Hinweise zur Kommentarfunktion

Hallo liebe Leser, :-)

wenn ihr wollt, schreibt doch ein bisschen Feedback zu den Artikeln! Diese Rückmeldung ist nicht nur für mich, sondern auch für andere Leser hilfreich. Ihr könnt euch gerne über das Gelesene austauschen, Fragen stellen, etc.

Besonders in der Kategorie „Die Gabe trainieren (Übungen)“ würde ich mich über mehr Kommentare freuen – Schreibt doch, was hilfreich für euch war, was ihr empfehlen würdet etc.

Danke!

Liebe Grüße,

Julia

Kategorien: Neue Artikel | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Hinweise zur Kommentarfunktion

  1. Reiner Möller

    Hallo Julia,
    das man sein Gaben trainiert, egal welche, ist doch sehr wichtig, wir lernen damit nicht nur besser umzugehen sondern auch diese Gaben besser zu verstehen. Das , was uns Gott in Visonen ( zB. Bilder Bildabfolgen oder Videoclips ) zeigen möchte,geht manchmal auch sehr schnell im inneren Auge vorüber und da ist es wichtig, bei Gott nachzufragen. Mir sagt er dann“Ich werde dir alles stückweise zeigen,
    bis ich dich dazu bereit gemacht habe“. Auch wenn er mich in sein Tun integriert,frage ich nach und ich bekomme sehr liebe Erklärungen,sie können auch sehr humorvoll sein. „Wenn dir dein Glaube keine Freude mehr bereitet, dann sag es mir, es gib für alles eine Lösung“. Es ist für mich immer wieder ein Angebot von Jesus an mich und ich nehme es gern war.Er kappiert eifach was ich nicht verstehe es ist eben mein Regiseur.

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.