Er trug die Dornen

 01:35 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

09.07.2011

Während ich telefonierte, sah ich (im Geist) JESUS vor mir stehen. Er lächelte, ging auf mich zu und schenkte mir eine Blume. Als ich hin sah, sah ich, dass es eine Rose war. Ich fragte mich, als ich die Hand ausstreckte, um sie zu nehmen, ob ich mich nicht an den Dornen verletzen werde… Doch ich bemerkte, dass Er die Dornen entfernt hatte. Und als ich zu JESUS aufsah, sah ich, dass ER die Dornen auf dem Kopf trug…

Die Bedeutung:

JESUS hat für uns die Schmerzen, die Sünde und die Krankheiten am Kreuz getragen. Er hat all das auf sich genommen, damit wir das Leben haben!

———-

Julia Berndt

Anmerkung: Prüfe alles und das Gute behalte ( vgl. 1. Thess 5, 20-21). Die Bibel ist die einzige Grundlage. Prophetie muss anhand der Bibel und dem Wesen Gottes geprüft werden. Mehr dazu siehe folgende Artikel: Sind Prophetien unfehlbar? , Was „Prüfen bedeutet und  Umgang mit Eindrücken.

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Er trug die Dornen

  1. hallo mein ist petra ich habe viele visionen und eine davon war das jesus mir eine rose gab ..habe es hier durch zufall gelesen oder auch gewollt con gott ..und tatsächlich auch die rose die jesus mir gab war ohne dornen –danke jesus
    lieben gruss petra ,nun verstehe ich einiges lieben dank

  2. Wow, ja!! JESUS ist so super!!!

  3. Inge-Marita Wendler

    Welch ein wunderbares Bild: Die Jesus-Liebe(Rose). Für mich trugst DU die Dornenkrone, aus Liebe.
    Da steht dieses Kreuz, und da hängt JESUS–und eigentlich müßte ich da hängen !–
    ER schonte den Verräter, ließ sich als Missetäter verdammen vor Gericht, schwieg still zu allem Hohne, nahm an die Dornenkrone, die Schläge in sein Angesicht.–Manchmal erzittere ich angesichts der Tatsache, daß meine Erlösung nicht anders möglich war, als daß Gott selbst starb!
    Sein am Kreuz vergossenes Blut ist die einzige Währung, die Gott zur Bezahlung von Sünde akzeptiert.
    Durch Jesu Wunden bekommen wir die Kleider der Heils, und diese Rose war schon ein kleiner Vorgeschmack !
    Der Herr segne Euch alle !

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.