„Spread the Fire!“ (Unbegrenzte Aktion, Beginn: Pfingsten 2014 – unbegrenzt/ Unlimited Challenge, Begin: Pentecost 2014 – unlimited)

(Read this text in ENGLISH below – Just scroll down…)

 Spread the Fire Aktion Pfingsten

JESUS sagte:

„Ich bin gekommen, ein Feuer auf die Erde zu bringen, und wie wünschte ich, es wäre schon entzündet!“
(Lukas 12, 49)

Genau das geschah an Pfingsten, wo die ersten Christen mit der Kraft des Heiligen Geistes ausgerüstet wurden (siehe Apg. 2). – Und auch heute noch kann jeder Christ das erleben!

Zur Aktion:

Vor mehreren Wochen bekam ich sehr deutlich den Impuls von Gott, diese Aktion an Pfingsten 2014 zu starten. Der Sinn dieser Aktion ist es, Christen zu ermutigen, sich (neu) vom Heiligen Geist erfüllen zu lassen und sich nach Ihm und Seinem Wirken auszustrecken.
Wir Christen müssen selbst mit dem Geist JESU brennen, um auch andere damit anzustecken!
Bei dieser Aktion kann jeder Christ mitmachen, der Hunger nach Gott hat und danach, dass diese Welt für Ihn brennt.

Diese Aktion soll – wenn möglich  – bis zu JESU Wiederkunft laufen!
Mit anderen Worten: Sie hört an Pfingsten 2014 nicht auf, sondern soll sich immer weiter ausbreiten…

 

Um was es geht – und wie Du mitmachen kannst!


Es ist ganz einfach, aber hat eine große Auswirkung:

In dem folgenden Video (ca. 2:35 Min.) geht es kurz und knapp um das Wirken des Heiligen Geistes. Es geht darum, dass es für uns Christen wichtig ist, in den Geistesgaben zu dienen, damit das Reich Gottes in Wort UND Kraft in dieser Welt ausgebreitet wird.

Allerdings braucht es dazu auch Lehre und praktische Übungen. Deshalb gibt es im Video den Hinweis, dass Du auf unserer Internetseite  die Artikel-Übersicht „Das Wirken des Heiligen Geistes“ findest. Du wirst dort zu vielen Fragen biblische Antworten finden! Wir erklären die Themen anhand der Bibel – einfach erklärt und praktisch umzusetzen.

Am Ende des Videos geben wir die Aufforderung, das Video doch weiterzuverbreiten…

So funktioniert es:

  • Schau Dir das Video an.
  • Empfehle dieses Video an mindestens 3 Christen, die Du kennst, weiter!
    Du kannst diese Aktion in einem Internet-Netzwerk (z.B. Facebook), in einem Forum, auf Deinem Blog etc. teilen. Oder Du gibst das Video per E-Mail weiter.

    Tipps zum Weitergeben:
    Du kannst Gott auch fragen, ob Er Dir den Namen einer bestimmten Person gibt, der Du das Video weitergeben kannst.

    Gib das Video nicht an Personen weiter, die nur darüber diskutieren wollen, aber selbst kein Interesse am Wirken des Heiligen Geistes haben. Daher: Bitte Gott um Weisheit beim Weitergeben. Lass Dich nicht auf eine „fruchtlose“ Diskussion ein. Auf der empfohlenen Übersichtsseite „Wirken des Heiligen Geistes“ wird alles ausführlicher erklärt. – Darauf kannst Du die Leute gerne hinweisen.

Zum Video:

(Direktlink zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=bZc1He4B_8g )

Wenn Du einen Blog-Artikel schreibst, dann kannst Du auch den Link zur Aktion und eines dieser beiden Bilder verwenden:

(Klicke auf ein Bild, um es größer anzuzeigen)

Spread the Fire Pentecost Sunday WhitsunSpread the Fire Aktion Pfingsten

 

 

 

 

 

 

 


„Und Du weißt nicht, was daraus noch wächst..!“

Am 30.04. gab mir JESUS eine Ermutigung, diese Aktion auch wirklich zu starten. Es kam mir einfach „so wenig“ vor und deshalb fragte ich Ihn, ob es wirklich etwas bezwecken wird.
Sofort hatte ich dieses Bild: Ich sah mich auf einem Ackerfeld stehen. Da gab Jesus mir ein kleines Saatkorn in die Hand und befahl mir, es auszusäen. Dabei sagte Er mir deutlich: „Und Du weißt nicht, was daraus noch wächst..!“
Da fiel mir Sein Gleichnis mit dem Senfkorn ein, das das kleinste Samenkorn ist, aber wenn es gesät wird, dann wächst es zu einem der größten Bäume:

„Ein anderes Gleichnis legte er ihnen vor und sprach: Das Reich der Himmel gleicht einem Senfkorn, das ein Mensch nahm und auf seinen Acker säte. Dieses ist zwar unter allen Samen das kleinste; wenn es aber wächst, so wird es größer als die Gartengewächse und wird ein Baum, so daß die Vögel des Himmels kommen und in seinen Zweigen nisten.“
(Matthäus 13, 31-32)

Er hat mich auch mit anderen Worten ermutigt und bestärkt. Doch dieses Bild möchte ich hier öffentlich machen, weil ich glaube, dass es Dich sicher auch ermutigt!

 

Hast Du Fragen, Zeugnisse etc. zu dieser Aktion?

Dann schreibe gerne einen Kommentar unter diesem Artikel!

(siehe auch „Hinweise zur Kommentarfunktion“)

Nur bitte keine Diskussion, dazu ist dieser Artikel nicht gedacht.

Wir werden vielleicht Vieles gar nicht mitbekommen. So ist es gut, daran festzuhalten, dass Gott auch oft im Verborgenen wirkt (und wir gar nicht alles mitbekommen müssen). So wie ein Baum auch selbst wieder Samen tragen und der Wind diese weiterwehen wird…

Ich bin von Gott dazu verpflichtet, das hier zu säen… aber nicht, alles (Ergebnisse) sehen zu müssen. :-)))


Weitere Anregungen zu Pfingsten:

Eine Übersicht mit vielen Beiträgen zum Thema unter:
Kreative Anregungen für Pfingsten




— ENGLISH —

Spread the Fire Pentecost Sunday Whitsun

 

JESUS said:

„I have come to bring fire on the earth, and how I wish it were already kindled!“
(Lukas 12, 49)

Exactly this happened at Pentecost where the first Christians were equipped with the power of the Holy Spirit (see Acts 2). – And even today every Christian can experience this!

About the challenge:

Several weeks ago I got very clearl the impression from God to begin this challenge at Pentecost [or „Whitsun(day)“, „Pentecost Sunday“] 2014. The purpose of this challenge is to encourage Christians to be filled with the Holy Spirit and to reach out for Him and His work.
We Christians have to burn with JESUS‘ Spirit to also kindle others with Him!
Every Christian who has a hunger for God and who has a desire that this world will burn for Him, can be a part of this challenge.

This challenge should run – if possible – until JESUS‘ second coming!
In other words: This challenge does not only run on Pentecost 2014, but should spread out on and on…

About the challenge – and how you can be a part of it!

It is quite easy, but has a big effect:

The following video (ca. 2:35 min.) contains a brief explanation about the work of the Holy Spirit. It is about the fact that it is important for us Christians to serve in the gifts of the Holy Spirit, so that the kingdom of God will manifest in word AND power in this world.

But it also needs right teaching and practical exercises. Therefore, you will find a link to the topic „The work of the Holy Spirit“ in the video. There you will find biblical answers for many questions! We teach on subjects based on the Bible – in an easy and practical way.

At the end of the video we give the challenge to spread the video…

How it works:

  • Watch the video.
  • Recommend this video to at least 3 Christians you know!
    You can share this challenge in an Internet network (e.g. Facebook), in a forum, on your Blog etc. Or you can send the video to somebody via e-mail.

Tips for sharing:
You can also ask God if He gives you the name of a certain person to whom you should send the video.
Don’t share the video with people who only want to discuss about it, but who have no interest in the work of the Holy Spirit. Therefore: Ask God for wisdom. Do not get involved in a „fruitless“ discussion. On the recommended page „The work of the Holy Spirit“ everything is explained in greater detail. – You can point the people to that page.

To the video:

(Direct link to the video: https://www.youtube.com/watch?v=luCqFKKsg2o )

If you write a Blog article, you can also use the link to the challenge and one of these both pictures:

(Click on a picture to enlarge)

Spread the Fire Pentecost Sunday Whitsun Spread the Fire Aktion Pfingsten

And you don’t know what will grow from it..!“

JESUS gave me an encouragement (on 30th April) that I really should start this challenge. It seemed „so little“ to me and therefore I asked Him if it really will change something.
Immediately I had this picture: I saw myself standing on a field. Then Jesus put a small seed into my hand and commanded me to sow it. He clearly said to me: „And you don’t know what will grow from it..!“
Then His parable of the mustard seed, which is the smallest seed, but when it is sowed it grows to one of the biggest trees, came to my mind:

„He told them another parable: “The kingdom of heaven is like a mustard seed, which a man took and planted in his field. Though it is the smallest of all seeds, yet when it grows, it is the largest of garden plants and becomes a tree, so that the birds come and perch in its branches.”“
(Matthew 13, 31-32)

He also encouraged me with other words. However, I made this impression public because I think that it will encourage you as well!


Do you have questions, testimonies etc. about this challenge?

Then feel free to write a comment beneath this article!

(see also „Hints to the comment function“)

But please no discussion, this article is not intended for that.

Maybe we will not see all the resulting fruit. Therefore it is good to stick to the fact that God also often works in secrecy (and we must not be aware of all results). As well as a tree carries seeds and the wind blows the seeds away…

I am obliged by God to sow this… but not to see all (results). :-)))

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „„Spread the Fire!“ (Unbegrenzte Aktion, Beginn: Pfingsten 2014 – unbegrenzt/ Unlimited Challenge, Begin: Pentecost 2014 – unlimited)

  1. Nochmal zur Erinnerung:
    Die Aktion läuft auch nach Pfingsten weiter – wer mag, kann also jederzeit daran „teilnehmen“.

  2. Seit ein paar Monaten läuft im Internet die sogenannte “Ice Bucket Challenge” (deutsch: “Eiskübelherausforderung”) oder auch “ALS Ice Bucket Challenge”.
    Es geht darum, sich einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf zu kippen, um damit auf die seltene Nervenkrankheit ALS aufmerksam zu machen.

    Nein, ich werde mir kein Eiswasser über den Kopf schütten, sondern habe diesen kurzen Beitrag dazu geschrieben:

    https://prophetenschule.org/2014/09/04/feuerzungen-statt-eiswasser-zur-ice-bucket-challenge

    Viele Christen haben schon genug “Eiswasser” über den Kopf geschüttet bekommen… Es wird Zeit, dass sie sich von Gott mit dem Feuer des Heiligen Geistes ausrüsten lassen.

  3. Unter diesem Link findet Ihr übrigens Grußkarten zu Pfingsten: https://prophetenschule.org/2013/05/19/grusskarten-zu-pfingsten

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.