Lichtblicke in der dunklen Jahreszeit (Sprachengesang mit 3 prophetischen Eindrücken)

 9:23 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Zunächst wollte ich aus der Aufnahme ein Beispiel für die prophetische Übung „Sprachengesang mit Auslegung“  machen.

Doch dann merkte ich, dass gleich 3x Eindrücke nacheinander beim Singen kamen, die alle in die gleiche Richtung gingen:

Ermutigung und Trost in der dunklen Jahreszeit!

Vielleicht leidest Du an depressiver Verstimmung, Winterdepression etc. … Dann hör Dir diese Aufnahme an und lass JESU Wärme Dich berühren und Sein Licht die Kälte vertreiben.

 

Zu den Eindrücken:

Das Bild einer Blume, die einen geknickten Stiel hatte. Sie richtete sich aber langsam gen Himmel, nach der Sonne aus. Und wurde vom Licht erfüllt.
Bedeutung: Vielleicht fühlst Du Dich geknickt und auswegslos, wie diese Blume. Doch JESUS hat die Kraft, Dich wieder aufzurichten!

Ein bewölkter Himmel mit dunklen Wolken. Doch Gott blies die Wolken an mit Seinem Geist und das Licht brach durch. Bedeutung: Wolken der Sorge, Ängste, Belastungen müssen in Seiner Gegenwart wegziehen!

Ein Lagerfeuer unter einem dunklen Nachthimmel. Menschen, die an diesem Feuer sitzen und sich wärmen. Ringsherum Wald und dunkle Tiere lauern im Dickicht. Doch durch die Wärme und das Licht des Feuers trauen sich die wilden Tiere nicht heran.
Bedeutung: Das Feuer des Heiligen Geistes schützt Dich vor der Kälte der Welt… Lass Dich von Ihm (neu) erfüllen. Sein Feuer ist auch der Schutz vor Angriffen.

 „Jetzt zwar sieht man das Licht nicht, das doch leuchtend hinter den Wolken steht;
aber der Wind wird sich erheben und sie wegfegen.
Von Norden her kommt Goldglanz; Gott ist von wunderbarer Pracht umgeben.“
(Hiob 37, 21-22)

 Video:

Wie wirkt die Aufnahme auf Dich?

Was empfindest Du beim Anhören? Hat Gott dadurch zu Dir gesprochen, Dich berührt etc.?
Teile es doch gerne in den Kommentaren mit…

Hinweise

Gott legt es mir manchmal aufs Herz, für Menschen in Sprachen zu singen. Meist in der Fürbitte für eine einzelne Person, manchmal auch als prophetisches Hervorrufen von Gottes Plänen. Während dem Singen bekomme ich oft Eindrücke, woraus sich eine prophetische Botschaft entwickelt. Ich glaube nicht, dass es die Auslegung ist (zumindest nicht immer!), sondern einfach Gottes Reden während dem Singen. Der Sprachengesang gehört trotzdem dazu und ich merke, dass es Durchbrüche in der geistigen Welt bewirkt.
Mehr dazu auch im Artikel „Was ist Sprachengesang?“.

Wenn Du Christ bist und das Sprachengebet empfangen möchtest, lies mal auf dieser Seite.

Weitere Aufnahmen mit Sprachengesang gibt es unter „Prophetische Lieder und Musik“ und unter den „Musik-Downloads“ (–> dort findest Du auch Hinweise zum Copyright)

Prüfe alles und das Gute behalte ( vgl. 1. Thess 5, 20-21). Die Bibel ist die einzige Grundlage. Prophetie muss anhand der Bibel und dem Wesen Gottes geprüft werden. Mehr dazu siehe folgende Artikel: Sind Prophetien unfehlbar? , Was “Prüfen bedeutet und Umgang mit Eindrücken.

 —————————————————————

Hinweise zum Copyright:

Hinweise zu den Naturgeräuschen im Hintergrund der Aufnahme: Diese sind mit freundlicher Genehmigung von Andris Zalitis, http://gomix.it. Verwendete Sounds: Beautiful Beach Waves

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , , , | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Lichtblicke in der dunklen Jahreszeit (Sprachengesang mit 3 prophetischen Eindrücken)

  1. Reiner Möller

    Hallo Julia,
    ich komme gerade von unserer kleinen Hauskirche und lese deine mail über die prophetischen Eindrücke. Ich danke unseren Herrn und bitte um überreichenen Segen für weitere prophetische Eindrücke und Auslegungen für dich.
    Ich hatte heute zum Anfang des Lobpreises auch ein Bild von einem Feuer mitten in der Dunkelheit und um dieses Feuer waren menschliche Umrisse zu erkennen. Dann wurde dieses Bild von oben, wie durch einen Lampenschirm beleuchtet(überdimmensional), so das man die Meschen auch richtig sehen konnte. Die Menschen waren fröhlich, haben miteinander gespochen und gesungen.
    Dann kamen noch andere Menschen durch diesen Lichtkegel und sie wurden genau so hell erleuchtet, wie die Menschen die schon darin waren. Es wurde gemeinsam gesungen und Abendmahl gefeiert. Dann kamen wieder Menschen aus der Dunkelheit und wurden begrüßt und andere wurden verabschiedet, gingen hinaus in die Dunkelheit und hinterliesen eine Lichtspur. Als sie sehr weit weg waren sah ich am Ende dieser Leuchtspur ein kleines Licht.
    Dieses Ereignis wiederholte sich viele viele male und es gab auch Menschen, die hinausgingen und leuchtetet, hinterliesen eine Leuchtspur aber es brannte am Ende der Leuchtspur ein Licht. Ich hatte den Eindruck, Jesus zeigt mir unsere kleine Hauskirche, die Menschen, die zu uns kommen, dann zugerüstet werden und auch eine kleine Hauskirche mit Jesus im Heiligen Geist errichten und das es verschiedene Wege gibt.
    Dass dieses Feuer, der Heilige Geist sehr wichtig ist und dass dieses Feuer nicht überall brennt.Ich bin immer wieder begeistert wie kretiv unser himmlischer Papa ist, haleluja.
    Reiner

  2. Schön, Gottes Segen für euren Hauskreis!

  3. Ein paar Tage später (nach der Aufnahme) hatte ich noch diesen Eindruck:

    Ich sah mich in einem dunklen Zimmer sitzen. Da hörte ich Gottes Stimme: „Warum über die Dunkelheit beklagen, wenn Du den Lichtschalter betätigen kannst?“
    Dazu hatte ich den Eindruck, dass Gebet und Anbetung unsere Stimmung sofort positiv verändern können. Auch wenn man sich dazu erstmal überwinden muss. Und manchmal dauert es auch etwas länger…
    Es geht wieder darum, ob man mehr auf die Umstände (z.B. die dunkle Jahreszeit) oder auf JESUS sieht.
    JESUS verändert sich nicht. Anders als die Umstände… JESUS bleibt derselbe:

    „Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und auch in Ewigkeit!“
    (Hebräer 13, 8)

    Vielleicht ist das für jemanden von euch auch ermutigend.

  4. Wie wirkt die Aufnahme auf Dich?
    Was empfindest Du beim Anhören? Hat Gott dadurch zu Dir gesprochen, Dich berührt etc.?
    Teile es doch gerne in den Kommentaren mit…

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.