(D)ein prophetisches Wort für das Neue Jahr

 10:49 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Hinweis: Diese Übung kannst Du während dem Anhören der mp3-Aufnahme praktisch umsetzen.

„Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht?
Ich mache einen Weg in der Wüste und Wasserströme in der Einöde.“
(Jesaja 43, 19)

Wie wäre es, wenn Du vor Beginn des neuen Jahres GOTT fragst, was Er für Dich im neuen Jahr geplant hat? Oder ob es bestimmte Schritte gibt, welche Du gehen solltest?

Stelle Ihm doch im Gebet konkrete Fragen und erwarte Sein Reden

Überlasse GOTT dabei die Antwort! – evtl. wird Er nicht jede Frage beantworten.

„Rufe mich an, so will ich dir antworten
und dir große und unbegreifliche Dinge verkünden,
die du nicht weißt.“
(Jeremia 33, 3)

————————————————-

1. Hast Du für mich etwas ganz Spezielles im kommenden Jahr vorbereitet?
(z.B. eine neue Begegnung mit einem Menschen, Arbeit, Freizeit, Geburt eines Kindes,…)

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

2. Bittest Du mich um bestimmte Schritte, die ich im neuen Jahr gehen soll?

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

3. Gibt es etwas, vor dem Du mich warnen möchtest bzw. was ich vermeiden sollte, zu tun?

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

4. Gibt es etwas, mit dem Du mich im neuen Jahr ermutigen möchtest?

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

5. Möchtest Du mir noch etwas sagen?

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________


 

Übrigens: Weißt Du schon, was Deine Berufung ist?

Seit Februar 2014 haben wir ein kostenloses E-Book (Textdokument) erstellt, das das Thema „Berufung“ behandelt. Es ist zum Ausdrucken und Ausfüllen gedacht – es kann Dir im Dialog mit Gott dabei helfen, Deine Berufung zu entdecken. 
Mehr dazu: „Entdecke Gottes Berufung für Dein Leben!“

Ich wünsche Dir GOTTES reichen SEGEN im neuen Jahr!


 Ähnliche prophetische Übungen wie diese zum Neuen Jahr findest Du unter:

 


 

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | Schlagwörter: | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „(D)ein prophetisches Wort für das Neue Jahr

  1. Ina Scheffler

    Hallo Julia,

    eine liebe Freundin und Schwester in Jeshua schickte mir heute diese Seite erstmals und ich wollte sie schon weg klicken, da ich mich nicht auf alles einlassen möchte, was heute so herum schwirrt. :-)
    Schon heute morgen hatte ich eine gute Zeit mit dem Herrn und ER redete ganz klar in Seiner Liebe zu mir.
    Die hier noch einmal direkt gestellten Fragen weckten jedoch nochmals mein Interesse zum Fragen und Gott antwortete mir prompt auf alles. Er gab mir weiterhin kostbare und klare Antworten, die gleich zu Beginn des Jahres sehr wichtig für mich sind.
    Ich danke dem Herrn und Seiner Führung, dass heute diese Seite bei mir angekommen ist und segne Dich im Namen unseres Herrn, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes für das kommende Jahr! Möge ER Dir Seine überreiche Gnade in allem zuteil werden lassen, Dich stärken und stützen und in allen Dingen wunderbar leiten! Amen

    Deine Schwester in Jeshua
    Ina Scheffler

  2. Wow, super! Dann wünsche ich Dir reichen Segen in 2012 und Seine Führung! :-)

    LG Julia

  3. Pingback: Receiving a Word for a New Season | Prophetic Activation

  4. Sarah

    Hallo Julia, mir ging es genau wie Ina. Ich habe lange auf Gottes Reden gewartet. Und durch diese Seite habe ich nun gelernt direkt zu fragen. Gott hat wirklich sofort geantwortet. Danke für diese Seite!
    Liebe Grüße
    Sarah

  5. Dorothee Müller

    Hallo Julia!
    Ich hatte in den letzten Tagen schon manches vom Herrn gehört im Blick aufs Neue Jahr – bis ich deine fünf Fragen fand. Ganz gespannt bin ich eben Frage für Frage durchgegangen und noch mal soo reich beschenkt worden – wow!
    DANKE! Das macht Spaß!
    Dorothee

  6. Gut :-)
    Gerne kannst Du die Eindrücke (wenn sie auch zum veröffentlichen sind), als Kommentar schreiben, wenn ich in den nächsten Tagen den Artikel zur Prophetie für 2015 veröffentliche. Dann können wir jedes Jahr die Eindrücke unter einem Artikel „sammeln“, weil jeder ja Stückwerk von Gott empfängt.

  7. Antonija

    ich haben anfang dezember 2014 den auftrag bekommen: die korken zu öffnen in meinem ganzem
    familienstamm und die wurzel davids zu „heilen“ natürlich bin ich nur ein werkzeug. dies aber wirkte alles durch mich. Meine Aufgabe war es die Korken zu ziehen. Dies geschah am 24.12.14 über Tausend Kilometer mit der Gnade des Heilgen Geistes. Der ganze Famileinstamm war zerstritten und sich auseinander gelebt. Jetzt langsam beginnen alle wieder miteinader zu sprechen.

  8. Antonija

    Vor drei Jahren erhielt ich aus Israel weiss auch nicht wie aber ich kam dazu eine Kette und einen Anhänger aus Israel zu bestellen von einem David. Der Anhänger heisst: Christus Gitternetz . Nun verstehe ich: Ich habe die ganze Waffenrüstung Gottes an. Die Waffen meiner Kriegsführung die nicht fleischlich sondern mächtig sind in Zerstörung von Festungen. Satan ist geschlagen und in tiefstem
    Vertrauen unter meinen Füssen. Die Liebe wird siegen. Ich bin in der Schweiz zu Hause und mache inetwa die gleiche Arbeit wie du, nur aber geistlich. Mach weiter so Julia, Deine Arbeit hat mir viel geholfen im Glauben und Vertrauen dass ich nicht alleine bin. Antonija

  9. Hermann Roppelt

    Ich setzte mich am Neujahrstag nach dem Aufstehen hin, um Gott für das neue Jahr zu sprechen. Nachdem ich mein Anliegen vorbrachte, drehte ich ich mit dem Bürostuhl nach hinten, um die Bibel zu holen. Dabei stieß ich mit der Lehne ein Flacon mit Parfum von der Kommode herunter. Das dicke Glas zerbrach überraschend und der Wohlgeruch verbreitete sich im Zimmer.
    Ich glaube, dass Gott damit etwas sagen möchte, allerdings ist mir noch nicht klar, was genau.
    Mir kam:
    1. Durch Jesus Christus sind wir ein Wohlgeruch für die Welt. Wir sollen das nicht für uns behalten,
    sondern in die Welt hinein verströmen.
    2. Jesus hat selbst sein Kostbarstes bedingungslos und grenzenlos für uns ausgegossen.
    3. Gott zerbricht vermeintliche, falsche Sicherheiten, damit letztlich das bestehen bleibt, was nicht
    erschüttert werden kann. (Heb. 12, 26 – 27)

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.