Ein prophetisches Lied von JESUS (Cory Asbury feat. Anna Asbury a. Matt Gilman)

Ein prophetisches Lied, das während einer Lobpreis-Zeit entstand. Von Cory Asbury (featuring Anna Asbury and Matt Gilman). CD: IHOP’s Limited Edition cd #21

Ein sehr berührender Text. Hier die Übersetzung:

Ein Lied von JESUS: „Kennst Du die Art und Weise, wie sehr Du mich bewegst?“

Weißt Du, wie Du meine Augen gefangen genommen hast… Dort an dem geheimen Ort, an dem Du Dich entschieden hattest, zu sterben? Weißt Du die Art und Weise, wie sehr Du mich bewegst? [mehrfache Wiederholung]

Denn ich sehe Dich jederzeit… Lege diese anderen Dinge für mich beiseite. Denn ich sehe Dich jederzeit… Suche mein Angesicht, mein Geliebtes… Ich sehe jede Bewegung Deines Herzens für mich… Und auch wenn Du schwach bist, mein Geliebtes, so sehe ich doch Deine Liebe, ich sehe Deine Liebe… Und auch, wenn diese klein ist, so sehe ich doch Dein Herz, ich sehe Deine Liebe… Und auch wenn diese nicht viel erscheint, mein Geliebtes, so sehe ich doch die Art und Weise wie Du mich willst, dass Du mich brauchst, dass Du mich haben musst! Ich sehe es, ich sehe es, ich sehe es! Ich sehe jedes kleine Verlangen, jede kleine Leidenschaft, jedes kleine Stück Hunger, jede noch so kleine Sache, ich sehe das alles! Nichts bleibt für mein Auge ungesehen! Nichts bleibt für meinen Blick ungesehen! Jedes Mal, wenn Du mich ansiehst, sehe ich das! Jedes Mal, wenn Du mich anblickst, sehe ich das! Ich sehe Deine Liebe – so klein sie auch erscheint, ich sehe das alles! Mein Geliebtes, jedes Mal, wenn Du in meine Richtung siehst, sehe ich das! Jedes Mal, wenn Du mich anblickst, sehe ich das! Auch wenn es manchmal etwas schwach erscheint, auch wenn es manchmal etwas zerbrochen erscheint… so sehe ich doch jede Sekunde, jeden kleinen Blick, jeden kleinen Blick in meine Richtung… Ich sehe es, ich sehe es! Und ich liebe es, ich liebe es! Ich liebe Dich auf die Art und Weise, so wie Du bist! Ich liebe es, ich liebe Dich, ich liebe Dich! Höre zu, mein Geliebtes: Jeden kleinen Blick in meine Richtung sehe ich! Jeden kleinen Moment, den Du mich ansiehst, sehe ich das! Jede Bewegung Deines Herzens sehe ich!

Weißt Du, weißt Du, weißt Du… die Art und Weise, wie sehr Du mich bewegst? Die Art und Weise, wie Du mein Herz schmilzt, mein Geliebtes – oh, das Eine, das ich liebe! Jeden Verlust, den Du machst, oh, jedes Mal, wenn Du wieder „Nein“ sagst, ich sehe es, ich sehe es, ich sehe es!

Weißt Du, weißt Du, weißt Du… die Art und Weise, wie sehr Du mich bewegst? Du bist wunderschön, einfach auf die Art und Weise wie Du bist! Du bist wunderschön, meine Liebe, meine Taube, meine Makellose, meine Braut! Ich liebe Dich, gerade dort wo Du bist! Ich liebe Dich, ich liebe Dich, ich liebe Dich,…!!! Ich werde damit nie aufhören, ich werde damit nie aufhören! Ich liebe Dich, ich liebe Dich, ich liebe Dich,…!!! Ich bin so verliebt in Dich, meine Braut! Ich bin so verliebt in Dich, meine Makellose! Mit jedem kleinen Blick, mit jeder Bewegung Deines Willens, mit jeder Entscheidung, die Du getroffen hast… Ich schmelze dahin, ich schmelze dahin, ich schmelze dahin!

Und ich liebe Dich mit einer ewigen Liebe, mit einer ewigen Liebe! … Und ich bin nicht enttäuscht von Dir, ich bin nicht zornig auf Dich, nein, nein… Ich liebe Dich, ich liebe Dich, ich liebe Dich,…!!! Also richte Dein Gesicht nicht ab von mir! Richte Dein Gesicht nicht ab von mir! Ich breche die Scham, ich breche die Verdammnis! Sie ist weg, sie ist weg, sie ist weg..! Du bist frei,Du bist frei, Du bist frei..! Ich bin entzückt von Dir, ich bin entzückt von Dir! Und ich schmelze dahin! Ich schmelze dahin! Ich bin nicht enttäuscht, ich bin nicht verärgert, ich bin verliebt in Dich! Ich bin entzückt von Dir, ich bin verliebt in Dich!

Weißt Du, wie Du meine Augen gefangen genommen hast… Dort an dem geheimen Ort, an dem Du Dich entschieden hattest, zu sterben? Du hast dich entschieden, alles niederzulegen und Du hast Dich entschieden, mir zu folgen. Du hast Dich entschieden, dieses Kreuz auf Dich zu nehmen… Tag für Tag für Tag… Mein Herz ist entzückt von Dir! Durch nur einen Blick von Deinen Augen… nur einen Blick… Mein Herz, es schmilzt dahin… Mein Herz, es schmilzt dahin! Jedes Mal, wenn Du mich ansiehst… und jeden Tag, den du nicht aufgibst, den Du nicht loslässt, nicht aufgibst… Mein Herz zerschmilzt, ich bin entzückt…

Weißt Du die Art und Weise, wie sehr Du mich bewegst? [mehrfache Wiederholung]

Denn ich sah, als Du alles aufgabst… Du hast Gelegenheit für Gelegenheit ausgeschlagen, nur um mich zu suchen, um mich zu finden… nur um mich ein bisschen länger zu lieben… Ich sah es, ich sah es, ich sah es… Oh und es bewegt mein Herz! Glaube nicht, dass solche Opfer nicht wahrgenommen werden… Glaube nicht, dass solche kleine Zeiten nicht wahrgenommen werden, wenn Du glaubst, ich würde Dich nicht ansehen… Ich sah es, ich sah es, ich sah es… als Du alles aufgabst, um mir zu folgen… Und ich bin zufrieden und ich bin stolz… Ich bin zufrieden und ich bin stolz! Ich bin nicht enttäuscht, ich bin nicht böse und ich bin nicht traurig… Ich freue mich an Dir und ich liebe Dich! Ich liebe Dich, ich liebe Dich, ich liebe Dich,…!!! Mein Geliebtes…

Weißt Du die Art und Weise, wie sehr Du mich bewegst? [mehrfache Wiederholung]

Denn ich sah, als Du Deine Freunde hinter Dir gelassen hast… und ich sah, als Du Deine Familie hinter Dir gelassen hast… Und ich sah, als Du alles aufgegeben hast, nur um mir zu folgen… Nur um mich ein bisschen mehr zu lieben… [Wiederholung] Ich sah es, ich sah es… Und ich bin zufrieden und ich bin stolz, ich liebe Dich! DANKE!

Es bedeutet mir wirklich etwas, dass Du all das getan hast. Es bedeutet mir wirklich etwas, dass Du alles aufgegeben hast… Und es ist nicht umsonst, es ist nicht umsonst! Ich werde Dich treffen, ich werde Dich treffen… Ich werde Dich dort treffen, in Deiner Sehnsucht… Es ist nicht umsonst, es ist nicht umsonst, es ist nicht umsonst… Ich sah es, ich sah es…

Weißt Du die Art und Weise, wie sehr Du mich bewegst? [mehrfache Wiederholung]

Denn ich sah es, als Du den schmalen Pfad nahmst… Ich sah es, als Du die wenig bereiste Straße nahmst… Ich sah es, als Du diesen schmalen Pfad nahmst… der manchmal ein bisschen langweilig ist, ich sah es… Ich sah es, als Du Deine Freunde hinter Dir gelassen hast und den schmalen Pfad der Liebe nahmst… Ich sah es, ich sah es, ich sah es… und ich liebe Dich, ich liebe Dich, ich liebe Dich! Und ich sehe Dein Herz, ich sehe Dein Herz – dass Du mich willst! Ich sehe es, ich sehe es, ich sehe es…

Anmerkung:

„Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt, der bleibt unter dem Schatten des Allmächtigen.“ (Psalm 91, 1)

„Schirm“ bedeutet auch „im Verborgenen“, im geheimen Versteck GOTTES, in Seiner Gegenwart. Im Englischen heißt es an dieser Stelle „secret place“. In Zusammenhang mit diesem Lied heißt es hier vermutlich „geheimer Ort“ und mit „Sterben“ ist das „seelische“ Sterben (das fleischliche, egoistische) gemeint.

Kategorien: Neue Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.