Jahresrückblick 2015: Internetseite, Prophetisches, Persönliches, Ausblick 2016, Leser-Fragen

Jahresrückblick 2015

In diesem Artikel findest Du einen Rückblick, was im  Jahr 2015 passiert ist:

  • Internetseite (Neuigkeiten, Zeugnisse usw.),
  • Prophetisches (Allgemein, in Deutschland etc.),
  • Persönliches (Was uns in diesem Jahr wichtig war, was passiert ist etc.)
  • Ausblick für 2016
  • Frage an unsere Leser: Was hast Du in diesem Jahr erlebt? (Am Ende des Artikels)

 

Internetseite 

Zuerst mal eine Zusammenfassung, was dieses Jahr auf der Internetseite geändert, aktualisiert wurde und was Neues dazugekommen ist.

Kurzer Hinweis dazu:
Der Jahresrückblick zur Internetseite wird dieses Jahr etwas kürzer.
Denn in 2015 haben wir vieles in anderen Bereichen außerhalb von Prophetenschule.org gemacht (Dazu später mal mehr…).


Technisches

Aus der technischen Sicht war es dieses Jahr mit den statistischen Zahlen usw. ganz ähnlich wie im Vorjahr. Deshalb lasse ich das hier diesmal weg.

Unterseite mit Beiträgen auf Englisch

Es gibt nun auch eine Willkommensseite für Besucher, die wenig oder kaum Deutsch verstehen, aber prophetisch interessiert sind. Dort gibt es eine Übersicht mit den Beiträgen, die es auf Englisch gibt: Hello, English speaking Readers!

Weitere Artikel zur Themenreihe Berufung

In diesem Jahr haben wir weitere Artikel zu dem Thema Berufung veröffentlicht. Die Beiträge sind eine Ergänzung zum kostenlosen E-Book (bzw. Textdokument), das wir 2014 veröffentlicht haben. Du findest das Textdokument zum Herunterladen in diesem Artikel: Entdecke Gottes Berufung für Dein Leben! (Kostenloses E-Book) (Dort wahlweise als pdf-Dokument oder in Word-Format)
Und auf Englisch unter: Discover God’s Calling On Your Life! (Free E-Book)

Alle Artikel zum Thema Berufung findest Du unter: Themenreihe Berufung
Im kommenden Jahr wollen wir dazu noch ein paar weitere Beiträge veröffentlichen.


Audiodateien von den Artikeln zum Thema Berufung

Wir haben aus den Videos mit den Berufungs-Inputs jetzt doch zusätzliche Audiodateien gemacht. Ihr findet sie in den einzelnen Artikeln von der Themenreihe über Berufung.
Oder auch als Überblick zum Herunterladen unter: Audiodateien von den Artikeln zum Thema Berufung

 

Weitere Austauschseiten für prophetische Eindrücke

Wir haben 8 weitere Austauschseiten zum Teilen für prophetische Eindrücke eingerichtet.
Die Seiten sind dazu da, dass Leser dort prophetische Eindrücke zu den jeweiligen Regionen schreiben können. So können wir die Eindrücke zusammentragen und gemeinsam gezielt für die Bereiche beten, dass Gottes Wille in Existenz kommt.
Auch Du kannst Dich gerne daran beteiligen, wenn Du von Gott etwas dazu bekommen hast. Bitte lies vor dem Veröffentlichen die Hinweise auf den Seiten. Die neuen Seiten sind hier verlinkt: Austauschseiten für prophetische Eindrücke über einzelne Städte, Länder, Kontinente, Regionen 

 

Neue Artikel zum Thema “Gottes Stimme hören”

Du findest Beiträge zum Thema Gottes Reden und Prophetie unter “Lehre über Prophetie”.


Prophetisches:
Allgemein und Persönliches


Allgemein:

Zuerst: Was IHR dieses Jahr mit Gottes Reden erlebt habt, könnt ihr gerne unter diesem Artikel als Kommentar schreiben.

Flüchtlingskrise

Weltweit waren und sind die Flüchtlinge (ganz besonders in diesem Jahr 2015) ein großes Thema. Sehr viele Menschen haben ihr Heimatland verlassen, um vor allem in Europa Schutz und eine neue Perspektive zu finden. Denn der Hauptgrund ist der Terror in ihrem Land.
Besonders Deutschland spielte in diesem Jahr wieder eine große Rolle, da die meisten Flüchtlinge dort ankamen.
Ich hatte Gott gefragt, ob ich für diese Menschen oder zu diesem Thema einen speziellen Artikel schreiben sollte. Aber ich bekam dazu, dass das (zurzeit) nicht meine Aufgabe ist. Er hat mich im Gebet geführt, für die Menschen zu beten und sie zu segnen. Aber Er hat mir auch gezeigt, wo Er mich hingestellt hat. Jeder hat eine andere Berufung von Ihm. Ich persönlich hatte dieses Jahr keinen Frieden darüber, dazu etwas für oder über die Flüchtlinge zu machen. Der Grund ist wie gesagt, weil ich an anderen Fronten gekämpft habe. Es ist aber sehr gut und richtig, wenn Christen in dem Bereich etwas machen, wenn Gott sie dazu auch berufen hat.

Angst und Panik durch Terrorwellen

Durch diese Lage in der Welt hatten viele Menschen größere Angst und Panik, nicht nur vor dem Terror sondern auch wegen persönlichen größeren Herausforderungen. Dazu aber gleich mehr:

“Beschleunigung” von Dunkelheit und Licht

Das hat mich daran erinnert, dass es dieses Jahr eine “Beschleunigung” gab, wie wir auch in der Prophetie für 2015 geschrieben hatten. Es hat sich tatsächlich vieles beschleunigt. Wir sollten deshalb und unbedingt nicht einfach nur darauf sehen, was der Feind gemacht hat und macht, sondern auch auf das, was GOTT (!) in 2015 getan hat und noch macht! Denn nicht nur die Dunkelheit, sondern auch das Licht nimmt zu!

Es kann sein, dass sich vieles von dem Guten von Gott im Verborgenen beschleunigt hat. Und dass vieles davon Reifeprozesse sind, die wir nicht immer auf den ersten kurzen Blick sehen. Wir möchten Dich ermutigen, in Deinem Leben, in Deiner Berufung etc. mit Gott näher hinzusehen – und es zu entdecken, was Er am Wirken ist und wirken will.

Prophetische Botschaft für diese Zeit, Mitte 2015

Aus dem Grund habe ich ca. zur Mitte des Jahres diese Botschaft veröffentlicht: Prophetische Botschaft für diese Zeit (in 2015)
Darin geht es genau darum, die Zeit aus Gottes Sicht zu sehen und sich von Ihm ganz neu ermutigen zu lassen. Es geht nicht darum, einfach nur die negativen oder schwierigen Umstände zu betrachten, sondern Gott zu fragen, wie ER etwas sieht.

Ich habe das als eine sehr ähnliche Zeit wie es im Jahr 2013 war, empfunden. Dazu ein Abschnitt aus dem Artikel:

“[…] Ich habe es vor 2 Jahren, im Jahr 2013, sehr ähnlich empfunden wie jetzt. Und auch damals zur Jahreshälfte dachte ich, wie das alles bei so vielen geistlichen Stürmen weitergehen sollte. Im Nachhinein sehe ich JETZT die Ernte von 2013. Ich habe seitdem gesehen, dass vieles von der Saat, die wir 2013 gesät haben, im Jahr 2014 und jetzt aufgeht und Frucht bringt. Aber in 2013, als ich vieles von den Sachen gesät habe, kam es mir noch so mühsam vor – aber wenn wir im Glauben säen, dann werden wir auch ernten, egal ob wir früher oder später die Frucht sehen.

Warum schreibe ich das? Was hat das mit der Allgemeinheit zu tun und was bedeutet es für diese Zeit?
Das will ich erklären: Und zwar habe ich immer wieder den Eindruck, dass im Geistlichen etwas ähnliches wie in 2013 passiert. Es werden große Dinge im Reich Gottes und Entscheidungen in dieser Welt vorbereitet. Vieles davon läuft im Verborgenen und weil wir es im Natürlichen noch nicht alles sehen, nehmen wir oft nur die “Stürme”, also die geistliche Atmosphäre, wahr. Und deshalb wollen viele Christen in dieser Zeit die Hoffnung, dass es besser wird und Durchbrüche geschehen, aufgeben. Wenn das aber so ist, dann sehen sie diese Zeit nicht mit den geistlichen Augen.

Auch in 2013 hatte ich zur Mitte des Jahres den Eindruck, eine Ermutigung zur Jahreshälfte zu schreiben: Ermutigung für Christen und christliche Dienste (Deutschland 2013)

[….] Und mir wurde auch klar, dass Gott uns mit solchen Wiederholungen trainieren will. Das bedeutet: Das was Du im Jahr 2013 gelernt und überwunden hast, das kannst Du auch in diesem Jahr 2015 überwinden! Das, wo Du in 2013 angegriffen wurdest, das ist jetzt in 2015 der Bereich, wo Du wachsen und Fortschritte haben kannst.

Es kann sein, dass auch Du vieles in diesem Jahr [in 2015] ähnlich erleben wirst, aber Gott kann Dir helfen, durch diese Wiederholungen zu wachsen. Denn man kann nur Überwindung lernen, wenn man vor Herausforderungen steht.
Und nicht alles was passiert ist von Gott, aber Er kann uns darin helfen, weil Er gut ist!”

 

Deutschland

Auch damals in 2013 spielte Deutschland eine größere Rolle und ich hatte dazu mehrere Beiträge (dort unter “2013”) geschrieben, zu denen ich – auch jetzt in 2015 – noch immer stehe.

Erinnerung an Botschaft “Prophetischer Weckruf an Pastoren”

Hier auch nochmal eine Erinnerung an eine andere Botschaft “Prophetischer Weckruf an Pastoren”, in dem es darum geht, dass wir (der gesamte Leib Christi) uns von Jesus zurüsten lassen. Darin werden besonders Leiter aufgefordert, sich Gott ganz hinzuhalten.
Ein kurzer Abschnitt daraus:

“[…] Es wird klar, dass die Zahl 0315 ein Datum beschreibt: März 2015. Die Person hatte den Traum im März 2013. Es geht darum, wie wir uns in den 3 Jahren (2013, 2014 und 2015) auf die kommende Zeit vorbereiten.”

Aus diesem Grund habe ich den Artikel hier nochmals verlinkt, da jetzt das Jahr 2015 zu Ende geht und die Botschaft uns von Gott zurüsten zu lassen noch immer wichtig ist.


Persönliches:

Am Ende von diesem Artikel findest Du ein paar persönliche Fragen, hauptsächlich zum Thema Gottes Reden. Letztes Jahr hatte ich dazu auch etwas geschrieben, siehe Jahresrückblick 2014.

Wie schon gesagt, haben wir dieses Jahr vieles in anderen Bereichen im Dienst gemacht. Der Schwerpunkt, wo wir Sein Reden persönlich gehört haben, war also meistens in den Bereichen. Dazu möchte ich Euch auch mal mehr berichten, aber noch nicht jetzt. Das will ich dann unter diesem Artikel nachträglich als Kommentar schreiben.


Ausblick 2016

Auch dieses Jahresende habe ich Gott wieder gefragt, was Er zum neuen Jahr 2016 sagt. Die Eindrücke möchte ich im Januar wieder als Artikel unter dem Titel “Prophetie für 2016” veröffentlichen. 

Hast Du Gott schon gefragt, ob Er Dir etwas für das kommende neue Jahr zeigt?
Wenn nicht, frag Ihn doch mal.
Wenn Du nicht weißt wie, dann kannst Du Dir auch mal den Artikel unter dem folgenden Link dazu ansehen. Darin findest Du auch mehr dazu, auf welche Art man prophetisch von Gott empfangen kann: Wie Du eine prophetische Botschaft für das Neue Jahr empfangen kannst

Übrigens kannst Du prophetische Eindrücke zum Neuen Jahr, die Du auch für die Allgemeinheit oder zum Weitergeben bekommen hast, auf unserer Seite als Kommentar mitteilen.
Alle Artikel mit den “Jahresprophetien” findest Du auf der folgenden Unterseite aufgeführt. Dazu gibt es die Möglichkeit, dass Du unter dem jeweiligen Artikel zum Neuen Jahr einen Kommentar schreiben kannst: Zum Artikel-Archiv (Dort unter der Überschrift “Jahresrückblicke und Jahresprophetien”) 

Ansonsten wollen wir 2016 wieder häufiger Beiträge, unter anderem zum Thema Berufung auf Prophetenschule.org veröffentlichen.

 

An unsere Leser:
Was hast Du 2015 (insbesondere im Prophetischen)
erlebt?

Du kannst diese Fragen entweder für Dich persönlich oder unten als Kommentar öffentlich beantworten:

Ich stelle die Fragen auch dieses Jahr wieder rein, vielleicht möchte diesmal jemand was dazu schreiben, um andere zu ermutigen.

Wenn ja, bete doch einfach darüber, was Du öffentlich weitergeben kannst. Es kann auch für andere ermutigend sein. Du kannst auch gerne nur Deinen Vornamen oder “Anonym” angeben, wenn Dir das lieber ist.

Du kannst diese Fragen natürlich auch für Dich selbst bzw. im Gebet mit Gott beantworten. Vielleicht ist es eine gute Hilfe, das Jahr auf diese Art nochmals zu reflektieren.

Konntest Du im Prophetischen (bzw. Hören auf Gottes Stimme) wachsen?

Wenn Ja: Wie? Was hat Dir geholfen?

Was hast Du Schönes mit Gottes Reden erlebt?

Was hast Du Lustiges mit Gottes Reden erlebt?

Was hast Du Seltsames mit Gottes Reden erlebt?

Was hast Du Trauriges mit Gottes Reden erlebt?

Was wünschst Du Dir für 2016?

Hat Gott Dir etwas für das kommende Jahr gesagt?

 

Liebe Grüße,
Julia

(Übersicht mit allen bisherigen Jahres-Rückblicken: Zum Artikel-Archiv)

Categories: Neue Artikel | 2 Comments

Post navigation

2 thoughts on “Jahresrückblick 2015: Internetseite, Prophetisches, Persönliches, Ausblick 2016, Leser-Fragen

  1. Wer mag, kann unter diesem Artikel drunter schreiben, was für ihn in dem Jahr von Gott wichtig war etc.

    Du kannst auch gerne die persönlichen Fragen, die oben im Artikel (am Ende) stehen, beantworten.

  2. Wer noch etwas zum Jahr 2015 schreiben will, kann das gerne noch machen.

    Der Artikel mit der Botschaft für 2016 ist fertig:

    https://prophetenschule.org/2016/01/07/prophetie-fur-2016-lerne-zu-fliegen-learn-to-fly

Einen Kommentar verfassen...

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com. The Adventure Journal Theme.