Wenn du denkst, Gott sei gegen dich…

Wenn du denkst, Gott sei gegen dich…
…wird Er nicht viel DURCH dich tun können!

(von Kim Clement)


Du musst zuerst wissen, wer du in Gott bist, bevor du wirklich weißt, wer Gott in dir ist.

Ich sage das, weil deine Wahrnehmung dessen, wer du in den Augen Gottes bist und wie Er über dich denkt und fühlt, unweigerlich bestimmend sein wird für dein Verständnis darüber, wie machtvoll Er in dir ist. Wenn du zum Beispiel denkst, Gott ist gegen dich, wird Er nicht allzu viel in dir und durch dich tun können.

„Wir waren wie Heuschrecken in unseren eigenen Augen“

Die zwölf Kundschafter gingen in das Land, um es zu erkunden und zehn von ihnen kehrten mit schlechter Nachricht zurück.

4. Mose 13,30-33: Kaleb aber beschwichtigte das Volk gegen Mose und sprach: Lasset uns hinaufziehen und das Land einnehmen, denn wir können es überwältigen! Aber die Männer, die mit hinaufgezogen waren, sprachen: Wir können nicht hinaufziehen gegen das Volk, denn es ist uns zu stark! Und sie brachten das Land, das sie erkundigt hatten, in Verruf bei den Kindern Israel und sprachen: Das Land, das wir durchzogen haben, um es auszukundschaften, frisst seine Einwohner, und alles Volk, das wir darin sahen, sind Leute von hohem Wuchs. Wir sahen auch Riesen daselbst, Enakskinder aus dem Riesengeschlecht, und wir waren in unsern Augen wie Heuschrecken, und also waren wir auch in ihren Augen!

Mit anderen Worten: Weil sie sich selbst als Heuschrecken sahen, kamen sie zu dem Schluss, dass auch der Feind sie als Heuschrecken sehen müsse. Wie sie selbst sich sahen, sah sie auch der Feind!!!

Die Macht, die darin liegt, dich selbst so zu sehen, wie Gott dich sieht

Aus meiner Sicht ist Gott in dir nur so groß, wie du in Ihm bist. Hätten die zehn Kundschafter allen Worten geglaubt, die Mose ihnen von Gott überbracht hatte in Bezug auf das verheißene Land und ihren Sieg, hätten sie sich nicht als schwache Grashüpfer gesehen, sondern vielmehr als Eroberer. Im gleichen Augenblick hätte der Feind den EROBERER in ihnen gesehen und Gott hätte problemlos ihren Feind überwältigt.

Du kannst entdecken, wer du in Gott bist, doch dies geschieht nur durch Glauben… glauben… glauben… was Er über dich in Seinem geschriebenen Wort und Seinem gesprochenen, prophetischen Wort sagt. Wenn du es erst einmal glaubst, wirst du es auch sehen; und wenn du es siehst, wirst du es werden. Wenn du ständig glaubst, Er sei gegen dich oder nicht mit dir, trotz Seiner beständigen Worte des Vertrauens und des Lebens, die Er zu dir spricht, wirst du niemals „sehen“ oder eine „Manifestation“ dessen erleben, wer Er in dir ist.

Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt.
Originaltitel: If You Think God is Against You …
©2004 Kim Clement, www.kimclement.com, All Rights Reserved.
Quelle: www.elijahlist.com
Die Rechte an dieser Übersetzung liegen bei der Übersetzerin:
©2008 Gabriele Kohlmann, www.soulfood4u.de

Hinweis zum Copyright: Vorstehender Artikel darf in seiner Gesamtheit zu nicht-kommerziellen Zwecken per Email oder in schriftlicher Form weitergegeben und auf der eigenen Website veröffentlicht werden. Voraussetzung hierfür ist, dass keine Inhalte verändert werden und Copyright-Hinweise und Quellen-Angaben, einschließlich dieser Fußnote, vollständig erhalten bleiben. Wichtig: Die Erlaubnis für eine Veröffentlichung auf der eigenen Website ist zwingend an den Erhalt der Verlinkungen sowohl zu den Originalquellen als auch zu www.soulfood4u.de gebunden. Die Entfernung von aktiven Links ist nicht erlaubt!


Kategorien: Neue Artikel | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Wenn du denkst, Gott sei gegen dich…

  1. Pingback: Artikel von anderen Autoren « Leidenschaft für Jesus

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.