Eingeschrieben in Seiner Hand

 02:18 min. [Download mp3] [YouTube-Video] [Podcast-Feed] [Podcast.de]

07.04.2011

Als ich auf dem Schoß des himmlischen Vaters saß, hielt Er mir Seine Hand hin,  zeigte darauf und sagte, dass ich in Seiner Hand eingeschrieben bin.
Das freute mich, aber ich verstand noch nicht ganz, was das wirklich bedeutet.

Dann erklärte Er, dass alle Seine Kinder in Seiner Hand eingeschrieben sind.  Und dass das bedeutet, dass nicht nur mein Name  oder die Erinnerung an mich darin sind, sondern ich selbst.  Seine Kinder sind wirklich in Seiner Hand fest verwurzelt,  wie mit lebendiger Tinte eingeschrieben.

Nicht nur das:
Seine Kinder sind auch in Seinem Herzen  und gleichzeitig ein Geist mit Ihm und Christus in ihnen…

Das lässt sich mit dem Verstand nicht begreifen!  Aber erfahren durch den Geist!

ingotteshand

„Zion sprach: »Der Herr hat mich verlassen, und der Herrscher hat mich vergessen.«  Kann auch eine Frau ihr Kindlein vergessen, dass sie sich nicht erbarmt über ihren leiblichen Sohn? Selbst wenn sie [ihn] vergessen sollte — ich will dich nicht vergessen! Siehe, in meine Hände habe ich dich eingezeichnet; deine Mauern sind allezeit vor mir.
(Jesaja 49, 14-16)


„und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie werden in Ewigkeit nicht verlorengehen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen.
(Johannes 10, 38)


———-

Ähnlicher Artikel:

———-

Anmerkung: Prüfe alles und das Gute behalte ( vgl. 1. Thess 5, 20-21). Die Bibel ist die einzige Grundlage. Prophetie muss anhand der Bibel und dem Wesen Gottes geprüft werden. Mehr dazu siehe folgende Artikel: Sind Prophetien unfehlbar? , Was „Prüfen bedeutet und  Umgang mit Eindrücken.

Kategorien: Neue Artikel, Podcast-Feed | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Eingeschrieben in Seiner Hand

  1. Margreth

    So bete ich innigst , dass auch mein kranker Bruder ,
    in Gottes Hand eingeschrieben werden .
    Herr , erbarme Dich !

  2. Erika Christa

    Ich bete und bitte auch, dass meine Eltern, meine Geschwister und meine Nichte und Neffe in Gottes Hand geschrieben sind…ich möchte nicht ohne sie gehen.

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.