Beispiel für einen dämonischen Traum (Traumdeutung)

 02:28 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]


Hier kannst Du Deinen Traum deuten lassen: Online Traumdeutung (Formular).

Woran erkenne ich einen dämonischen Traum?

Hier ein paar Kennzeichen, die dafür sprechen, dass der Traum vermutlich dämonisch (und nicht seelisch) war.

Der Traum…

…löst Angst, Unsicherheit und/ oder Verwirrung aus

…widerspricht der Bibel bzw. dem Charakter GOTTES

…ist (auffallend) gewaltverherrlichend, pervertiert und/ oder obszön

…wirkt lähmend

–> Solch ein Traum ist auf keinen Fall von Gott.

Beispiel eines solchen Traums:

Am Abend zuvor hatte ich GOTTES Gegenwart recht intensiv erlebt. Und nachts hatte ich dann einen Angriff. Es war ein seltsamer  Traum. Ich träumte, dass ich mit meinem Ehemann reden würde. Jedenfalls war es die Gestalt von ihm. Als ich aber dann dieser Person in die Augen sah, hatte sie einen so starken stechenden Blick, dass ich erschrak. Im Traum wusste ich sofort: Es ist der Feind!

Ich drehte mich im Traum um, versuchte mich abzuwenden und aufzuwachen. Doch ich war für eine Weile gelähmt und konnte auch erst nicht reden. Als ich wieder reden konnte, rief ich laut in den Raum, dass alles Feindliche nun zu gehen hat im Namen JESUS und habe mich unter Seinen Schutz gestellt.

Dämonische Träume müssen immer JESUS abgegeben werden und die Lügen gebrochen werden. JESUS ist die Wahrheit und was Er sagt, ist die Wahrheit! Der Teufel dagegen ist und bleibt ein Lügner.

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.