Die Feuerbraut

Die Feuerbraut

(von Michal Ann Goll)

Was macht Feuer? Es verzehrt! Was verzehrt es? Es verzehrt Unrat, Abfall, Spreu und all die Dinge, die keinen Bestand haben. Nichts „Fleischliches“ bleibt zurück, nur Gott, unser verzehrendes Feuer bleibt. Alles, was zu sehen ist, ist ER! Die Braut ist verschmolzen mit IHM

Ist es angenehm, im Feuer zu sein? Tut es weh? Geht ein Mensch freiwillig in die Flammen?

Das Feuer beginnt mit Liebe und bewirkt in uns einen Ruf, höher zu kommen, näher zu IHM und zu Seinen Wegen. So ähnlich, wie die Insekten in der Nacht vom Licht angezogen werden. Sie werden angezogen von einer „Macht“ , die sie weder verstehen noch einordnen können und diese Macht bringt ihnen den Tod.

Was ist „die Feuerbraut“?

Die Feuerbraut ist eine Braut, die für Gott brennt, in Aufruhr wegen ihrer eigenen Unzulänglichkeiten, ihrer Sünden, ihrer Fehler. Vielleicht hat sie in der Vergangenheit mit Feuer gespielt, mit fremdem Feuer, dem Feuer des Götzendiensts. Ganz sicher hat sie mit verschiedenen Feuern zu kämpfen gehabt, dem Feuer der Seele und dem Feuer des Fleischs. Was sollte Gott mit ihr anfangen, wie könnte er jemals sein Siegel auf ihr Herz setzen?
Fehler, Enttäuschungen, Ärger und Neid versuchen, den Fluß der Liebe zwischen ihr und IHM zu unterbrechen.

Wenn die Braut nur versteht: Er weiß und sieht alles. Alles was Er möchte, ist ihre Liebe. Seine Liebe ist stark genug, all ihre schwachen Punke, ihre Nöte, ihre Patzer zuzudecken. Er hat längst alles bezahlt. Sie sieht, sie beginnt seine Wege, seine Liebe zu verstehen und während das Feuer in ihr auflodert, eilt sie auf Ihn zu und ruft: „Hilf mir, Gott“! Der Luftzug, den sie verursacht, als sie zu Ihm läuft, facht das Feuer weiter an und es lodert heller und heller. Je schneller sie läuft, desto stärker lodert das Feuer und es verbrennt in kürzester Zeit den Unrat und die Spreu. Und lässt sie lebendig verbrennen.

Herz in Flammen

Und dann geschieht die Verwandlung. Sie ruft: „Mehr Feuer! Mehr Feuer!“ Sie sieht IHN wie noch nie zuvor. Die Verlockungen (Verführungen) der Vergangenheit liegen weit hinter ihr. Die intensive Hitze des Feuers hat ihr Herz verändert. Es wird verwandelt in kostbares Gold, rein, heilig. Es ist eins mit IHM. Es gehört IHM. Ihr Leben ist komplett mit dem Seinem verschmolzen, ihr Herz gehört nicht mehr ihr, sondern IHM. Ihr Wille ist Sein Wille.
Sie gehört IHM, total, vollständig, für immer!

Er befreit von Selbstbezogenheit

In uns erwacht heute ein Hunger. Wir möchten zu IHM laufen. Wir möchten Sein Feuer erleben, aber wir fürchten uns, in Seine flammenden Arme zu laufen. Wir haben Angst vor den Schmerzen und dem, was dort mit uns geschieht.

Es gibt nämlich Dinge in unserem Herzen, an denen wir hängen. Wird Er sie von mir fordern? Und werde ich das aushalten? Während wir uns das fragen, wird uns bewusst, dass wir verborgene „Schätze“ haben, die nicht da sein sollten. Wir kämpfen mit Verdammnisgedanken, weil wir wissen, dass wir diese „Schätze“ nicht besitzen sollten.

Wir wissen: Ihn sollten wir lieben, Ihn allein – und wenn es nicht so ist, halten wir uns für ungeeignet, disqualifiziert. Und während uns Hoffnungslosigkeit hinabzuziehen droht, geschieht etwas. Mitten in all unseren Kämpfen und inmitten der Entmutigung steht ein Mann vor uns. Er ist pures Licht, pure Reinheit und Klarheit. Er schaut uns an und erobert uns mit seinem Herzen, das so sanft und so liebevoll ist. Unsere Augen sehen weg von unseren Fehlern und alles was wir sehen, sind Seine Augen, durch die Er uns Sein Herz zeigt. Ah, Er befreit uns von uns selber.

Wir beginnen, auf Ihn zuzugehen. Gehen ist zu langsam… Er ist so wunderbar. Wir fangen an zu rennen, das Match ist kurz und wir lodern in Leidenschaft für IHN. Wir werden die Feuerbraut

Gottes Segen
Michal Ann Goll
Ministry to tue Nations
www.MichalAnnGoll.com

„Wie im Wasser das Gesicht dem Gesicht entspricht, so das Herz des Menschen dem Menschen.“ Sprüche 27:19

Gebet –

„Lieber Papa! Wie wir Dich brauchen! Wir müssen Jesus sehen wie nie zuvor. Wir bitten Dich, unsere Herzen zu erobern und unsere Augen. Entfalte in uns die Tiefen Deiner Liebe. Nimm uns mit zu dem Ort der Veränderung (Verwandlung), wo wir uns  sehen wie wir wirklich sind, aber auch, wir unser Herz vor Leidenschaft für Dich brennt. Verbrenne  die schmutzigen Kleider der Verdammnis, der Sünde, der Angst und der Ablehnung und kleide uns mit Deinem Licht. Wir brauchen Dich dringend, sind verzweifelt und laufen zu Dir. Zünde dieses Feuer an, das keiner anderen Flamme unterliegt. In Jesu Namen -Amen“.

Anmerkung

Hier werden „Nägel mit Köpfen gemacht“. Ich ermutige Euch, dieses Wort noch einmal zu lesen. Aber ich möchte, dass Du inne hältst, wenn Du zu der Stelle kommst wo steht: „Wird ER sie (verborgene Schätze) von mir fordern? Und: „Werde ich das aushalten?“ Einige werden sofort wissen, das hier eine Entscheidung zu treffen ist, diese Tatsache arbeitet schon lange in Dir.

Kompromisse haben versucht, Eintritt zu bekommen – vielleicht haben sie ihn bereits erlangt. Hier brauchen wir Gottes Hilfe. Wir müssen umkehren und Ihn bitten, uns mehr von Seiner Liebe zu offenbaren. Je mehr wir von Ihm trinken, desto geringer wird der Appetit auf sogenannte „Deals“ und wir werden anfangen, alles zu hassen, was sich zwischen IHM und uns stellen will – denn wir wollen IHN – voll und ganz.

Gib Verdammnis keinen Raum. Lass Dich von Ihm erobern! Er wartet begehrlich darauf, zum Zuge zu kommen. Und es ist so einfach. Beginne einfach, IHM entgegen zu gehen. Wenn Du erst einmal läufst, wirst Du es nicht schaffen, Dich länger zurück zu halten. Er ist so wunderbar. Du wirst anfangen zu rennen und die Flamme der Leidenschaft wird in Dir auflodern.

(Wenn Dir diese Botschaft geholfen hat, dann denk daran, sie ein paar mal zu kopieren und gib sie weiter.)

Michal Ann Goll
Übersetzung: Beate Nordstrand für www.seinetoechter.de

Kategorien: Neue Artikel | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Die Feuerbraut

  1. CHESNIER Marie

    Es ist so schön… ich möchte gleich anfangen, richtig für JESUS zu brennen. Ich wusste nicht wie….? Diese Erklärung war sehr hilfreich und ermutigend. Danke, danke, danke!!!!

  2. Nachtrag

    Über die „Braut Jesu“:

    Über die „Braut Jesu“, die jeder Gläubige ist, jeder, der Jesus angenommen hat.
    Wir wollen diese Lehreinheit hier empfehlen, die wir im Jahr 2017 dazu im Rahmen der Jahresprophetie geschrieben hatten. Die Botschaft ist sehr ausführlich und praktisch zum Thema „Braut Jesu“ und daher noch immer hilfreich:

    https://prophetenschule.org/2017/05/13/prophetie-fuer-2017/

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.