Darf/Soll man als Christ Weihnachten feiern?

 04:35 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

———————

Dieser Artikel ist Teil der Jüngerschafts-Themenreihe “Geistige Futtersammlung”.
Dort gibt es 3 verschiedene Themen-Bereiche für geistigen Glaubenswachstum.

———————

Hier ein paar Gedanken und Eindrücke, die ich zu Weihnachten bekommen habe…

JESUS ist der wahre „Weihnachtsmann“

Letztes Jahr, am 24. Dezember, merkte ich, dass ich mich von Weihnachten lösen sollte. Zumindest von der Art, wie ich Weihnachten feierte oder was ich damit verband.

Ich hatte an dem Abend plötzlich eine tiefe innere Leere in mir. Es war, als würde ich die Last der ganzen Stadt, in der wir wohnen, tragen. Die Last der vielen Menschen, die an diesem Abend alleine waren. Die Einsamkeit, Trauer, Hektik und der Druck an diesem Tag „perfekt“ sein zu müssen.

Nach einer Weile ging ich ins Gebet. Beim Beten bekam ich schließlich dieses Bild: Ich sah JESUS als Weihnachtsmann mit rotem Mantel und roter Weihnachtsmütze verkleidet! Da merkte ich beschämt, dass JESUS absolut nichts mit dem weltlichen Weihnachten zu tun hat. Denn Er ist der echte „Weihnachtsmann“. Ich war bei diesem Bild erstaunt und fragte Ihn: „Warum hast Du Dich als Weihnachtsmann verkleidet?? Warum begegnest Du mir auf diese Art??“ Und ich hatte den Eindruck, dass Er sanft aber mit Korrektur sagte: „Ist es nicht das, was Du willst..?“

JESUS machte mir deutlich, dass Weihnachten ziemlich leer und sinnlos ist. Ohne Ihn ist es auch kein „Fest der Liebe“ – denn JESUS ist die Liebe in Person.

Ich merkte, wie Weihnachten in vielen Menschen keine wirkliche Freude oder Liebe, sondern Einsamkeit, Trauer und Leistungsdruck erzeugt. Ohne JESUS – der der wahre Sinn von Weihnachten ist – ist dieses Fest leer, kalt und zumindest oberflächlich.

Weihnachten ohne JESUS sinnlos

Darf man als Christ Weihnachten feiern?

In Kolosser 2, 16-17 heißt es:

„So laßt euch von niemand richten wegen Speise oder Trank,
oder wegen bestimmter Feiertage oder Neumondfeste oder Sabbate,
die doch nur ein Schatten der Dinge sind, die kommen sollen,
wovon aber der Christus das Wesen hat.“

Ich möchte mit diesem Artikel also nicht sagen, dass es grundsätzlich schlecht sei, Weihnachten zu feiern. Ich sage auch nicht, dass man Weihnachten feiern muss.

Viemehr denke ich, dass es in Ordnung ist, Weihnachten zu feiern – wenn es darum geht, JESUS zu feiern!

Außerdem kann man dieses Fest sehr gut „benutzen“, um gerade mit Nichtchristen über JESUS ins Gespräch zu kommen.

Einige Tage, manchmal auch Wochen vor Weihnachten, frage ich den Heiligen Geist, was ich manchen Menschen schenken könnte. Und oft bekomme ich dann Eindrücke für Geschenkideen. Für eine Freundin hatte ich den Eindruck, eine Dekokugel mit einem Bild von ihr zu bekleben. Dazu bekam ich eine prophetische Botschaft für sie. Sie war sehr berührt davon.
(Artikel dazu: „Prophetische Geschenke zu Weihnachten“)

Bitte frage JESUS selbst, ob Du persönlich dieses Fest feiern sollst.

Wie schon gesagt, meine Gedanken dazu sind diese: Wenn Deine Familienangehörigen Weihnachten feiern, ist das wirklich eine sehr gute Gelegenheit, ihnen von JESUS zu erzählen. Und gerade solche Chancen sollten wir doch nutzen! Solche Chancen bieten sich nicht immer…

Auch kurz vor meiner eigenen Bekehrung war ich an Weihnachten „offener“ und „suchender“. Wer neugierig und suchend ist, wird garantiert hinter dieses kommerzielle Fest schauen, um die wahre Bedeutung herauszufinden…

Also: Prüfe es für Dich selbst im Gebet. Tu das, was Gott Dir persönlich dazu zeigt.

Liebe Grüße,
Julia

Kein Fest der Liebe Weihnachten ohne Jesus

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Darf/Soll man als Christ Weihnachten feiern?

  1. Sandra

    Liebe Julia, danke für diesen Beitrag, dem ich ein kräftiges „Ja und Amen!“ hinzufügen möchte!
    Möchte jedoch noch ergänzen, dass wir auch unbedingt unseren Kindern (als der nächsten Generation) die wahre Bedeutung von Weihnachten erzählen sollten, zumal sie ja in den Kindergärten und Schulen oftmals leider die Weihnachtsmann-Version übermittelt bekommen. Ohne JESUS gäbe es kein Weihnachten!

  2. Ja natürlich, Jesus ist der wahre „Weihnachtsmann“.

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.