Anbetung inmitten der Feinde (Sprachengesang mit prophetischer Botschaft)

 03:32 min. [Download mp3] (rechter Mausklick und “Ziel speichern unter”)

Spontane Aufnahme vom 04.10.2012.

Darüber, dass wir in Gottes Gegenwart und in der Anbetung geborgen und geschützt sind.

(Bitte beachte auch die Hinweise am Ende des Artikels.)

Hier als Text:

Während dem Singen hatte ich den Eindruck von einem Kind Gottes. Das tanzte und sang und ganz fröhlich war und in Leichtigkeit umhersprang, in Leichtigkeit tanzte und sang.
Und ringsherum im Kreis standen die Feinde. Wie dunkle Wölfe warteten sie darauf, das Kind zu verschlingen. Aber sie konnten es nicht, weil dieses Kind Gottes ganz ausgerichtet war auf seinen himmlischen Vater. Und es wusste, dass ER stärker ist! Und es spielte, es sang vor diesen Feinden. Und hatte keine Angst. Es fürchtete sich nicht, weil es wusste, dass die Feinde es nicht antasten dürfen.

Ich dachte dabei an Psalm 27, besonders an die von mir hervorgehobenen Verse:

„Von David. Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen?
Wenn Übeltäter mir nahen, um mein Fleisch zu fressen, meine Widersacher und Feinde, so müssen sie straucheln und fallen.
Selbst wenn ein Heer sich gegen mich lagert, so fürchtet mein Herz sich dennoch nicht; wenn sich Krieg gegen mich erhebt, so bin ich auch dabei getrost.
Eines erbitte ich von dem Herrn, nach diesem will ich trachten: daß ich bleiben darf im Haus des Herrn mein ganzes Leben lang, um die Lieblichkeit des Herrn zu schauen und [ihn] zu suchen in seinem Tempel.
Denn er deckt mich in seiner Hütte zur Zeit des Unheils, er verbirgt mich im Schutz2 seines Zeltes und erhöht mich auf einen Felsen.
Nun ragt mein Haupt hoch über meine Feinde, die um mich her sind, und ich will Jubelopfer bringen in seinem Zelt; ich will singen und spielen dem Herrn.
O Herr, höre meine Stimme, wenn ich rufe; sei mir gnädig und antworte mir!
Mein Herz hält dir vor dein Wort: »Sucht mein Angesicht!« Dein Angesicht, o Herr, will ich suchen.
Verbirg dein Angesicht nicht vor mir; weise deinen Knecht nicht ab im Zorn! Meine Hilfe bist du geworden; verwirf mich nicht und verlaß mich nicht, du Gott meines Heils!
Wenn auch mein Vater und meine Mutter mich verlassen, so nimmt doch der Herr mich auf.
Zeige mir, Herr, deinen Weg und leite mich auf ebener Bahn um meiner Feinde willen!
Gib mich nicht preis der Gier meiner Feinde, denn falsche Zeugen sind gegen mich aufgestanden und stoßen Drohungen aus.
Ach, wenn ich nicht gewiß wäre, daß ich die Güte des Herrn sehen werde im Land der Lebendigen —
Harre auf den Herrn! Sei stark, und dein Herz fasse Mut, und harre auf den Herrn!“ (Psalm 27)

Und dann sah ich, wie dieses Kind immer weiter sang und weiter sang… und das Licht Gottes kam von oben herab und Seine Kraft. Und die Feinde mussten einfach weichen, sie mussten einfach fliehen vor diesem Licht. Sie konnten diesem Licht nicht standhalten.


Wie wirkt die Aufnahme auf Dich?

Was empfindest Du beim Anhören? Hat Gott dadurch zu Dir gesprochen, Dich berührt etc.?
Teile es doch gerne in den Kommentaren mit…

Hinweise

Gott legt es mir manchmal aufs Herz, für Menschen in Sprachen zu singen. Meist in der Fürbitte für eine einzelne Person, manchmal auch als prophetisches Hervorrufen von Gottes Plänen. Während dem Singen bekomme ich oft Eindrücke, woraus sich eine prophetische Botschaft entwickelt. Ich glaube nicht, dass es die Auslegung ist (zumindest nicht immer!), sondern einfach Gottes Reden während dem Singen. Der Sprachengesang gehört trotzdem dazu und ich merke, dass es Durchbrüche in der geistigen Welt bewirkt.
Mehr dazu auch im Artikel „Was ist Sprachengesang?“.

Wenn Du Christ bist und das Sprachengebet empfangen möchtest, lies mal auf dieser Seite.

Weitere Aufnahmen mit Sprachengesang gibt es unter „Prophetische Lieder und Musik“ und unter den „Musik-Downloads“ (–> dort findest Du auch Hinweise zum Copyright)

Prüfe alles und das Gute behalte ( vgl. 1. Thess 5, 20-21). Die Bibel ist die einzige Grundlage. Prophetie muss anhand der Bibel und dem Wesen Gottes geprüft werden. Mehr dazu siehe folgende Artikel: Sind Prophetien unfehlbar? , Was “Prüfen bedeutet und  Umgang mit Eindrücken.

 —————————————————————

Hinweise zum Copyright:

Hinweise zu den Naturgeräuschen im Hintergrund der Aufnahme: Diese sind mit freundlicher Genehmigung von Andris Zalitis, http://gomix.it. Verwendete Sounds: Beautiful Beach Waves

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , , , | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „Anbetung inmitten der Feinde (Sprachengesang mit prophetischer Botschaft)

  1. Margot Domke

    Hallo liebe Julia,
    der Psalm 27 ist unser Psalm zur Hochzeit, als wir heirateten. Er ist mein Psalm. Danke für Deinen Eindruck! ich nehme ihn persönlich für mich. Hab Dich lieb!
    Deine Schw. Margot

  2. Schön, dass es Dich anspricht.

  3. Helga Beuse

    Hallo Julia,
    Deine Artikel bauen mich sehr auf und geben mir Frieden !
    Helga

  4. Schön, sei gesegnet!

    LG

  5. Wie wirkt die Aufnahme auf Dich?
    Was empfindest Du beim Anhören? Hat Gott dadurch zu Dir gesprochen, Dich berührt etc.?
    Teile es doch gerne in den Kommentaren mit…

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.