an diesem Tag „perfekt“ sein zu müssen.

Nach einer Weile ging ich ins Gebet. Beim Beten bekam ich schließlich dieses Bild: Ich sah JESUS als Weihnachtsmann mit rotem Mantel und roter Weihnachtsmütze verkleidet! Da merkte ich beschämt, dass JESUS absolut nichts mit dem weltlichen Weihnachten zu tun hat. Denn Er ist der echte „Weihnachtsmann“. Ich war bei diesem Bild erstaunt und fragte Ihn: „Warum hast Du Dich als Weihnachtsmann verkleidet?? Warum begegnest Du mir auf diese Art??“ Und ich hatte den Eindruck, dass Er sanft aber mit Korrektur sagte: „Ist es nicht das, was Du willst..?“

JESUS machte mir deutlich, dass Weihnachten ziemlich leer und sinnlos ist. Ohne Ihn ist es auch kein „Fest der Liebe“ – denn JESUS ist die Liebe in Person.

Ich merkte, wie Weihnachten in vielen Menschen keine wirkliche Freude oder Liebe, sondern Einsamkeit, Trauer und Leistungsdruck erzeugt. Ohne JESUS – der der wahre Sinn von Weihnachten ist – ist dieses Fest leer, kalt und zumindest oberflächlich.

Weihnachten ohne JESUS sinnlos

Darf man als Christ Weihnachten feiern?

In Kolosser 2, 16-17 heißt es:

„So laßt euch von niemand richten wegen Speise oder Trank,
oder wegen bestimmter Feiertage oder Neumondfeste oder Sabbate,
die doch nur ein Schatten der Dinge sind, die kommen sollen,
wovon aber der Christus das Wesen hat.“

Ich möchte mit diesem Artikel also nicht sagen, dass es grundsätzlich schlecht sei, Weihnachten zu feiern. Ich sage auch nicht, dass man Weihnachten feiern muss.

Viemehr denke ich, dass es in Ordnung ist, Weihnachten zu feiern – wenn es darum geht, JESUS zu feiern!

Außerdem kann man dieses Fest sehr gut „benutzen“, um gerade mit Nichtchristen über JESUS ins Gespräch zu kommen.

Einige Tage, manchmal auch Wochen vor Weihnachten, frage ich den Heiligen Geist, was ich manchen Menschen schenken könnte. Und oft bekomme ich dann Eindrücke für Geschenkideen. Für eine Freundin hatte ich den Eindruck, eine Dekokugel mit einem Bild von ihr zu bekleben. Dazu bekam ich eine prophetische Botschaft für sie. Sie war sehr berührt davon.
(Artikel dazu: „Prophetische Geschenke zu Weihnachten“)

Bitte frage JESUS selbst, ob Du persönlich dieses Fest feiern sollst.

Wie schon gesagt, meine Gedanken dazu sind diese: Wenn Deine Familienangehörigen Weihnachten feiern, ist das wirklich eine sehr gute Gelegenheit, ihnen von JESUS zu erzählen. Und gerade solche Chancen sollten wir doch nutzen! Solche Chancen bieten sich nicht immer…

Auch kurz vor meiner eigenen Bekehrung war ich an Weihnachten „offener“ und „suchender“. Wer neugierig und suchend ist, wird garantiert hinter dieses kommerzielle Fest schauen, um die wahre Bedeutung herauszufinden…

Also: Prüfe es für Dich selbst im Gebet. Tu das, was Gott Dir persönlich dazu zeigt.

Liebe Grüße,
Julia

Kein Fest der Liebe Weihnachten ohne Jesus

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Kreative Anregungen für die Advents- und Weihnachtszeit

go light your worldLieber Leser,

hier stelle ich Dir mal eine Übersicht mit Artikeln und Beiträgen zur Advents- und Weihnachtszeit zusammen.

Eine Sammlung mit verschiedenen Ideen:


Weitere Ideen gibt es auch auf dieser Seite:

  • Übrigens:
    Möchtest Du Dich nicht gerade jetzt zur Weihnachtszeit näher mit Jesus beschäftigen? Das ist doch gerade jetzt eine gute Gelegenheit.
    Schau Dir doch mal diese Seite dazu näher an:
    „Jesus persönlich erleben“! – Besonders das erste Video.

JESUS gibt Frieden im Weihnachtsstress

kein-fest-der-liebe-weihnachten-ohne-jesus


Warum wir auf dieser Internerseite auch solche Artikel über Feiertage veröffentlichen, erfährst Du hier: “Feiertags-Artikel”


Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , ,

Bloggen auf WordPress.com.