Jahresrückblick 2018: Internetseite, Prophetisches, Persönliches, Ausblick 2019, Leser-Fragen

Jahresrückblick 2018

In diesem Artikel findest Du einen Rückblick, was im Jahr 2018 passiert ist:

  • Internetseite (Neuigkeiten, Zeugnisse usw.),
  • Prophetisches (Allgemein, in Deutschland etc.),
  • Persönliches (Was uns in diesem Jahr wichtig war, was passiert ist etc.)
  • Ausblick für 2019
  • Frage an unsere Leser: Was hast Du in diesem Jahr erlebt? (Am Ende des Artikels)

Internetseite:

Der Jahresrückblick zur Internetseite wird dieses Jahr etwas kürzer.

Denn in 2018 haben wir vieles in anderen geistlichen Dienst-Bereichen außerhalb von Prophetenschule.org gemacht (dazu später mehr).

 

Weitere Beiträge

Wie schon gesagt haben wir in diesem Jahr vieles in anderen Bereichen außerhalb von Prophetenschule.org gemacht, deshalb gab es hier nicht so viele Beiträge.

Die Beiträge von diesem Jahr findest Du im Archiv von 2018.


Prophetisches:
Allgemein und Persönliches


Allgemein:

Zuerst: Was IHR dieses Jahr mit Gottes Reden erlebt habt, könnt ihr gerne unter diesem Artikel als Kommentar schreiben.

Zu Deutschland und zum Weltgeschehen in 2018

Wir haben dazu in der Jahresprophetie 2018 (siehe dazu auch den nächsten Abschnitt dieses Artikels) einen ausführlichen Abschnitt geschrieben mit Bedeutung für große Teile des Leibes Christi im deutschsprachigen Raum. Im Abschnitt „Glorystorm statt Shitstorm“ findest Du eine prophetische Botschaft, tiefgehende Erklärungen und eine praktische Übung dazu. Zur Jahresprophetie: Prophetie für 2018: „Ausbrechen und Aufbrechen“

Weiteres zum Weltgeschehen:

Zum Thema Korea haben wir zwei Artikel geschrieben:

 

Prophetische Botschaft von 2018

Die prophetische Botschaft vom letzten Jahr – 2018 – könnt Ihr unter diesem Link nachlesen:

Es geht darin um das Ausbrechen aus negativen bzw. bindenden Umständen, Denkhaltungen etc., um das Aufbrechen und den Weg mit Jesus und um das Hineinkommen in das „Verheißene bzw. Weite Land“, das Gott für uns hat.

Die Botschaft ist sehr ausführlich und praktisch zu diesen Themen und wird daher auch für die Zukunft noch immer hilfreich sein.
Wir haben den Artikel der Botschaft und das Textdokument (E-Book) mit einem Inhaltsverzeichnis versehen.

Was hat das für Dich dieses Jahr bedeutet?

Wie sieht das „Verheißene bzw. Weite Land“, das Gott für Dich persönlich hat aus? In der Botschaft findest Du im Abschnitt „Vision, Verheißung und Hoffnung bezogen auf das Weite Land“ eine praktische Übung zur persönlichen Vision bzw. zum „Weiten Land“. Diese Übung kann Dir auch helfen, Deine persönliche Vision von dem zu empfangen, was Gott für Dich hat und wo Er dich hineinführen möchte … auch für das Neue Jahr 2019.

Wenn Du magst, dann kannst Du es noch als Kommentar (bitte dazu im anderen Artikel von der Jahresprophetie für 2018) schreiben.


Persönliches:

Am Ende von diesem Artikel findest Du ein paar persönliche Fragen, hauptsächlich zum Thema Gottes Reden.

Wie schon gesagt, haben wir auch dieses Jahr vieles in anderen Bereichen im Dienst gemacht. Der Schwerpunkt, wo wir Sein Reden persönlich gehört haben, war also meistens in diesen anderen Bereichen. Dazu werden wir Euch zu gegebener Zeit mehr berichten.


Ausblick 2019

Auch dieses Jahresende haben wir Gott wieder gefragt, was Er zum neuen Jahr 2019 sagen möchte. Die Eindrücke möchten wir im kommenden Jahr wieder als Artikel unter dem Titel „Prophetie für 2019“ veröffentlichen.

Hast Du Gott schon gefragt, ob Er Dir etwas für das kommende neue Jahr zeigt?
Wenn nicht, frag Ihn doch mal.
Wenn Du nicht weißt wie, dann kannst Du Dir auch mal den Artikel unter dem folgenden Link dazu ansehen. Darin findest Du auch mehr dazu, auf welche Art man prophetisch von Gott empfangen kann: Wie Du eine prophetische Botschaft für das Neue Jahr empfangen kannst

Übrigens kannst Du prophetische Eindrücke zum Neuen Jahr, die Du auch für die Allgemeinheit oder zum Weitergeben bekommen hast, auf unserer Seite als Kommentar mitteilen. – Aber bitte erst im dazugehörigen Artikel zum neuen Jahr, der noch veröffentlicht wird.
Alle Artikel mit den “Jahresprophetien” findest Du auf der folgenden Unterseite aufgeführt. Dazu gibt es die Möglichkeit, dass Du unter dem jeweiligen Artikel zum Neuen Jahr einen Kommentar schreiben kannst: Zum Artikel-Archiv (Dort unter der Überschrift “Jahresrückblicke und Jahresprophetien”)


An unsere Leser:
Was hast Du 2018 (insbesondere im Prophetischen)
erlebt?

Du kannst diese Fragen entweder für Dich persönlich oder unten als Kommentar öffentlich beantworten:

Wir stellen die Fragen auch dieses Jahr wieder in den Artikel rein, vielleicht möchte jemand was dazu schreiben, um andere zu ermutigen.

Wenn ja, bete doch einfach darüber, was Du öffentlich weitergeben kannst. Es kann auch für andere ermutigend sein. Du kannst auch gerne nur Deinen Vornamen oder „Anonym“ angeben, wenn Dir das lieber ist.

Du kannst diese Fragen natürlich auch für Dich selbst bzw. im Gebet mit Gott beantworten. Vielleicht ist es eine gute Hilfe, das Jahr auf diese Art nochmals zu reflektieren.

Konntest Du im Prophetischen (bzw. Hören auf Gottes Stimme) wachsen?

Wenn Ja: Wie? Was hat Dir geholfen?

Was hast Du Schönes mit Gottes Reden erlebt?

Was hast Du Lustiges mit Gottes Reden erlebt?

Was hast Du Seltsames mit Gottes Reden erlebt?

Was hast Du Trauriges mit Gottes Reden erlebt?

Was wünschst Du Dir für 2019?

Hat Gott Dir etwas für das kommende Jahr gesagt?

 

Wir wünschen Dir alles Gute und Gottes überfließenden Segen im neuen Jahr!

 

(Übersicht mit allen bisherigen Jahres-Rückblicken: Zum Artikel-Archiv)

 

Kategorien: Neue Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.