Du bist Gottes wunderschöne Blume! (Sprachengesang mit prophetischer Botschaft)

 10:46 min. [Download mp3] (rechter Mausklick und “Ziel speichern unter”)

Spontane Aufnahme vom 07.10.2012.

(Bitte beachte auch die Hinweise am Ende des Artikels.)

Hier als Text: 

Zuerst habe ich eine einzelne Blume gesehen, die ihre Blüte öffnet. Und während diese Blume ihre Blüte öffnet, verströmt sie ihren Duft.
Und dann hat sich dieses Bild verändert und ich sah ein riesiges Blumenfeld. Und jede einzelne Blume auf diesem Blumenfeld hat sich geöffnet. So hat sich nicht nur der Duft dieser einzelnen Blüte verteilt, sondern auch jeder einzelne Duft von den anderen Blumen. Jede Blume duftet anders. Jede Blume ist einzigartig und verströmt ihren einzigartigen Duft. Und dieser Wohlgeruch steigt empor.
Ich sah, wie die Sonne auf dieses Blumenfeld schien und diese Blumen gewärmt wurden. Und ich sah, wie die Sonnenstrahlen auch in die Blüten fielen und sich diese Wärme in den Blüten und in den Blumen ausbreitete. Und wie sich dieser Duft immer weiter verbreitete.

Und ich habe den Eindruck, dass jede einzelne Blume für jedes Kind Gottes steht. Wenn sich ein Kind Gottes in der Herrlichkeit nicht öffnet, diesen Wohkgeruch nicht verströmt, dann sieht die Blume zwar schön aus, aber die ganze Schönheit und Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes entfaltet sich nicht. Und ich hatte den Eindruck: Erst wenn die Blume sich öffnet, dann kann sie diesen Duft, diese Schönheit Gottes entfalten. Wenn andere dann an diesem Blumenfeld vorbei kommen, dann riechen sie diesen Duft auch. Sie nehmen den Duft und die Schönheit wahr. Aber nicht wenn die Blume verschlossen bleibt.

Und ich dachte dabei auch an 2. Korinther 2, 14-16:

„Gott aber sei Dank, der uns allezeit in Christus triumphieren läßt und den Geruch seiner Erkenntnis durch uns an jedem Ort offenbar macht! Denn wir sind für Gott ein Wohlgeruch des Christus unter denen, die gerettet werden, und unter denen, die verlorengehen; den einen ein Geruch des Todes zum Tode, den anderen aber ein Geruch des Lebens zum Leben. […]“

Und ich habe den Eindruck, dass Menschen diesen Duft riechen werden, wenn die Blumen sich öffnen. Wenn sie diesen himmlischen Duft ausstrahlen. Manche werden vielleicht stehen bleiben an dem Blumenfeld und werden ins Nachdenken kommen, werden hinter diesem Duft GOTT erkennen. Und andere werden diesen Duft gar nicht wahrnehmen können und werden weitergehen, aber verloren gehen.
Und ich habe den Eindruck, dass jedes Kind Gottes, jede Blume sozusagen, ein Fingerzeig auf Gott, auf JESUS ist.

Und ich bete, dass Dich dieser Duft jetzt ganz umhüllt. Vielleicht kannst Du es im Natürlichen nicht wahrnehmen, aber im Geistigen hast Du Sinne. Ich bete, dass Er Dich umhüllt mit himmlischem Duft. Mit diesem Duft, der noch schöner ist, noch herrlicher ist, als der Duft einer Rose. Und dass DU ganz umhüllt wirst mit diesem himmlischen Duft.
Und wenn Du JESUS noch nicht kennst, dann öffne Dich doch jetzt einfach… und lass Dich durchfluten von Seiner Gegenwart.

Und vielleicht bist Du schon selbst ein Kind Gottes, also eine dieser Blumen, bildlich gesprochen, und Deine Blüte ist noch verschlossen. Und Du weißt nicht, ob Du Deine Blüte öffnen oder ob Du sie lieber verschlossen lassen sollst. Weil, wenn Du sie öffnest, dann machst Du Dich ja auch verletzlich. Und vielleicht weißt Du nicht, ob Dein Duft genauso schön ist wie der Duft der anderen Blumen. Aber als ich vorhin dieses Blumenfeld sah hatte ich den Eindruck: Jede Blume ist anders! Jede Blume ist einzigartig! Und jede Blume hat auch einen anderen Duft! Und so möchte Gott, der himmlische Vater, dass jede einzelne Blume sich öffnet und diesen von Gott gegebenen Duft ausstrahlt. Und wenn Du meinst, dass jetzt die Zeit ist, dann öffne Dich einfach. Lass es einfach zu, dass Seine Gegenwart Dich berührt.

Und ich habe gerade noch den Eindruck, dass manche Blütenknospen (- Ich weiß nicht, ob es auf Dich zutrifft, prüfe es einfach), wie vereist sind. Dass sie in einem langen Winter waren. Ein Winter in dem sie die ganze Zeit die Knospen verschlossen hielten und nicht geöffnet haben. Und sie sind wie in einer Art „Winterstarre“. Leblos. Tot. Und eiskalt. Ich hatte den Eindruck von einer eisigen Kälte. Und dann kamen von oben die Sonnenstrahlen und Gottes Wärme hat diese Knospe berührt und umhüllt. Und diese Knospe ist langsam aufgetaut und dieses Eis hat sich gelöst. Das Eis ist geschmolzen und diese Knospe hat sich langsam wieder geöffnet.
Manche dieser Knospen haben vielleicht noch nie wirklich Wärme erfahren, Liebe erfahren. Und ich hatte den Eindruck, wie diese Knospe sich zum ersten Mal öffnete. Und wenn Du das bist, dann will ich Dich einfach einladen, diese Wärme in Dein Leben zu lassen, diese Sohnenstrahlen. Weil diese Wärme und diese Liebe, die kommt von JESUS. Und ich glaube, dass JESUS diese wunderschöne Blüte anhaucht und Seinen Geist hineinhauchen will. Sein Leben, Seine Wärme, Seine Liebe hineinhauchen will. Und dass Er diese Blüte wunderschön findet. Aber sie wird erst lebendig durch einen Hauch aus Seinem Mund.
Und wenn Du damit gemeint bist, dann lade ich Dich ein: Gib Dich JESUS ganz hin! Weil Er liebt Dich! Er will sich um DICH kümmern! Er liebt Dich!


Wie wirkt die Aufnahme auf Dich?

Was empfindest Du beim Anhören? Hat Gott dadurch zu Dir gesprochen, Dich berührt etc.?
Teile es doch gerne in den Kommentaren mit…

Hinweise

Gott legt es mir manchmal aufs Herz, für Menschen in Sprachen zu singen. Meist in der Fürbitte für eine einzelne Person, manchmal auch als prophetisches Hervorrufen von Gottes Plänen. Während dem Singen bekomme ich oft Eindrücke, woraus sich eine prophetische Botschaft entwickelt. Ich glaube nicht, dass es die Auslegung ist (zumindest nicht immer!), sondern einfach Gottes Reden während dem Singen. Der Sprachengesang gehört trotzdem dazu und ich merke, dass es Durchbrüche in der geistigen Welt bewirkt.
Mehr dazu auch im Artikel „Was ist Sprachengesang?“.

Wenn Du Christ bist und das Sprachengebet empfangen möchtest, lies mal auf dieser Seite.

Weitere Aufnahmen mit Sprachengesang gibt es unter „Prophetische Lieder und Musik“ und unter den „Musik-Downloads“ (–> dort findest Du auch Hinweise zum Copyright)

Prüfe alles und das Gute behalte ( vgl. 1. Thess 5, 20-21). Die Bibel ist die einzige Grundlage. Prophetie muss anhand der Bibel und dem Wesen Gottes geprüft werden. Mehr dazu siehe folgende Artikel: Sind Prophetien unfehlbar? , Was “Prüfen bedeutet und  Umgang mit Eindrücken.

 —————————————————————

Hinweise zum Copyright:

Hinweise zu den Naturgeräuschen im Hintergrund der Aufnahme: Diese sind mit freundlicher Genehmigung von Andris Zalitis, http://gomix.it. Verwendete Sounds: Beautiful Beach Waves

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Du bist Gottes wunderschöne Blume! (Sprachengesang mit prophetischer Botschaft)

  1. Rob Hayana

    find ich schön …

  2. Wie wirkt die Aufnahme auf Dich?
    Was empfindest Du beim Anhören? Hat Gott dadurch zu Dir gesprochen, Dich berührt etc.?
    Teile es doch gerne in den Kommentaren mit…

  3. Ines

    Vielen Dank für diesen Artikel und eure Seite. Ich bete sehr für einen Mentor, betet doch bitte mit.
    Vielen Dank.
    In geschwisterlicher Liebe
    Ined

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.