Beiträge mit dem Schlagwort: gnade

Wie Gott unsere Gedanken umbauen möchte

 05:41 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de

Gott redet zu Seinen Kindern durch Bilder, Eindrücke, Visionen, Träume und indem Er andere Menschen gebraucht. Notfalls spricht Er sogar durch Tiere zu uns, was aber bestimmt eher nicht so oft vorkommt. ;-)

Sehr oft spricht Gott zu uns, indem Er unsere Gedanken in SEINE Gedanken umbaut! Mit anderen Worten, Er ersetzt unsere Gedanken durch Seine Gedanken.

denn »wer hat den Sinn des Herrn erkannt, daß er ihn belehre?« Wir aber haben den Sinn des Christus.“(1. Korinther 2,16)


Um dies zu verstehen, hier eine Erklärung, was die Bibel zu Gedanken sagt:

Ps 40,6 HERR, mein Gott, groß sind deine Wunder / und deine Gedanken, die du an uns beweisest; dir ist nichts gleich! Ich will sie verkündigen und davon sagen, wiewohl sie nicht zu zählen sind.

Ps 139,17 Aber wie schwer sind für mich, Gott, deine Gedanken! Wie ist ihre Summe so groß!

Gottes Gedanken sind so viel größer, als unsere. Wir verstehen sie nicht alle, aber stückweise dürfen wir sie erkennen. Er gibt uns Seine Erkenntnis durch Seinen Geist. Und der Geist Gottes hilft uns dabei, wenn wir offen für Ihn sind und bereit sind, Ihm zuzuhören und Ihm unsere eigenen Gedanken hinzugeben. Das wird nicht immer angenehm sein, denn Er möchte auch die Lügen in uns aufdecken. Lügen möchte Er mit dem Wort, Seiner Wahrheit, tauschen.

Hebr 4,12 Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.

Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören. (Eph 6,13)

Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes, und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.“ (2.Korinther 10,4-5)

→ Und in der Schlachter-Übersetzung heißt dies:

denn die Waffen unseres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern mächtig durch Gott zur Zerstörung von Festungen, so daß wir Vernunftschlüsse zerstören und jede Höhe, die sich gegen die Erkenntnis Gottes erhebt, und jeden Gedanken gefangennehmen zum Gehorsam gegen Christus,“

Unsere Gedanken müssen in Seiner Ordnung sein. Alles, was an schlechten Gedanken in uns ist, die uns und andere nicht erbauen sondern schaden, sollen wir IHM hingeben.

Trotzdem haben wir einen freien Willen: Wir können uns entscheiden, was wir denken. Wir können auch weiterhin die Lügen des Feindes denken oder anderes Negatives. Wir können uns aber auch JESUS ganz hingeben und IHM unsere Gedanken hinhalten. Er möchte uns Seine Wahrheit zeigen und wahre Gedanken in uns legen.

 

Dann ist unser Gebet endlich kein Monolog mehr, sondern ein DIALOG. 

Wir können zu Ihm reden und Er antwortet uns, indem Er unsere Gedanken benutzt (=umbaut).  Also, indem Er in unsere Gedanken spricht. Wir hören Seine Worte dann gedanklich in uns.

Ja, wir können mit Ihm im Dialog sein – wie Moses es auch war… Mit Gott voller Ehrfurcht, aber trotzdem freundschaftlich kommunizieren…

 

Ein Gebet:

JESUS, baue Du unsere Gedanken in Deine Gedanken um… und lass uns dadurch in Gedanken Dein Reden hören! Danke, dass Du mit uns im Dialog sein willst, so wie Du es auch mit Moses warst. Danke, dass Du zu allen Deinen Kindern redest – und somit auch jetzt zu mir…

Amen.


Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Er sieht in unser Herz

 01:50 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

28.01.2011

Der himmlische Vater hielt mit beiden Händen mein Herz vor sich und sah hinein.

Er betrachtete es mit Liebe und wendete es dabei hin und her. Es sah aus wie Glas oder ein Diamant und hatte verschiedene Facetten. Es hat mich gewundert, dass mein Herz so weiß bzw. rein und klar aussieht. Aber es ist Seine Gnade! ER hat es reingewaschen durch Sein Blut.

Ich spürte Seinen Blick in meinem Herzen. Seine Augen durchdringen alles. Er sieht in unser HERZ – und somit auch unsere Motive. Er sieht, wie wir es meinen.

Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz aus eurem Fleisch wegnehmen und euch ein fleischernes Herz geben.“ (Hesekiel 36, 26)


———-

Julia Berndt

Anmerkung: Prüfe alles und das Gute behalte ( vgl. 1. Thess 5, 20-21). Die Bibel ist die einzige Grundlage. Prophetie muss anhand der Bibel und dem Wesen Gottes geprüft werden. Mehr dazu siehe folgende Artikel: Sind Prophetien unfehlbar? , Was „Prüfen bedeutet und  Umgang mit Eindrücken.


Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Compassion: Verändere das Leben…

 

Umarmung linksVerändere das Leben eines Kindes Umarmung rechts
Herz im Namen Jesu Herz

…und du beginnst,
die Welt zu verändern! 

Das ist das Motto der Organisation Compassion (=Mitgefühl).
Compassion sucht die notleidensten Kinder der Welt aus und schafft eine persönliche Beziehung zu einem Paten, der mithilft, dass Armut überwunden werden kann und das Patenkind in eine positive Zukunft gehenkann.
Wenn du Pate von einem Kind geworden bist, kannst du mit nur 30 € monatlich dafür sorgen, dass das Kind und seine Familie rundum versorgt ist! Das Partnerschaftsprogramm ist für Kinder zwischen 4-18 Jahren aus verschiedenen Ländern gedacht. In der Welt gibt es ca. 2 Milliarden Kinder, die ohne überlebenswichtige Güter wie Essen, Bildung, sauberes Wasser und # medizinische Versorgung leben! Durch deine Patenschaft bekommt das Kind sowie die Familie neue Überlebenschancen und erfährt, dass es wertvoll ist. 
 

Über die Patenschaft:



Compassion hat übrigens auch noch weitere Projekte. Mehr dazu auf ihrer Webseite: http://www.compassion-de.org

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.