Betet für die Ernte und evangelistische Updates

5 Min. [Download mp3] (Dateigröße: ca. 5 MB) [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

Getreide und Text Betet für die Ernte und evangelistische Updates

Wir möchten Euch um Gebet für die Ernte bitten und ein kurzes Update geben zu unseren evangelistischen Aktionen zur Osterzeit.

Wir waren ab Gründonnerstag täglich evangelistisch draußen unterwegs, teilweise auch mehrfach pro Tag. Wir haben Material verteilt, Material an geeigneten Orten für Finder ausgelegt und es gab auch Gespräche mit Menschen.

Die Menschen waren wirklich sehr viel offener für Jesus, als wir erwartet hätten. Gott zieht an den Menschen und Er hat viele Menschen schon vorbereitet. Sie müssen aber das Evangelium hören und verstehen, wie sie Jesu Werk am Kreuz für sich persönlich annehmen können.

Wenn Du Menschen von Jesus erzählen möchtest, dann bitte den Heiligen Geist, Dich zu leiten. Auch hier können wir Gottes Stimme hören. Wir möchten Dich dazu ermutigen und wir möchten Dir zusprechen: Du kannst Gottes Stimme hören! Schau Dir dazu auch den gleichnamigen Artikel an unter: https://prophetenschule.org/2021/02/10/du-kannst-gottes-stimme-horen/

„Christliche“ (aus weltlicher Sicht) Feiertage sind gute Gelegenheiten, um Menschen mit der rettenden Botschaft des Evangeliums zu erreichen. Auch wenn bei diesen Feiertagen nicht alles biblisch korrekt ist, geht es doch um die Menschen, die Jesus noch nicht als Erlöser angenommen haben. Und die sind oft gerade an Feiertagen offener für die Botschaft als zu anderen Zeiten.

Es gibt den Spruch „den Juden ein Jude, den Griechen ein Grieche“ (siehe dazu 1. Korinther 9,20 ff.), der auf die Ernte bezogen ist. Wir sind in der Welt, aber nicht von der Welt (siehe Johannes 17,16). Wir sind von oben her geboren, also sind wir über der weltlichen Kultur und nicht unter der weltlichen Kultur. Das finden wir in Johannes 3,3, wo das Wort im Urtext bedeuten kann, dass wir von Neuem geboren sind oder von oben her geboren sind. Wir können die Feiertage also nutzen, um das Reich Gottes auszubreiten, ohne uns damit eins zu machen.

Wenn ihr möchtet, betet bitte für die Ernte und dass der Heilige Geist auch weiter an den Menschen zieht und wirkt, mit denen wir Kontakt hatten oder die Material gefunden haben. Wir werden wenn möglich auch in den nächsten Tagen wieder rausgehen.

Wir sind nicht nur an Ostern evangelistisch draußen unterwegs, sondern auch sonst, meistens mehrfach pro Woche.

Bitte betet auch für die Ernte durch das, was wir online machen. Hier kommen auch täglich viele Menschen durch Material von uns in eine Begegnung mit Gott. Viele davon kennen Jesus noch nicht oder haben Ihn noch nicht als ihren Herrn und Erlöser angenommen.

Wenn Du es auf dem Herzen hast, kannst Du unsere Arbeit auch finanziell unterstützen. In diesem Artikel haben wir mehr darüber geschrieben, warum und wofür wir Unterstützung brauchen:
„Deine Unterstützung für unsere (Ernte-)Arbeit“:
https://prophetenschule.org/2022/01/05/deine-unterstutzung-fur-unsere-ernte-arbeit/

Dort findest Du auch unsere Bankverbindung und PayPal.

Jesus persönlich erleben und kennenlernen!
https://prophetenschule.org/jesus-persoenlich-erleben/

Botschaft für Dich! (2021)
https://prophetenschule.org/2021/02/03/botschaft-fur-dich-2021/

Danke für Euer Gebet und für Eure Unterstützung

Gottes Segen Euch!

Julia und Tobias

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed

Beitragsnavigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.