Mein König! Kennst Du Ihn?

Mein König! Kennst Du Ihn?

Video:

 

Hier als Text:

Die Bibel beschreibt meinen König als einen siebenfachen König. Er ist der König der Juden, das heißt ein König der Völker. Er ist der König Isreals, also ein nationaler König. Er ist der König der Gerechtigkeit. Er ist der König der Zeitalter. Er ist der König des Himmels. Er ist der König der Herrlichkeit. Er ist der König der Könige. Er ist nicht nur ein siebenfacher König, sondern auch der Herr aller Herren. Das ist mein König. Also, ich frage mich, kennt ihr ihn?

David sagte: “Die Himmel rühmen die Herrlichkeit Gottes, vom Werk seiner Hände kündet das Firmament.” Mein König ist ein souveräner König. Seine grenzenlose Liebe kann mit keinem Maß gemessen werden. Kein Teleskop kann die Grenze seiner Fürsorge einfangen. Kein Hindernis kann ihn davon abhalten, seinen Segen über uns auszugießen.

Er ist unglaubich geduldig. Er ist beständig. Er ist gnädig. Er ist mächtig. Er ist barmherzig. Kennt ihr ihn?

Er ist das größte Phänomen, das es je auf dieser Welt gegeben hat. Er ist der Sohn Gottes. Er ist der Erlöser der Sünder. Er ist das Kernstück der Zivilisation. Er steht für sich selbst. Er ist ehrlich und einzigartig. Er ist unvergleichlich und beispiellos.

Er ist die erhabendste Idee in der Literatur. Er ist die höchste Persönlichkeit in der Philosophie. Er ist das oberste Problem in der höheren Kritik. Er ist die fundamentale Doktrin wahrer Theologie. Er ist das Herzstück, die Notwendigkeit geistlicher Religion. Er ist das Wunder aller Zeitalter. Ja, das ist er. Er ist der Superlativ von allem Guten, das ihr ihm zuschreibt. Er allein kann alle unsere Bedürfnisse erfüllen. Ich frage mich, ob ihr ihn heute kennt.

Er gibt den Schwachen Kraft. Er ist für die Menschen da, die mit Versuchungen konfrontiert werden. Er hat Mitgefühl mit uns und er errettet. Er stärkt und erhält. Er wacht und führt. Er heilt die Kranken. Er reinigt den Leprakranken. Er vergibt dem Sünder. Er macht Schuldner frei. Er befreit den Gefangenen. Er verteidigt den Schwachen. Er segnet die Kinder. Er tröstet den Unglücklichen. Er sorgt für die Alten. Er belohnt den Sorgfältigen. Und er erhöht den Demütigen. Ich frage mich, ob ihr ihn kennt.

Nun, dies ist mein König. Er ist der Schlüssel zum Wissen. Er ist der Quell der Weisheit. Er ist die Tür zur Befreiung. Er ist der Weg des Friedens. Er ist die Straße der Gerechtigkeit. Er ist der Pfad der Heiligkeit. Er ist das Tor der Herrlichkeit. Kennt ihr ihn?

Sein Dienst ist mannigfaltig. Sein Versprechen sicher. Sein Leben ist beispiellos. Seine Güte ist grenzenlos. Sein Erbarmen ist ewig. Seine Liebe verändert sich nie. Sein Wort ist genug. Seine Gnade genügt. Seine Herrschaft ist gerecht. Sein Joch ist sanft und seine Last ist leicht. Ich wünschte, ich könnte ihn euch beschreiben.

Er ist unbeschreiblich. Er ist unbegreiflich. Er ist unbesiegbar. Er ist unwiederstehlich. Nun, ihr könnt ihn nicht loswerden. Ihr könnt ihn nicht überleben und ihr könnt nicht ohne ihn leben. Die Pharisäer kamen gegen ihn nicht an, aber sie stellten auch fest, dass sie ihn nicht aufhalten konnten. Pilatus fand keinen Fehler an ihm. Herodes konnte ihn nicht töten. Der Tod konnte ihn nicht besiegen und das Grab konnte ihn nicht halten. Das ist mein König!”

Und dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit für immer und ewig, immer und ewig! Und wenn ihr mit all dem Immer durch seid, dann Amen! Allmächtiger Gott! Amen!

 

Kategorien: Neue Artikel | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Einen Kommentar verfassen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.