Nimm diese Geschenke an und nimm sie mit hinein in Dein neues Jahr! (Helen Calder)

Weihnachtsgeschenke Dieser Artikel lautet im Original „Receive That Gift And Take It Into Your Next Season“ und stammt von Helen Calder.

Ich habe den Artikel hier ins Deutsche übersetzt. Manches habe ich frei übersetzt, damit es sprachlich besser zu verstehen ist.

———————————-

Nimm diese Geschenke an und nimm sie mit hinein in Dein neues Jahr!

Ich hatte im Geist ein Bild
von Weihnachtsgeschenken, die noch auf dem Fußboden lagen. Manche davon waren ungeöffnet, andere teilweise geöffnet und beiseite gelegt. Aber es war eindeutig, dass Weihnachten gerade vorüber war, denn dort war ein leerer Platz, an dem der Weihnachtsbaum gestanden hatte.

Während ich über dieses Bild betete, empfand ich, wie der Heilige Geist sagt:

„Mein Volk muss noch alles annehmen, dass ich ihnen in diesem Jahr gegeben habe.“

 

Persönliche Geschenke von Deinem himmlischen Vater

 „Jede gute Gabe und jedes vollkommene Geschenk kommt von oben herab, von dem Vater der Lichter, bei dem keine Veränderung ist, noch ein Schatten infolge von Wechsel.“
(Jakobus 1, 17)

In der letzten Woche sprach ich über Gott als einen großzügigen Vater. Wenn Du in das vergangene Jahr zurück schaust, kannst Du da die Geschenke erkennen, die Er Dir gegeben hat?

 

Offenbarungen als Geschenke

Vielleicht war eines der Geschenke, die Dir Gott in diesem Jahr gegeben hat, neue Offenbarung. Der Heilige Geist gab Dir neue Erkenntnis beim Lesen in der Bibel, bei einem „Aha“-Moment, durch einen Traum, durch ein prophetisches Wort von jemandem für Dich etc. …

Und als diese neue Offenbarung kam, da hast Du etwas ganz klar gesehen, was vorher im Dunkeln lag. Vielleicht hast Du etwas erkannt, wo Du ein falsches Verständnis in einem Bereich hattest und Gott hat es Dir aufgezeigt. Glaube ist erwacht.

Vielleicht war es eine Erkenntnis aus Seinem Wort, die kam, um mehr von dem Erbe, das Gott für Dich, für Deine Familie oder für Deinen Dienst hat, freizusetzen.

Aber dann kam eine Prüfungszeit (Anfechtungen). Oder eine Zeit der Geschäftigkeit und Kraftlosigkeit war die Folge. Und jetzt scheint die Herrlichkeit dieser Erkenntnis zu verschwinden.

 

Menschen als Geschenke

Vielleicht brachte Gott einen Menschen in Dein Leben oder in Deinen Dienst. Und als diese Person auftauchte, da hast Du erkannt, dass Gott euer Treffen oder eure Verbindung gesegnet und bestimmt hat.

Vielleicht war es jemand, der das brauchte, das Du hast – Deine Ermutigung, Deine Bestätigung, Deine Freundschaft oder Deinen Dienst.

Oder Gott brachte diese Menschen zu Dir, um in Deinem Leben oder in Deinem Dienst auf irgend eine Art etwas Gutes beizutragen.

Aber Du wurdest so beschäftigt und hast es vernachlässigt, in diese Beziehungen zu investieren. Jetzt fragst Du Dich, ob es zu spät ist und ob die Absichten Gottes, die Er mit Dir und mit der jeweiligen Person hatte, auch voll und ganz verwirklicht wurden.

 

Gebetserhörungen als Geschenke 

Vielleicht hat Gott Glauben für eine Heilung in Dich hineingelegt oder Er hat Dir ein genaues prophetisches Wort bezüglich eines Durchbruchs gegeben:

  • Ein prophetisches Wort für eine Dir nahestehende Person, die sich auf Abwegen befindet
  • Eine Chance, körperliche oder seelische Heilung für Dich zu empfangen
  • Die Erkenntnis, dass Gott die Kontrolle über Deine Umstände hat
  • Eine Chance, in einem Akt des Gebens mit Gott zusammenzuarbeiten

In dieser Zeit sind Deine Erwartungen und Dein Glauben sehr gewachsen. Aber vielleicht kam das prophetische Wort von Gott nur als leises Flüstern zu Dir und Du bist deshalb diesem Eindruck nicht weiter nachgegangen. Oder es kamen Probleme in Dein Leben, Du warst zu beschäftigt und hast es deshalb versäumt, die Sache weiter zu verfolgen.

 

Gottes Gegenwart als Geschenk

Vielleicht gab es Momente oder Zeiten, wo Dich der Heilige Geist eingeladen hat, noch enger mit Ihm zu gehen. Es war so, als hätte sich eine Tür in eine Ebene von noch größerer Herrlichkeit geöffnet. Eine Ebene, wo Du nur mit Ihm zusammensein und Seine Gegenwart genießen kannst.

Und für eine Zeit hast Du das auch getan.

 

Nimm diese Geschenke an und nimm sie mit hinein in Dein neues Jahr!

„Wenn nun ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gute Gaben zu geben versteht, wieviel mehr wird euer Vater im Himmel denen Gutes geben, die ihn bitten!“
(Matthäus 7, 11)

Heute spricht Gott zu Dir und sagt:

„Das Geschenk war von mir – ein persönliches Geschenk aus meinem Herzen, von meinem Thron. Es wurde nicht weggenommen. Wo der Feind versucht hat, Dir dieses Geschenk zu stehlen oder zu rauben, dort kannst Du wieder Neues und sogar noch mehr bekommen. Denn ich bin ein Gott der Wiederherstellung und Du hast Vollmacht in meinem Namen.“

Die Offenbarung – hole sie wieder hervor.

Die Menschen – investiere wieder in diese Beziehungen hinein.

Die Heilung oder die Gebetserhörung – verfolge sie wieder, Gott wird Dir den Durchbruch verschaffen.

Heute kannst Du auf Seine Einladung antworten und mit Ihm in inniger Vertrautheit weitergehen und Seine Gegenwart auf eine noch größere und herrlichere Art erfahren.

Es ist nicht zu spät um die ganze Fülle von dem zu empfangen, was Gott für Dich vorgesehen hat – in diesem Jahr und darüber hinaus.

Nimm das alles mit hinein in das neue Jahr 2014.

——————————————————————————-

Welche Geschenke hast Du von Gott in diesem Jahr bekommen?
Ich würde mich freuen, von Dir zu hören. Schreibe es gerne unten als Kommentar.

——————————————————————————-

© Helen Calder Enliven Blog – Prophetic Teaching
Original-Titel „Receive That Gift And Take It Into Your Next Season“
Artikel ins Deutsche übersetzt von Julia Berndt

——————————————————————————-


 Ähnliche prophetische Übungen wie diese zum Neuen Jahr findest Du unter:


Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Nimm diese Geschenke an und nimm sie mit hinein in Dein neues Jahr! (Helen Calder)

  1. Margot Domke

    Danke für diesen Beitrag! So ist es, viele Prophethien, die ich im Laufe der Jahre, und besonders in diesem jahr bekommen habe, sind fast durch Probleme in der Familie, Krankheit und Enttäuschungen verloren gegangen oder ins Vergessen geraten. danke, Dein Bericht kommt genau zur rechten Zeit. Jetzt will ich neu vertrauen und daran festhalten, was der Vater im Himmel mir zugesagt hat!
    Ihm sei die Ehre und der Dank für Seine Treue! Amen

  2. Ihr könnt euch auch ein Blatt Papier und einen Stift nehmen und es (für euch selbst) aufschreiben:

    1.) Offenbarungen als Geschenke
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________

    2.) Menschen als Geschenke
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________

    3.) Gebetserhörungen als Geschenke
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________

    4.) Gottes Gegenwart als Geschenk
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________
    ______________________________

  3. Daniel

    Offenbarung: Die tiefe Erkenntnisse über die Situation in Deutschland ja sogar der welt, und Lösungswege der absoluten Einfachheit, – Prüfe alles und das gute behalt. – dieser satz ist der schlüssel. Die Wahrheit Christ zu sein.

    menschen: Julia insbesondere die prophetie über Deutschland welche die Erkenntnisse erst
    vollendeten.

    gebetserhörungen: Es gab nicht ein gebet im leben was nicht erhört wurde, nur wurde es eben oft nicht so erhört wie man es sich vorstellte oder hoffte, und manchmal hatte es den anschein das gegenteilige würde eintreffen, nur um hinterher doch alles in die richtige rtichtung zu lenken die man vorher vlt gar nicht sah.

    Gottesgegenwart, ist mir in den letzten tage sehr bewußt geworden es ist als sehe ich Jesus in lichtern schemenhaften gestalt vor meinem geistigen auge.

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.