Beiträge mit dem Schlagwort: Plan

„Vorbereitung“: Prophetisches Wort mit Übung (Corona-Krise 2020)

28 Min. [Download mp3] (Dateigröße: 22 MB) [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Vorbereitung Prophetisches Wort mit Übung Corona-Krise 2020 ProphetieDieser Artikel enthält eine Botschaft, die Gott uns gezeigt hat für diese Zeit, also während der sogenannten „Corona-Krise“ im Jahr 2020 und für die Zeit bzw. Phase, die darauf folgen wird.

Ganz grundsätzlich gesprochen geht es in dieser Zeit vor allem darum, dass wir als Leib Christi unseren Blick auf Gottes Pläne richten. Dabei geht es u.a. um diese Fragestellungen:

 

„Wozu soll diese Zeit dienen? Und wohin soll das führen?“

In diesen Fragen sind Schlüssel zu Gottes Plänen und Strategien für uns.

Wir haben den Eindruck, dass Gott momentan viel über „Vorbereitung“ spricht bzw. sprechen will. Wir haben dazu das Bild einer Armee im Zelt bzw. im Heerlager vor der kommenden Schlacht.
Hierbei ist der Begriff „Schlacht“ sehr neutral zu sehen. „Schlacht“ kann auch symbolisch für z.B. evangelistische Aktionen stehen, für geistliche Landeinnahme, dafür dass Christen Bereiche der Gesellschaft positiv beeinflussen etc.
Natürlich kann das auch dazu führen, dass Christen und das Reich der Finsternis (bildlich gesprochen) aufeinanderprallen. Das ist aber nicht die Hauptsache.
Und es gibt auch schon jetzt „Schlachten“. Der Schwerpunkt in diesem Bild liegt aber auf der Vorbereitung.
Wichtig: Wir kämpfen nicht gegen „Fleisch und Blut“, also nicht gegen Menschen, sondern gegen geistliche Mächte (siehe dazu Epheser 6,10-18).

„Vorbereitung“ und ähnliche Themen haben wir schon länger auf dem Herzen, besonders aber seit Ende 2019. Das findest Du insbesondere in der Jahresprophetie 2019 „Zeit im Zelt“ und in den prophetischen Übungen „Mache Dein Zelt weit!“, „Empfange Gottes Strategien im Offizierszelt“ und „Jesus im Zelt begegnen“ (in zwei Versionen verfügbar). Unten findest Du diese Artikel mit diesen Übungen verlinkt.
Das Thema Vorbereitung ist auch ein Teil von dem, was wir von Gott für das Jahr 2020 bekommen haben. Seit ca. Mitte 2019 ist uns klar, dass Gott in unserer Prophetie für das Jahr 2020 auch über das Thema „Vorbereitung“ reden will.

Inzwischen können wir erkennen, dass es dabei auch um eine Vorbereitung geht für das, was Gott während der und ganz besonders in der Zeit nach der Corona-Epidemie bzw. -Pandemie durch Seinen Leib tun will.

Wir möchten in den folgenden Abschnitten kurz auf die Fragestellungen „Wozu soll diese Zeit dienen? Und wohin soll das führen?“ eingehen. Danach folgt ein praktischer Teil mit Fragen, die Du Gott stellen kannst.

Wozu soll diese Zeit dienen?

Man kann diese Zeit besonders auch als Vorbereitungszeit im Zelt bzw. im Heerlager sehen.

Mehr zum Thema Zelt findest Du in unserer Prophetie für 2019. Schau Dir bitte das Inhaltsverzeichnis an und lasse Dich leiten, welche Themen-Bereiche gerade für Dich wichtig sind.
Prophetie für 2019: „Zeit im Zelt“
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/

Schaue Dir bitte auch diesen Artikel an:
Prophetische Übung: „Empfange Gottes Strategien im Offizierszelt“
https://prophetenschule.org/2020/01/21/prophetische-uebung-empfange-gottes-strategien-im-offizierszelt/

Es geht für den Leib Christi also auch um Gottes Vorbereitung im „Zelt in Seiner Gegenwart“. Dort empfangen wir Seine Pläne, Seine Aufträge, Seine Ausstattung bzw. Zurüstung, Sein Reden etc. Gott selber rüstet uns aus und bildet uns aus. Er selber leitet uns. In Seiner Gegenwart empfangen wir von Ihm das als Vorbereitung, was wir für die kommende Zeit brauchen. Gott bereitet uns vor für das, was Er in der nächsten Phase durch Seinen Leib tun will.

Und wohin soll das führen?

Was kommt nach der Corona-Krise? Was wir (geistlich) kommen sehen sind bildlich gesprochen (geistliche) Bauprojekte, (geistliche) Landeinnahme, (Seelen-)Ernte etc.
Das klingt jetzt sehr allgemein. Es geht bei Gottes Vorbereitung jedoch besonders darum, was Er speziell durch Dich bzw. durch Eure Gruppe tun will. Es geht besonders um individuelle Berufungen für die nächste Zeit bzw. für die nächste Phase.

Gott führt Dich bzw. Euch individuell. Er hat individuelle Berufung(en) als Teil Seines allgemeinen und übergeordneten Plans für Dich bzw. für Euch als Gruppe. Und das bedeutet auch eine individuelle Vorbereitung.

Deswegen ist es sehr wichtig, dass wir alle in dieser Zeit Gottes Stimme hören und dass wir Sein direktes Reden für uns empfangen. Wichtig ist auch, dass wir Ihn um Weisheit und Leitung für diese Zeit und für die Zeit nach den Beschränkungen während der Corona-Pandemie bitten.

In der Bibel finden wir, dass Moses auf dem Berg Baupläne bzw. Blaupausen von Gott empfangen hat. Das können wir für uns auf Gottes Visionen, Pläne, Berufungen und Strategien hin deuten, die wir in Seiner Gegenwart empfangen.

Deswegen ist es wichtig, dass wir alle Zeit mit Gott verbringen, Ihm begegnen und direkt von Ihm empfangen. Bildlich gesehen kann man es als eine Begegnung mit Ihm im Zelt darstellen, wo wir zugerüstet werden und wo wir Seine Pläne, Strategien, Aufträge, Berufungen etc. empfangen. Und das alles können wir direkt mit Ihm besprechen in Seiner Gegenwart. Denn Er als Person steht im Mittelpunkt, um Ihn geht es.

Praktisch

Jetzt folgt eine praktische Übung mit Fragen, die Du Gott stellen kannst. Ihr könnt das auch als Gruppe machen. Ihr könnt Gott zusammen fragen oder einzeln und die Ergebnisse hinterher besprechen.
Die Fragen können grundsätzlich für Dich und Deine Berufung gestellt werden, aber auch für Gruppen. Passe die Fragen also an, wo es nötig ist.

In der Audiodatei bzw. im Video (am Artikelanfang verlinkt) gibt es bei diesen Abschnitten mit den Fragen auch die Möglichkeit, in der Zeit auf Gott zu hören. Es gibt für jede Frage ca. 1 Minute Zeit und wer länger Zeit braucht, kann die Aufnahme solange anhalten.

Hinweis für die Übungen:
Du kannst Dir Zettel und Stift bereitlegen oder Dir diesen Abschnitt mit den Fragen ausdrucken und Dir Notizen machen.
Finde eine Position, in der Du Dich entspannen kannst, z.B. im Sitzen oder im Liegen. Es hilft, die Augen dabei zu schließen. Vielleicht hilft Dir auch ruhige, christliche Instrumentalmusik, sogenannte „Soaking-Musik“. Wenn Dir Jesus begegnet, dann kannst Du die Audioaufnahme bzw. das Video pausieren und Dir den Abschluss dieser Botschaft später anhören.

Nun zu den Fragen:

Was bereitet Gott in Dir jetzt vor? Was tut Er in Dir um Dich vorzubereiten?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Was ist Dein Teil dabei? Was kannst bzw. sollst Du von Gott tun, um dabei mitzugehen mit Ihm Hand in Hand und mit Ihm zu kooperieren?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Was hat Gott für Dich? Was will Er Dir geben? Womit will Er Dich zurüsten?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Was bereitet Gott im Außen gerade vor? Was bereitet Er in Deinem Umfeld vor?
Hierbei geht es sozusagen um die „Außenwirkung“, also z.B. um Berufung,
Schlachten, Kämpfe, Landeinnahme, Bauzeit/Bauprojekte, Ernte etc.

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Wo wirkt Gott im Außen evtl. schon hinter den Kulissen? Wo hat Er evtl. schon Menschen, Engel, Ressourcen etc. für Dich bzw. für Euch positioniert wie auf einem Schachfeld (siehe dazu auch Epheser 2,10)?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Wie kannst Du bzw. Eure Gruppe mit dem kooperieren, was Gott im Außen schon vorbereitet?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Was sind Gottes Pläne für Dich bzw. Euch jetzt, in den nächsten Monaten und langfristig?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Nun folgt ein weiterer Abschnitt mit Fragen, die Du Gott stellen kannst. Bei diesen Fragen liegt der Schwerpunkt auf dem, was schon jetzt möglich ist. Also auch während der Vorbereitungszeit.

Jetzt

Wichtig: Auch während der Vorbereitungzeit kann es z.B. Schlachten und Ernte geben.

Viele Bauprojekte werden erst später in der Zukunft richtig durchstarten. Aber was jetzt gebaut werden kann, das kann JETZT gebaut werden!
Vieles wird erst später in der Zukunft geerntet werden können. Aber was jetzt geerntet werden kann, das kann JETZT geerntet werden!

Was kann jetzt gebaut werden?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Was kann jetzt geerntet werden?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Was kannst Du jetzt tun? Was ist jetzt möglich?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Welche konkreten nächsten Schritte sind jetzt für Dich bzw. für Eure Gruppe dran?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Was ist Gottes Reihenfolge für die nächsten Schritte?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Was zeigt Er Dir bzw. Euch jetzt noch (ganz allgemein)?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Hilfreiche und weiterführende Links

Wichtig ist, dass Du das für Dich angenommen hast, was Jesus am Kreuz für Dich getan hat. Mehr dazu findest Du hier:
Jesus persönlich erleben!
https://prophetenschule.org/jesus-persoenlich-erleben/

Um die Fülle des Heiligen Geistes zu erleben ist es wichtig, dass Du die Taufe im Heiligen Geist empfangen hast. Hier findest Du mehr zur Geistestaufe und auch ein Gebet, das Dir hilft die Taufe im Heiligen Geist und auch das Sprachengebet zu empfangen:
https://prophetenschule.org/geistestaufe-sprachengebet/

Hier findest Du unser kostenloses E-Book, das Dir hilft, Deine eigene Berufung zu entdecken:
https://prophetenschule.org/2014/02/10/entdecke-gottes-berufung-fuer-dein-leben-kostenloses-e-book/

Mehr Input zum Thema Berufung findest Du auch in unserer Themenreihe zu Berufung: https://prophetenschule.org/themenreihe-berufung/

Deine Berufung von Gott ist wichtig!
https://prophetenschule.org/2019/12/18/deine-berufung-von-gott-ist-wichtig/

Eine geistliche Übung, die Dir dabei hilft, Gottes Plan für Dein Leben zu erkennen:
„Der Plan des Feindes vs. Gottes Plan“
https://prophetenschule.org/2012/09/27/der-plan-des-feindes-vs-der-plan-gottes-fur-dein-leben/

Prophetische Übung: „Mache Dein Zelt weit!“
https://prophetenschule.org/2019/12/23/prophetische-uebung-mache-dein-zelt-weit/

Dieser Artikel mit Übung hat sehr viel mit dem Thema „Vorbereitung“ zu tun:
Prophetische Übung: „Empfange Gottes Strategien im Offizierszelt“
https://prophetenschule.org/2020/01/21/prophetische-uebung-empfange-gottes-strategien-im-offizierszelt/

Prophetische Übung: „Jesus im Zelt begegnen (Version 1, kurze Version)“
https://prophetenschule.org/2020/01/28/prophetische-uebung-jesus-im-zelt-begegnen-version-1/

Prophetische Übung: „Jesus im Zelt begegnen (Version 2, ausführliche Version)“
https://prophetenschule.org/2020/02/16/prophetische-uebung-jesus-im-zelt-begegnen-version-2

Der Missionsauftrag in dieser Zeit (Corona-Krise 2020)
https://prophetenschule.org/2020/04/05/der-missionsauftrag-in-dieser-zeit-corona-krise-2020/

Unsere Jahresprophetien 2017, 2018 und 2019

In unseren Jahresprophetien findest Du sehr viele geistliche Grundlagen. Du kannst sie auch als E-Book (also als Text-Dokument z.B. im pfd-Format) kostenlos herunterladen. Viele Abschnitte dieser Botschaften enthalten wertvolle Hinweise für Deine Vorbereitung für die nächste Zeit. Schau Dir bitte die Inhaltsverzeichnisse an und beschäftige Dich mit den Themenbereichen, die gerade für Dich dran sind. Lasse Dich dabei auch vom Heiligen Geist leiten.

Du findest viele hilfreiche Abschnitte, z.B. zu Bauprojekten von Gott in unserer
Prophetie für 2017 „B(r)au(t)zeit“ (Brautzeit und Bauzeit)“
https://prophetenschule.org/2017/05/13/prophetie-fuer-2017/

Auch in unserer Botschaft für 2018 findest Du viel hilfreichen Input für diese und die kommende Zeit:
Prophetie für 2018: „Ausbrechen und Aufbrechen“
https://prophetenschule.org/2018/12/12/prophetie-fuer-2018/

In unserer Botschaft für 2019 findest Du sehr viel, was mit „Vorbereitung“ zu tun hat:
Prophetie für 2019: „Zeit im Zelt“
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/

Weitere Jahresprophetien, auch ältere, findest Du auf der Unterseite vom Artikel-Archiv verlink:
https://prophetenschule.org/artikel-archiv/

Vorbereitung - Prophetisches Wort mit Übung Berg Stadt

Vorbereitung Prophetisches Wort mit Übung Corona-Krise 2020 Prophetie

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , ,

Prophetische Übung: Empfange Gottes Strategien im Offizierszelt

In diesem Artikel findest Du eine geistliche bzw. prophetische Übung. Du kannst eine Begegnung mit Gott haben und Seinen Frieden empfangen. In der Übung findest Du Fragen die Du Gott stellen kannst zu Seinen Plänen und zu Seinen Strategien.

Diese Übung wurde aus  dem Abschnitt „Besprechung mit dem General (Offizierszelt im Heerlager)“ unserer Prophetie für 2019: „Zeit im Zelt“ entwickelt, die Übung ist so nicht in der Jahresprophetie enthalten.

Diese Übung ist auch wichtig für die Zukunft, sie ist nicht nur auf das Jahr 2019 bezogen.

 

Du kannst Dir diese Botschaft und Übung auch anhören:

28 Min. [Download mp3] (Dateigröße: 22 MB) [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Dieser Artikel ist eine wichtige Hilfe für den Leib Christi. Es ist sehr wichtig für uns alle, dass wir Gottes Pläne kennen für unser Leben, für unser Umfeld bzw. für unseren Einflussbereich. Und dass wir in Gottes Plänen leben und sie auf Erden mit Ihm zusammen umsetzen (Bauzeit). Und das bedeutet auch, dass wir Gottes Strategien anwenden. Das gilt ganz besonders für christliche Dienste.

Wir haben deshalb hierzu nochmal eine Übung mit erweiterten Fragen und einer überarbeiteten Einleitung als eigenständigen Artikel veröffentlicht.
Mehr zur Bedeutung des Offizierszelts und Heerlagers kannst Du gerne auch in der Botschaft für 2019: „Zeit im Zelt“ nachlesen.

Empfange Gottes Strategien im Offizierszelt

Wir möchten das Thema bildlich ausdrücken: Es geht um ein „Offizierszelt“ im Heerlager, also im Zeltlager einer Armee.

Für uns persönlich passt dazu am besten das Bild von einem Heerlager einer mittelalterlichen Armee mit bunten Zelten, wehenden Fahnen etc. Das Heerlager der Armee besteht sozusagen aus vielen einzelnen Zelten und ist in der Nähe des Schlachtfeldes.
Das „Offizierszelt“ ist auch ein Rückzugsort für Krieger/innen, denn dort sind wir zusammen mit Jesus Christus, mit dem höchsten Offizier, mit dem Herrn der Heerscharen.

 

Wir haben zum Thema Strategien und Pläne diese Bibelverse bekommen (Hervorhebungen von uns):

„Seht nun darauf, wie ihr mit Sorgfalt wandelt, nicht als Unweise, sondern als Weise;
und kauft die Zeit aus, denn die Tage sind böse.
Darum seid nicht unverständig, sondern seid verständig, was der Wille des Herrn ist!“
(Epheser 5,15-17 SLT)

„Wandelt in Weisheit denen gegenüber, die außerhalb [der Gemeinde] sind,
und kauft die Zeit aus!“
(Kolosser 4,5 SLT)

Frieden finden im Offizierszelt

Wegen den „bösen Tagen“ (siehe Epheser 5,15-17) ist es so wichtig, dass wir Gottes Pläne und Strategien kennen. Und diese können wir mit Jesus direkt besprechen.

Im „Offizierszelt“ haben wir eine persönliche Begegnung mit Jesus Christus. Er ist bildlich gesprochen der höchste Offizier. Deshalb haben wir sozusagen eine Besprechung mit dem obersten Heerführer, dem Heer-Meister, unserem General, mit dem Herrn der Heerscharen, mit dem Herrn der Herrn und dem König der Könige.

Mit Ihm finden wir im Offizierszelt Ruhe von den Kämpfen, Schlachten und auch von falschem Aktionismus.

In Seinem Frieden kommen wir erstmal im Zelt an und sortieren erstmal. Auch darum geht es in dieser Übung. Wir sortieren uns sozusagen selbst, unsere Gedanken, unsere Ideen, unsere eigenen Pläne etc.

Draußen ist man in Kämpfen, auf dem Schlachtfeld, im Alltag, auf der Baustelle etc. Manchmal bedeutet das, dass man selbst dauernd am Rennen ist, man macht und tut. Man ist auf verschiedenen Wegen unterwegs, man ist beschäftigt, man ist IN DEN DINGEN. Manches davon sind richtige Dinge, die Gott für uns hat. Aber manches können auch falsche Dinge sein, Ablenkungen, eigene Gedanken, eigene Ideen und eigene Wege.

Der Trubel auf dem Schlachtfeld, auf der Baustelle bzw. im Alltag kann einem schon mal den klaren Blick verstellen, sodass man evtl. manchmal auch den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht.
Deswegen brauchen wir oft erstmal einen Rückzug ins Zelt und eine Begegnung mit Gott, auch um unseren Kopf wieder frei zu bekommen. Und um den Blick auf Jesus zu richten. Denn Er sieht den ganzen Plan, Er hat die ganze Vision im Blick. Und dann können wir in der Ruhe Gottes und in Seinem Frieden die Dinge mit Ihm besprechen und sortieren.

Übung zu Gottes Strategien und Plänen

Nochmal als Bild dargestellt: Jesus ist der Heerführer bzw. Heer-Meister. Er ist der oberste General, Er ist der Herr der Herren, Er ist der König der Könige. Wir breiten bildlich gesprochen unsere Pläne vor Ihm auf dem Tisch im Offizierszelt aus. Und wir besprechen mit Ihm diese Pläne. Dazu findest Du in der Übung einige Fragen, die Du Gott stellen kannst.
Schreibe Dir Seine Antworten bzw. Sein Reden an Dich bitte auf.

Jetzt folgt die Übung. wir beginnen mit einer kurzen Zeit, in der Du bei Gott ankommen kannst und Frieden finden kannst. Danach gehen wir über zu den Fragen, die Du Gott stellen kannst. Wir wollen diese Übung mit einem Bibelvers einleiten, wo Jesus sagt:

„Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken! Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen!“
(Matthäus 11,28-29 SLT)

Nimm Dir jetzt Zeit, um Jesus zu begegnen. Wenn Du magst, kannst Du bei einzelnen Abschnitten auch die Audioaufnahme anhalten, wenn Du länger Zeit brauchst.

Gehe im Geist in Seine Gegenwart.

Komm bei Jesus an und sag Ihm, was Du für Ihn empfindest.

Wie begegnet Er Dir?

Sagt Er Dir jetzt etwas?

Lege jetzt alles in Seine Hände, was Dich belastet.

Gib es bei Ihm ab.

Gib Ihm alles hin, was Dir durch den Kopf geht.

Schaue auf Jesus. Dabei kannst Du Deine Gedanken loslassen und Deinen Kopf frei bekommen.

Empfange Seinen Frieden.

Was empfindest Du in Seiner Nähe?

Gibt es jetzt noch etwas, was Jesus Dir persönlich sagen möchte, ehe wir zu den Fragen kommen?

Du kannst die Aufnahme bzw. das Video anhalten und Dir jetzt noch Zeit für Ihn nehmen.

Wenn Er Dir etwas gesagt hast, dann kannst Du es Dir gerne aufschreiben.

 

Nun zu den Fragen.

Fragen zu Gottes Strategien und Plänen

In der Audiodatei bzw. im Video (am Artikelanfang verlinkt) gibt es bei diesen Abschnitten mit den Fragen auch die Möglichkeit, in der Zeit auf Gott zu hören. Es gibt für jede Frage ca. 1 Minute Zeit und wer länger Zeit braucht, kann die Aufnahme solange anhalten.

Welche Pläne hat Gott für Dich? Und welche Pläne sind JETZT für Dich dran?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Was sind Seine Schlachten, in die Er Dich führt?
Welche Riesen sollst Du jetzt bezwingen?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Welche Berufung hat Er für Dein Leben?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Welche Bauprojekte hat Er für Dich?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Welchen Teil des „Weiten bzw. Verheißenen Landes“ sollst Du jetzt mit Ihm einnehmen?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Welche Wege leitet Er Dich?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Du kannst jetzt Deine eigenen Pläne und Ideen vor Gott ausbreiten und Ihn fragen, was Er dazu sagt.
Was hat Er für Dich? Und welche Deiner eigenen Pläne nimmt Er weg?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Wo will Gott evtl. eigenen (manchmal fleischlichen) Aktionismus beenden?
Wo will Gott evtl. falschen Eifer beenden?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Wo bist Du evtl. auf falschen Wegen unterwegs? Wo lässt Du Dich
vom Wesentlichen ablenken?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Welche konkreten Strategien zur Umsetzung Seiner Pläne will Gott Dir jetzt geben?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

Wie will Gott bzw. Jesus Christus bzw. der Heilige Geist Dir unterwegs und in den
Bauprojekten und Schlachten begegnen?

______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________
______________________________________________________________

 

Du kannst Dir jetzt auch noch Zeit nehmen und Gott weitere Fragen stellen. Halte die Audioaufnahme solange an.

Abschluss

Besonders in unseren Jahresprophetien 2017, 2018 und 2019 findest Du sehr viel hilfreichen Input zu diesen Themen. Denn wir haben zu den Eindrücken jeweils sehr viel Lehre bzw. Auslegung geschrieben und als kostenlose E-Books veröffentlicht.
Bitte schaue Dir die Inhaltsverzeichnisse der Jahresprophetien an. Du kannst Dich in die Themen-Bereiche, die Dich ansprechen, tiefer reinlesen.
Du findest in den Botschaften auch weitere Übungen dieser Art mit Fragen die Du mit Gott zusammen besprechen kannst.

 

Mehr zum Thema Strategien, Heerlager und Offizierszelt findest Du auch in unserer
Prophetie für 2019: „Zeit im Zelt“:
https://prophetenschule.org/2019/12/12/prophetie-fuer-2019/

Mehr zu den Themen Vision, Landeinnahme und Bauen im „Weiten bzw. Verheißenen Land“ findest Du auch in unserer Prophetie für 2018: „Ausbrechen und Aufbrechen“:
https://prophetenschule.org/2018/12/12/prophetie-fuer-2018/

Mehr zu z.B. Deiner Beziehung zu Jesus, zu Seinen Bau-Plänen und zum Bauen allgemein findest Du auch in unserer
Prophetie 2017 „B(r)au(t)zeit“ (Brautzeit und Bauzeit)“:
https://prophetenschule.org/2017/05/13/prophetie-fuer-2017/

Hier findest Du unser kostenloses E-Book, das Dir hilft, Deine eigene Berufung zu entdecken:
https://prophetenschule.org/2014/02/10/entdecke-gottes-berufung-fuer-dein-leben-kostenloses-e-book/

„Der Plan des Feindes vs. Gottes Plan“:
https://prophetenschule.org/2012/09/27/der-plan-des-feindes-vs-der-plan-gottes-fur-dein-leben/

Mehr zum Thema geistliche Kämpfe:
https://prophetenschule.org/2014/11/18/12-geistliche-kampfe-mini-input-zur-lehreinheit-lebe-in-deiner-berufung/

Übersicht der Artikel zum Thema Gottes Reden / Gottes Stimme wahrnehmen
Übersicht: Lehre über Prophetie und Gottes Reden:
https://prophetenschule.org/ubersicht-lehre-uber-prophetie/

 

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.